Notebookcheck

Amazon Fire HD 8 Plus 2020 Tablet im Test: Mehr RAM und QI-Standard

Aus Zwei wird Drei. Nach unserem ausführlichen Test zum Fire HD 8 (2020) widmen wir uns nun dem Fire HD 8 Plus (2020) und der Frage, ob drei Gigabyte Arbeitsspeicher so viel besser sind als zwei. Den wirklichen Mehrwert bietet hingegen die QI-Kompatibilität, welche das Preis-Leistung-Verhältnis nochmals deutlich verbessert.
Mike Wobker, 👁 Daniel Schmidt, T. Hinum,
Amazon Fire HD 8 Plus 2020

In unserem ausführlichen Test zum Fire HD 8 (2020) zeichnete sich ein deutlicher Leistungssprung gegenüber dem Vorgängermodell Fire HD 8 (2018) ab. Amazon bietet das 8 Zoll große Tablet aber auch in einer neuen Version mit 3 statt 2 GB RAM an, die sich zudem auch drahtlos laden lässt. Weitere Unterschiede gibt es nicht, weshalb wir in diesem Test hauptsächlich der Frage nachgehen, was die Steigerung von einem Gigabyte Arbeitsspeicher im Alltag für einen Mehrwert bietet.

Dafür vergleichen wir das Fire HD 8 Plus (2020) mit dem Fire HD 8 (2020) sowie den unten aufgeführten Konkurrenten. Unter jeder Tabelle lassen sich außerdem weitere Geräte aus unserer Datenbank hinzufügen.

Amazon Fire HD 8 Plus 2020 (Fire Serie)
Prozessor
MediaTek MT8168 4 x 2 GHz, Cortex-A53
Grafikkarte
Hauptspeicher
3072 MB 
Bildschirm
8 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel 189 PPI, kapazitiv, IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
, 26 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5-mm-Klinkenanschluss, USB Typ-C, Card Reader: microSD (FAT, FAT32, bis 1 TB), Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigunssensor
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.7 x 202 x 137
Akku
4850 mAh Lithium-Ion, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 12 h
Laden
Drahtloses Laden (Wireless Charging)
Betriebssystem
Android 9.0 Pie
Kamera
Primary Camera: 2 MPix 1.600 x 1.200 Pixel, Videos bis [email protected]
Secondary Camera: 2 MPix 1.600 x 1.200 Pixel, Videos bis [email protected]
Sonstiges
Lautsprecher: 2 Lautsprecher, Tastatur: onscreen, Tastatur-Beleuchtung: ja, USB-Steckernetzteil, USB-Typ-C-Kabel, 12 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
355 g, Netzteil: 87 g
Preis
120 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
81 %
08.2020
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
MT8168, Mali-G52 MP2
355 g9.7 mm8"1280x800
81 %
08.2020
Amazon Fire HD 8 2020
MT8168, Mali-G52 MP2
355 g9.7 mm8"1280x800
81 %
01.2020
Lenovo Tab M8 HD
Helio A22 MT6762M, PowerVR GE8320
305 g8.2 mm8"1280x800
80 %
01.2020
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
SD 429, Adreno 504
345 g8 mm8"1280x800
79 %
03.2019
Alldocube M8 T801
MT6797X, Mali-T880 MP4
345 g8.48 mm8"1920x1200

Gehäuse - Fire-Tablet wirkt moderner

Wie die Neuauflage des Fire HD 8, wirkt auch das Fire HD 8 Plus deutlich moderner als das 2018er-Modell. Durch die schmaleren Bildschirmränder ist das Design symmetrischer und das Android-Tablet fällt deutlich kürzer aus. Dafür wächst es ein wenig in der Breite, was dem an sich guten Handling aber nicht entgegenwirkt. Beim Gewicht spart Amazon ebenfalls ein paar Gramm ein, die Unterschiede zum Vorgänger und der Konkurrenz in unserem Testfeld fallen aber nur gering aus. Einzig das Lenovo Tab M8 HD fällt mit 50 Gramm weniger deutlich leichter aus.

Amazon Fire HD 8 Plus 2020
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
Amazon Fire HD 8 Plus 2020

Größenvergleich

215 mm 128 mm 9.7 mm 363 g215 mm 122.9 mm 8.48 mm 345 g210 mm 124.4 mm 8 mm 345 g202 mm 137 mm 9.7 mm 355 g199 mm 129 mm 8.2 mm 305 g

Ausstattung - Aktuelles USB-Steckerformat

Amazon setzt beim Fire HD 8 Plus (2020) auf ein MediaTek-MT8168-SoC und einen 3 GB großen Arbeitsspeicher. Hinzu kommen eine ARM-Mali-G52-MP1-Grafikeinheit und ein 32 GB fassender interner Speicher. Über den vorhandenen microSD-Kartenslot können Nutzer außerdem laut Hersteller eine bis zu 1 TB fassende Speicherkarte einsetzen. Hinzu kommen ein USB-Typ-C- und ein 3,5-mm-Klinkenanschluss. Die Camera2 API steht mit "Full" zur Verfügung und DRM Widevine L1 wird unterstützt.

Software - Von und für Amazon

Nutzer des Amazon Fire HD 8 Plus (2020) blicken auf das Fire OS 7.1.4, welches auf Android 9 basiert. Die Anpassungen des Herstellers sind dabei sehr umfangreich und decken das gesamte Angebot von Amazon ab. Am besten lässt sich der Leistungsumfang des Fire-Tablets daher nutzen, wenn der eigene Amazon-Account damit verbunden wird und die Services, wie Musik, Video, Höhrbücher und eBooks, auch umfangreich abgerufen werden.

Für die Installation von Anwendungen steht der Amazon-App-Store zur Verfügung, dessen Umfang sich mittlerweile nicht mehr besonders stark erweitert. Interessierte Anwender finden aber auch ausreichend Anleitungen im Internet, mit denen sich der Google PlayStore nachträglich installieren lässt. Da dies von Amazon nicht erwünscht ist, ist im Garantiefall ein Rücksetzen des Geräts ratsam, bevor es eingesendet wird.

Außerdem unterstützt das Fire-Tablet Amazon Alexa und lässt mit der Hands-Free-Funktion per Sprachsteuerung verwenden. Die Implementation ist sehr gut und funktioniert größtenteils reibungslos.

Software Amazon Fire HD 8 Plus (2020)
Software Amazon Fire HD 8 Plus (2020)
Software Amazon Fire HD 8 Plus (2020)
Software Amazon Fire HD 8 Plus (2020)
Software Amazon Fire HD 8 Plus (2020)

Kommunikation und GPS - Schneller im WLAN unterwegs

Das Amazon Fire HD 8 Plus (2020) kann drahtlose Verbindungen über WiFi 5 und Bluetooth 5.0 herstellen. In Verbindung mit unserem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 erreicht das Android-Tablet sehr gute Datenübertragungsraten, die sowohl beim Empfang als auch der Übertragung von Daten für den ersten Platz in unserem Testfeld ausreichen.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
Mali-G52 MP2, MT8168, 32 GB eMMC Flash
330 (313min - 336max) MBit/s ∼100%
Lenovo Tab M8 HD
PowerVR GE8320, Helio A22 MT6762M, 32 GB eMMC Flash
294 (256min - 307max) MBit/s ∼89% -11%
Alldocube M8 T801
Mali-T880 MP4, MT6797X, 32 GB eMMC Flash
235 MBit/s ∼71% -29%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
Adreno 504, SD 429, 32 GB eMMC Flash
101 (86min - 107max) MBit/s ∼31% -69%
Amazon Fire HD 8 2018
Mali-T720, MT8163 V/B 1.3 GHz, 16 GB eMMC Flash
99.9 (90min - 106max) MBit/s ∼30% -70%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
Mali-G52 MP2, MT8168, 32 GB eMMC Flash
348 (175min - 353max) MBit/s ∼100%
Lenovo Tab M8 HD
PowerVR GE8320, Helio A22 MT6762M, 32 GB eMMC Flash
271 (183min - 335max) MBit/s ∼78% -22%
Alldocube M8 T801
Mali-T880 MP4, MT6797X, 32 GB eMMC Flash
195 MBit/s ∼56% -44%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
Adreno 504, SD 429, 32 GB eMMC Flash
115 (109min - 121max) MBit/s ∼33% -67%
Amazon Fire HD 8 2018
Mali-T720, MT8163 V/B 1.3 GHz, 16 GB eMMC Flash
98.4 (82min - 110max) MBit/s ∼28% -72%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø330 (313-336)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø342 (175-353)

Kameras - Nur für einfache Anwendungen geeignet

Frontkameraaufnahme
Frontkameraaufnahme

Amazon stattet das Fire HD 8 Plus (2020) mit zwei identischen Kameras aus. Sowohl die Front- als auch die Rückkamera lösen Aufnahmen mit 2 MP auf und bieten eine mäßige Bildqualität. Porträtbilder zeichnen sich durch unscharf voneinander abgegrenzte Details aus, liefern aber kräftige Farben. Ein ähnliches Bild zeigt unsere Testaufnahme mit der Hauptkamera, wobei diese etwas dunkel wirkt. Bei Panoramen hat das Fire HD 8 Plus (2020) Schwierigkeiten starke Helligkeitsunterschiede auszugleichen, wodurch es zu sehr dunklen Bildbereichen kommt und helle Elemente recht blass wirken. Wird die Möglichkeit zum Zoomen genutzt, verstärkt sich die Unschärfe und es entsteht ein deutliches Bildrauschen. Unter schlechten Lichtbedingungen sind Bildinhalte auf den Aufnahmen des Amazon Fire HD 8 Plus (2020) kaum noch zu erkennen. Um die Qualität zu beeinflussen, können Nutzer lediglich einen optionalen HDR-Modus zuschalten.

Videoaufnahmen liefern dieselbe Qualität, wie sie unsere Testfotografien zeigen. Außerdem zeigt die Kamera eine leichte Verzögerung, wenn sich helle und dunkle Bereiche im Bild abwechseln. Als Auflösungen stehen lediglich die Modi "HD 720p" und "SD 480p" zur Wahl. Ein High-Framerate-Modus oder ähnliches wird nicht geboten.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraPanoramaZoom (Fire HD 8 Plus: 2-fach, Rest: 5-fach)LowLight

Unter kontrollierten Lichtbedingungen zeigt die Aufnahme unseres ColorChecker-Passports Farbabweichungen. Hierbei geraten helle Töne tendenziell eher zu hell und dunkle Farben werden eher zu dunkel abgelichtet. Der Testchart zeigt sich zudem mit einem leichten Rauschen und deutlichen Unschärfen am linken und rechten Bildrand. In diesen Bereichen stellt sich zudem eine sichtbare Blässe ein.

ColorChecker
29.1 ∆E
54.3 ∆E
39.9 ∆E
37.3 ∆E
44.9 ∆E
65.1 ∆E
53.8 ∆E
35.6 ∆E
42.8 ∆E
27.7 ∆E
66.3 ∆E
64.1 ∆E
30.9 ∆E
50.2 ∆E
36.9 ∆E
77.4 ∆E
43.1 ∆E
45.9 ∆E
93 ∆E
71.1 ∆E
52.1 ∆E
37.1 ∆E
24 ∆E
13.7 ∆E
ColorChecker Amazon Fire HD 8 Plus 2020: 47.34 ∆E min: 13.67 - max: 92.97 ∆E
ColorChecker
5.4 ∆E
7.4 ∆E
5.7 ∆E
4 ∆E
5 ∆E
4.4 ∆E
10.2 ∆E
5.8 ∆E
7.5 ∆E
4.9 ∆E
3.1 ∆E
6.1 ∆E
4.8 ∆E
4.4 ∆E
7.5 ∆E
5.8 ∆E
6.4 ∆E
3.1 ∆E
2.1 ∆E
2.2 ∆E
2.8 ∆E
4.1 ∆E
7.1 ∆E
9.4 ∆E
ColorChecker Amazon Fire HD 8 Plus 2020: 5.38 ∆E min: 2.11 - max: 10.21 ∆E

Zubehör und Garantie - Ein Jahr Garantie auf Fire-Tablets

Im Lieferumfang des Fire HD 8 Plus (2020) befinden sich ein USB-Steckernetzteil mit dazu passendem USB-Typ-C-Kabel. Dieses bietet eine Ausgangsleistung von 9 Watt und fällt somit deutlich stärker aus, als das 5-Watt-Netzteil des Fire HD 8 (2020). Amazon bietet allerdings auch weiteres Zubehör an, welches von passenden Schutzhüllen bis zu einer drahtlosen Ladestation reicht. Letztere kann mit jedem QI-fähigen Gerät verwendet werden und ist im Bundle mit dem Fire HD 8 Plus (2020) für circa 160 Euro erhältlich.

Die Ladestation bietet eine mit Stoff bezogenen Oberfläche, auf der das Fire-Tablet abgestellt werden kann und ist mit Einkerbungen versehen, die sowohl im Hoch- als auch im Querformat einen stabilen Halt bieten. Der Aufstellwinkel ist fix und lässt sich somit nicht anpassen. Die Ladestation wird von Amazon zudem als Unterstützung für die Sprachsteuerung mit Alexas Hands-Free-Funktionen beworben.

Käufern des Amazon Fire HD 8 Plus (2020) gewährt Amazon einen Garantiezeitraum von 12 Monaten.

Amazon Fire HD 8 Plus (2020) - Schutzhülle
Amazon Fire HD 8 Plus (2020) - Schutzhülle
Amazon Fire HD 8 Plus (2020) - Ladestation
Amazon Fire HD 8 Plus (2020) - Ladestation

Eingabegeräte & Bedienung - Einfache Tastatur erfüllt ihren Zweck

Die Tastatur des Fire HD 8 Plus (2020) ermöglicht die unkomplizierte Eingabe von Texten. Dabei reagiert der Touchscreen gut auf Berührungen und übermittelt Eingaben zuverlässig an das System. Drag-and-Drop-Bewegungen lassen sich mäßig gut ausführen, da der Oberflächenwiderstand des Displays etwas erhöht ist. Der Lagesensor passt die Ausrichtung des Bildschirms ohne größere Verzögerung an die Position des Tablets an.

Amazon Fire HD 8 Plus (2020) - Eingabe
Amazon Fire HD 8 Plus (2020) - Eingabe
Amazon Fire HD 8 Plus (2020) - Eingabe
Amazon Fire HD 8 Plus (2020) - Eingabe

Display - Hell mit kräftigen Farben

Subpixel
Subpixel

Der Bildschirm des Fire HD 8 Plus (2020) besteht aus einem 8 Zoll großen IPS-Panel und bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten. Die Helligkeit liegt dabei zwar mit maximal 490 cd/m² deutlich über den meisten Konkurrenten in unserem Testfeld, das Fire HD 8 (2020) liefert aber mit maximal 501 cd/m² eine noch etwas stärkere Leuchtkraft. Wird der Helligkeitssensor deaktiviert, bleibt diese auf demselben Niveau. Im APL50-Test erreicht das Amazon-Tablet immer noch gute 481 cd/m². Die niedrigste einstellbare Helligkeit liegt bei 4,64 cd/m².

Unsere Messungen zeigen zudem, dass der Bildschirm bei einer Helligkeitsstufe von drei Prozent mit einer sehr hohen Frequenz von 61.730 Hz flackert. Da dieser Wert sehr hoch ist und zudem nur bei einer sehr niedrigen Leuchtkraft auftritt, ist das Fire HD 8 Plus (2020) auch für Anwender mit empfindlichen Augen geeignet.

429
cd/m²
457
cd/m²
438
cd/m²
430
cd/m²
490
cd/m²
446
cd/m²
431
cd/m²
461
cd/m²
442
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 490 cd/m² Durchschnitt: 447.1 cd/m² Minimum: 4.64 cd/m²
Ausleuchtung: 88 %
Helligkeit Akku: 490 cd/m²
Kontrast: 2130:1 (Schwarzwert: 0.23 cd/m²)
ΔE Color 4 | 0.6-29.43 Ø5.8
ΔE Greyscale 2 | 0.64-98 Ø6
78.7% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.29
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
IPS, 1280x800, 8
Amazon Fire HD 8 2020
IPS, 1280x800, 8
Amazon Fire HD 8 2018
IPS, 1280x800, 8
Lenovo Tab M8 HD
IPS, 1280x800, 8
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
TFT, 1280x800, 8
Alldocube M8 T801
IPS, 1920x1200, 8
Bildschirm
6%
-107%
-23%
-53%
-69%
Helligkeit Bildmitte
490
501
2%
359
-27%
379
-23%
377
-23%
317.5
-35%
Brightness
447
463
4%
358
-20%
346
-23%
372
-17%
320
-28%
Brightness Distribution
88
85
-3%
89
1%
88
0%
87
-1%
94
7%
Schwarzwert *
0.23
0.25
-9%
0.85
-270%
0.21
9%
0.29
-26%
0.5
-117%
Kontrast
2130
2004
-6%
422
-80%
1805
-15%
1300
-39%
635
-70%
DeltaE Colorchecker *
4
3.6
10%
6.8
-70%
3.8
5%
6.1
-53%
6.12
-53%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
8.3
8.4
-1%
17.3
-108%
7.5
10%
10.9
-31%
13.72
-65%
DeltaE Graustufen *
2
1
50%
7.6
-280%
5
-150%
6.6
-230%
5.8
-190%
Gamma
2.29 96%
2.17 101%
2.19 100%
2.23 99%
2.13 103%
2.12 104%
CCT
6618 98%
6473 100%
7160 91%
7514 87%
7861 83%
7633 85%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 61730 Hz ≤ 3 % Helligkeit

Das Display flackert mit 61730 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 3 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 61730 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17612 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Das Fire HD 8 Plus (2020) zeigt ein sehr gutes Kontrastverhältnis von 2.130:1 und einen ebenfalls guten Schwarzwert von 0,23 cd/m². Damit grenzt es Farben deutlich besser ab als unser übriges Testfeld.

Die CalMAN-Analyse zeigt außerdem, dass die Farbanteile bereits ab Werk sehr ausgeglichen angezeigt werden. Nutzer können im Einstellungsmenü zudem einen BlueShade-Modus aktivieren, der den Blauanteil im Bild reduziert.

CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Farbraum
CalMAN - Farbraum
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Sättigung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
32 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 18 ms steigend
↘ 14 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 81 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
47.6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 22.8 ms steigend
↘ 24.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 76 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.8 ms).

Im Freien lässt sich das Amazon Fire HD 8 Plus (2020) gut verwenden. Anwender sollten dabei aber schattige Plätze bevorzugen, da es sonst zu störenden Spiegelungen und Reflexionen im Display kommen kann.

Fire HD 8 (2020) - Außeneinsatz
Fire HD 8 (2020) - Außeneinsatz
Fire HD 8 (2020) - Außeneinsatz
Fire HD 8 (2020) - Außeneinsatz

Das IPS-Panel des Fire HD 8 Plus (2020) ist sehr blickwinkelstabil. Bildinhalte lassen sich aus nahezu jedem Winkel erkennen, ohne dass diese dabei verzerrt oder mit verfälschten Farben angezeigt werden.

Fire HD 8 (2020) - Blickwinkelstabilität
Fire HD 8 (2020) - Blickwinkelstabilität
Fire HD 8 (2020) - Blickwinkelstabilität
Fire HD 8 (2020) - Blickwinkelstabilität

Leistung - Mehr RAM macht sich kaum bemerkbar

Der im Amazon Fire HD 8 Plus (2020) verbaute MediaTek MT8168 ist ein SoC aus dem Jahr 2015 und bietet ausreichend Leistung, um einen flüssigen Betrieb zu gewährleisten. Wie unsere Benchmark-Tests zeigen, ist die CPU-Performance mit der des Fire HD 8 (2020) nahezu identisch. Der größere Arbeitsspeicher verkürzt daher lediglich Ladezeiten in Anwendungen, die diesen auch stark ausnutzen, was zum Beispiel bei Spielen der Fall ist.

Geekbench 5.1 / 5.2
OpenCL Score 5.2
Durchschnitt der Klasse Tablet (529 - 3466, n=5)
1470 Points ∼1% +177%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
531 Points ∼0%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (529 - 531, n=3)
530 Points ∼0% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
529 Points ∼0% 0%
Vulkan Score 5.2
Durchschnitt der Klasse Tablet (79 - 3473, n=6)
1172 Points ∼1% +136%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
496 Points ∼0%
Amazon Fire HD 8 2020
490 Points ∼0% -1%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (484 - 496, n=3)
490 Points ∼0% -1%
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (498 - 4712, n=18)
1930 Points ∼16% +287%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
566 Points ∼5% +13%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (499 - 504, n=3)
501 Points ∼4% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
500 Points ∼4% 0%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
499 Points ∼4%
64 Bit Single-Core Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (135 - 1127, n=18)
564 Points ∼35% +300%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
168 Points ∼10% +19%
Amazon Fire HD 8 2020
144 Points ∼9% +2%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (141 - 144, n=3)
143 Points ∼9% +1%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
141 Points ∼9%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score
Lenovo Tab M8 HD
4946 Points ∼32% +10%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4267 - 12466, n=58)
4786 Points ∼31% +6%
Alldocube M8 T801
4695 Points ∼31% +4%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (4454 - 4753, n=3)
4572 Points ∼30% +1%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
4509 Points ∼29%
Amazon Fire HD 8 2020
4454 Points ∼29% -1%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
4267 Points ∼28% -5%
Amazon Fire HD 8 2018
3130 Points ∼20% -31%
Work performance score
Lenovo Tab M8 HD
7019 Points ∼35% +24%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
5986 Points ∼30% +6%
Alldocube M8 T801
5984 Points ∼30% +6%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (5620 - 6311, n=3)
5866 Points ∼29% +4%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
5667 Points ∼28%
Amazon Fire HD 8 2020
5620 Points ∼28% -1%
Durchschnitt der Klasse Tablet (1873 - 13629, n=94)
5212 Points ∼26% -8%
Amazon Fire HD 8 2018
4165 Points ∼21% -27%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics
Durchschnitt der Klasse Tablet (1152 - 3658, n=18)
2308 Points ∼57% +26%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1833 Points ∼45%
Amazon Fire HD 8 2020
1823 Points ∼45% -1%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (1811 - 1833, n=3)
1822 Points ∼45% -1%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1786 Points ∼44% -3%
Lenovo Tab M8 HD
Points ∼0% -100%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (402 - 8745, n=18)
1846 Points ∼21% +204%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (606 - 613, n=3)
609 Points ∼7% 0%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
607 Points ∼7%
Amazon Fire HD 8 2020
606 Points ∼7% 0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
460 Points ∼5% -24%
Lenovo Tab M8 HD
Points ∼0% -100%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited
Durchschnitt der Klasse Tablet (469 - 6226, n=18)
1739 Points ∼26% +144%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (712 - 719, n=3)
715 Points ∼11% 0%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
713 Points ∼11%
Amazon Fire HD 8 2020
712 Points ∼11% 0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
550 Points ∼8% -23%
Lenovo Tab M8 HD
Points ∼0% -100%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Durchschnitt der Klasse Tablet (650 - 4756, n=58)
1900 Points ∼24% +49%
Alldocube M8 T801
1372 Points ∼17% +7%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1277 Points ∼16%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (1263 - 1277, n=3)
1268 Points ∼16% -1%
Amazon Fire HD 8 2020
1265 Points ∼16% -1%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1155 Points ∼14% -10%
Lenovo Tab M8 HD
939 Points ∼12% -26%
Amazon Fire HD 8 2018
716 Points ∼9% -44%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (99 - 9453, n=58)
1842 Points ∼19% +227%
Alldocube M8 T801
1108 Points ∼12% +97%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
563 Points ∼6%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (562 - 564, n=3)
563 Points ∼6% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
562 Points ∼6% 0%
Lenovo Tab M8 HD
253 Points ∼3% -55%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
210 Points ∼2% -63%
Amazon Fire HD 8 2018
120 Points ∼1% -79%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Durchschnitt der Klasse Tablet (129 - 7369, n=58)
1651 Points ∼20% +157%
Alldocube M8 T801
1157 Points ∼14% +80%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
643 Points ∼8%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (641 - 643, n=3)
642 Points ∼8% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
641 Points ∼8% 0%
Lenovo Tab M8 HD
302 Points ∼4% -53%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
257 Points ∼3% -60%
Amazon Fire HD 8 2018
147 Points ∼2% -77%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics
Durchschnitt der Klasse Tablet (739 - 4702, n=65)
1791 Points ∼31% +40%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1280 Points ∼22%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (1268 - 1280, n=3)
1273 Points ∼22% -1%
Amazon Fire HD 8 2020
1268 Points ∼22% -1%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1145 Points ∼20% -11%
Lenovo Tab M8 HD
943 Points ∼16% -26%
Amazon Fire HD 8 2018
739 Points ∼13% -42%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (165 - 28751, n=65)
3061 Points ∼11% +243%
Amazon Fire HD 8 2020
893 Points ∼3% 0%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
892 Points ∼3%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (892 - 893, n=3)
892 Points ∼3% 0%
Lenovo Tab M8 HD
458 Points ∼2% -49%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
336 Points ∼1% -62%
Amazon Fire HD 8 2018
202 Points ∼1% -77%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited
Durchschnitt der Klasse Tablet (207 - 13454, n=65)
2151 Points ∼16% +125%
Amazon Fire HD 8 2020
956 Points ∼7% 0%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
956 Points ∼7%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (955 - 956, n=3)
956 Points ∼7% 0%
Lenovo Tab M8 HD
517 Points ∼4% -46%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
428 Points ∼3% -55%
Amazon Fire HD 8 2018
241 Points ∼2% -75%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics
Durchschnitt der Klasse Tablet (729 - 4096, n=74)
1789 Points ∼34% +44%
Alldocube M8 T801
1654 Points ∼32% +33%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1243 Points ∼24%
Amazon Fire HD 8 2020
1233 Points ∼24% -1%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (1222 - 1243, n=3)
1233 Points ∼24% -1%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1188 Points ∼23% -4%
Lenovo Tab M8 HD
903 Points ∼17% -27%
Amazon Fire HD 8 2018
855 Points ∼16% -31%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (55 - 8548, n=74)
1476 Points ∼17% +158%
Alldocube M8 T801
995 Points ∼12% +74%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
573 Points ∼7%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (570 - 574, n=3)
572 Points ∼7% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
570 Points ∼7% -1%
Lenovo Tab M8 HD
233 Points ∼3% -59%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
153 Points ∼2% -73%
Amazon Fire HD 8 2018
126 Points ∼1% -78%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1)
Durchschnitt der Klasse Tablet (70 - 6850, n=76)
1382 Points ∼7% +112%
Alldocube M8 T801
1092 Points ∼5% +68%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
651 Points ∼3%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (647 - 651, n=3)
650 Points ∼3% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
647 Points ∼3% -1%
Lenovo Tab M8 HD
279 Points ∼1% -57%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
190 Points ∼1% -71%
Amazon Fire HD 8 2018
155 Points ∼1% -76%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics
Durchschnitt der Klasse Tablet (56 - 4104, n=77)
1668 Points ∼32% +36%
Amazon Fire HD 8 2020
1228 Points ∼23% 0%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1228 Points ∼23%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (1225 - 1228, n=3)
1227 Points ∼23% 0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1178 Points ∼22% -4%
Lenovo Tab M8 HD
903 Points ∼17% -26%
Amazon Fire HD 8 2018
815 Points ∼15% -34%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (42 - 12725, n=77)
2057 Points ∼16% +128%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
901 Points ∼7%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (898 - 901, n=3)
900 Points ∼7% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
898 Points ∼7% 0%
Lenovo Tab M8 HD
427 Points ∼3% -53%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
364 Points ∼3% -60%
Amazon Fire HD 8 2018
212 Points ∼2% -76%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0
Durchschnitt der Klasse Tablet (53 - 8675, n=78)
1697 Points ∼18% +77%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
958 Points ∼10%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (955 - 958, n=3)
956 Points ∼10% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
955 Points ∼10% 0%
Lenovo Tab M8 HD
484 Points ∼5% -49%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
428 Points ∼4% -55%
Amazon Fire HD 8 2018
254 Points ∼3% -73%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
15709 Points ∼18% +5%
Amazon Fire HD 8 2020
15151 Points ∼18% +1%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (14979 - 15151, n=3)
15059 Points ∼17% +1%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
14979 Points ∼17%
Lenovo Tab M8 HD
14822 Points ∼17% -1%
Durchschnitt der Klasse Tablet (3675 - 51436, n=173)
14298 Points ∼17% -5%
Alldocube M8 T801
9771 Points ∼11% -35%
Amazon Fire HD 8 2018
8724 Points ∼10% -42%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (2109 - 221941, n=173)
24384 Points ∼4% +82%
Alldocube M8 T801
14192 Points ∼3% +6%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
13426 Points ∼2%
Amazon Fire HD 8 2020
13333 Points ∼2% -1%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (13089 - 13426, n=3)
13283 Points ∼2% -1%
Lenovo Tab M8 HD
7658 Points ∼1% -43%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
6897 Points ∼1% -49%
Amazon Fire HD 8 2018
5446 Points ∼1% -59%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (2411 - 110846, n=174)
18399 Points ∼7% +34%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
13743 Points ∼6%
Amazon Fire HD 8 2020
13698 Points ∼6% 0%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (13479 - 13743, n=3)
13640 Points ∼6% -1%
Alldocube M8 T801
12895 Points ∼5% -6%
Lenovo Tab M8 HD
8580 Points ∼3% -38%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
7879 Points ∼3% -43%
Amazon Fire HD 8 2018
5942 Points ∼2% -57%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16
Alldocube M8 T801
39 fps ∼0%
Durchschnitt der Klasse Tablet (1 - 451, n=193)
35.2 fps ∼0%
Amazon Fire HD 8 2020
21 fps ∼0%
Durchschnittliche MediaTek MT8168
21 fps ∼0%
Lenovo Tab M8 HD
14 fps ∼0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
11 fps ∼0%
Amazon Fire HD 8 2018
10 fps ∼0%
T-Rex HD Onscreen C24Z16
Alldocube M8 T801
35 fps ∼1%
Amazon Fire HD 8 2020
33 fps ∼1%
Durchschnittliche MediaTek MT8168
33 fps ∼1%
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.1 - 120, n=197)
23.2 fps ∼1%
Lenovo Tab M8 HD
21 fps ∼1%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
17 fps ∼1%
Amazon Fire HD 8 2018
16 fps ∼0%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.6 - 220, n=127)
23.8 fps ∼4%
Alldocube M8 T801
19 fps ∼3%
Amazon Fire HD 8 2020
12 fps ∼2%
Durchschnittliche MediaTek MT8168
12 fps ∼2%
Lenovo Tab M8 HD
6.6 fps ∼1%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
4.8 fps ∼1%
Amazon Fire HD 8 2018
3.6 fps ∼1%
on screen Manhattan Onscreen OGL
Amazon Fire HD 8 2020
24 fps ∼7%
Durchschnittliche MediaTek MT8168
24 fps ∼7%
Alldocube M8 T801
19 fps ∼5%
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.9 - 110, n=133)
16.8 fps ∼5%
Lenovo Tab M8 HD
12 fps ∼3%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
9.5 fps ∼3%
Amazon Fire HD 8 2018
7.3 fps ∼2%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.7 - 173, n=79)
21.2 fps ∼0%
Alldocube M8 T801
13 fps ∼0%
Amazon Fire HD 8 2020
7.6 fps ∼0%
Durchschnittliche MediaTek MT8168
7.6 fps ∼0%
Lenovo Tab M8 HD
4.3 fps ∼0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
3.2 fps ∼0%
Amazon Fire HD 8 2018
2.3 fps ∼0%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen
Amazon Fire HD 8 2020
17 fps ∼0%
Durchschnittliche MediaTek MT8168
17 fps ∼0%
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.7 - 95, n=79)
14.3 fps ∼0%
Alldocube M8 T801
12 fps ∼0%
Lenovo Tab M8 HD
8.5 fps ∼0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
6.9 fps ∼0%
Amazon Fire HD 8 2018
5.1 fps ∼0%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.7 - 49, n=29)
9.69 fps ∼6%
Amazon Fire HD 8 2020
5.5 fps ∼4%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (5.5 - 5.5, n=2)
5.5 fps ∼4%
Lenovo Tab M8 HD
2.9 fps ∼2%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
2 fps ∼1%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (0.8 - 51.1, n=29)
9.38 fps ∼4%
Amazon Fire HD 8 2020
1.8 fps ∼1%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (1.8 - 1.8, n=2)
1.8 fps ∼1%
Lenovo Tab M8 HD
0.85 fps ∼0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
0.8 fps ∼0%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.7 - 58, n=29)
14.6 fps ∼7%
Amazon Fire HD 8 2020
9.7 fps ∼5%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (9.7 - 9.7, n=2)
9.7 fps ∼5%
Lenovo Tab M8 HD
4.6 fps ∼2%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
3.1 fps ∼2%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.7 - 134, n=29)
25.1 fps ∼4%
Amazon Fire HD 8 2020
5.1 fps ∼1%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (5.1 - 5.1, n=2)
5.1 fps ∼1%
Lenovo Tab M8 HD
2.3 fps ∼0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1.7 fps ∼0%
off screen Car Chase Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.8 - 107, n=55)
15.2 fps ∼3%
Alldocube M8 T801
7.3 fps ∼2%
Amazon Fire HD 8 2020
4.8 fps ∼1%
Durchschnittliche MediaTek MT8168
4.8 fps ∼1%
Lenovo Tab M8 HD
1.9 fps ∼0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1.8 fps ∼0%
Amazon Fire HD 8 2018
fps ∼0%
on screen Car Chase Onscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.7 - 47, n=55)
9.59 fps ∼4%
Amazon Fire HD 8 2020
9.2 fps ∼3%
Durchschnittliche MediaTek MT8168
9.2 fps ∼3%
Alldocube M8 T801
7.3 fps ∼3%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
3.8 fps ∼1%
Lenovo Tab M8 HD
3.6 fps ∼1%
Amazon Fire HD 8 2018
fps ∼0%
AnTuTu v8 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (78450 - 751846, n=14)
299758 Points ∼40% +232%
Amazon Fire HD 8 2020
90442 Points ∼12% 0%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (90422 - 90442, n=2)
90432 Points ∼12% 0%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
90422 Points ∼12%
Lenovo Tab M8 HD
79125 Points ∼11% -12%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
78450 Points ∼10% -13%
BaseMark OS II
Web
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
809 Points ∼40% +11%
Durchschnitt der Klasse Tablet (9 - 2034, n=122)
767 Points ∼38% +5%
Lenovo Tab M8 HD
756 Points ∼37% +3%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
731 Points ∼36%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (730 - 731, n=2)
731 Points ∼36% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
730 Points ∼36% 0%
Amazon Fire HD 8 2018
597 Points ∼29% -18%
Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (98 - 28853, n=123)
2362 Points ∼8% +150%
Amazon Fire HD 8 2020
947 Points ∼3% 0%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (946 - 947, n=2)
947 Points ∼3% 0%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
946 Points ∼3%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
487 Points ∼2% -49%
Lenovo Tab M8 HD
472 Points ∼2% -50%
Amazon Fire HD 8 2018
333 Points ∼1% -65%
Memory
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1416 Points ∼16%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (1406 - 1416, n=2)
1411 Points ∼16% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
1406 Points ∼16% -1%
Durchschnitt der Klasse Tablet (56 - 6751, n=123)
1262 Points ∼14% -11%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1258 Points ∼14% -11%
Lenovo Tab M8 HD
1151 Points ∼13% -19%
Amazon Fire HD 8 2018
663 Points ∼7% -53%
System
Durchschnitt der Klasse Tablet (482 - 16467, n=123)
2661 Points ∼16% +49%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1945 Points ∼12% +9%
Amazon Fire HD 8 2020
1802 Points ∼11% +1%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (1788 - 1802, n=2)
1795 Points ∼11% 0%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1788 Points ∼11%
Lenovo Tab M8 HD
1539 Points ∼9% -14%
Amazon Fire HD 8 2018
1200 Points ∼7% -33%
Overall
Durchschnitt der Klasse Tablet (150 - 8450, n=122)
1392 Points ∼16% +21%
Amazon Fire HD 8 2020
1150 Points ∼14% 0%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1150 Points ∼14%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (1150 - 1150, n=2)
1150 Points ∼14% 0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
987 Points ∼12% -14%
Lenovo Tab M8 HD
891 Points ∼11% -23%
Amazon Fire HD 8 2018
631 Points ∼7% -45%

Legende

 
Amazon Fire HD 8 Plus 2020 MediaTek MT8168, ARM Mali-G52 MP1, 32 GB eMMC Flash
 
Amazon Fire HD 8 2020 MediaTek MT8168, ARM Mali-G52 MP1, 32 GB eMMC Flash
 
Lenovo Tab M8 HD Mediatek Helio A22 MT6762M, PowerVR GE8320, 32 GB eMMC Flash
 
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290 Qualcomm Snapdragon 429, Qualcomm Adreno 504, 32 GB eMMC Flash
 
Alldocube M8 T801 MediaTek Helio X27 MT6797X, ARM Mali-T880 MP4, 32 GB eMMC Flash
 
Amazon Fire HD 8 2018 MediaTek MT8163 V/B 1.3 GHz, ARM Mali-T720, 16 GB eMMC Flash

Auch in den Browser-Benchmarks wirkt sich der etwas höhere RAM des Fire HD 8 Plus (2020) nur geringfügig auf die Testergebnisse aus. Im Alltag lässt sich der Browser aber flüssig bedienen und Webseiten werden schnell geladen.

JetStream 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (10.9 - 279, n=105)
58.7 Points ∼100% +149%
Alldocube M8 T801 (Chrome 72.0.3626.105)
30.352 Points ∼52% +29%
Lenovo Tab M8 HD (Chrome 79)
25.645 Points ∼44% +9%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290 (Chrome 79)
25.067 Points ∼43% +6%
Amazon Fire HD 8 2020 (Silk Browser)
23.989 Points ∼41% +2%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (23.6 - 24, n=2)
23.8 Points ∼41% +1%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020 (Silk Browser)
23.559 Points ∼40%
Amazon Fire HD 8 2018 (Silk Browser 66.2.10.3359.126.10)
16.717 Points ∼28% -29%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Tablet (13 - 182, n=40)
72.6 Points ∼100% +142%
Lenovo Tab M8 HD (Chrome 79)
34 Points ∼47% +13%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290 (Chrome 79)
32 Points ∼44% +7%
Amazon Fire HD 8 2020 (Silk Browser)
30 Points ∼41% 0%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020 (Silk Browser)
30 Points ∼41%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (30 - 30, n=2)
30 Points ∼41% 0%
Amazon Fire HD 8 2018 (Silk Browser 66.2.10.3359.126.10)
25 Points ∼34% -17%
Octane V2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (1238 - 45734, n=190)
7552 Points ∼100% +79%
Alldocube M8 T801 (Chrome 72.0.3626.105)
5909 Points ∼78% +40%
Lenovo Tab M8 HD (Chrome 79)
4378 Points ∼58% +4%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290 (Chrome 79)
4297 Points ∼57% +2%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020 (Silk Browser)
4222 Points ∼56%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (4115 - 4222, n=2)
4169 Points ∼55% -1%
Amazon Fire HD 8 2020 (Silk Browser)
4115 Points ∼54% -3%
Amazon Fire HD 8 2018 (Silk Browser 66.2.10.3359.126.10)
2902 Points ∼38% -31%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Amazon Fire HD 8 2018 (Silk Browser 66.2.10.3359.126.10)
14320.9 ms * ∼100% -29%
Amazon Fire HD 8 2020 (Silk Browser)
11253.8 ms * ∼79% -1%
Durchschnittliche MediaTek MT8168 (11103 - 11254, n=2)
11178 ms * ∼78% -1%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020 (Silk Browser)
11102.9 ms * ∼78%
Lenovo Tab M8 HD (Chrome 79)
10893.8 ms * ∼76% +2%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290 (Chrome 79)
10654.6 ms * ∼74% +4%
Durchschnitt der Klasse Tablet (603 - 43092, n=202)
8881 ms * ∼62% +20%
Alldocube M8 T801 (Chrome 72.0.3626.105)
7429.3 ms * ∼52% +33%

* ... kleinere Werte sind besser

Der im Fire HD 8 Plus (2020) verbaute eMMC-Flashspeicher liefert Schreib- und Leseraten, die auf dem Niveau der Konkurrenz liegen. Dasselbe gilt für den verbauten microSD-Kartenleser, der mit unserer Referenzspeicherkarte Toshiba Exceria M501 durchschnittlich gute Werte erreicht.

Amazon Fire HD 8 Plus 2020Amazon Fire HD 8 2020Amazon Fire HD 8 2018Lenovo Tab M8 HDSamsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290Alldocube M8 T801Durchschnittliche 32 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Tablet
AndroBench 3-5
1%
-46%
-2%
2%
-40%
-13%
-39%
Sequential Write 256KB SDCard
61.54 (Toshiba Exceria Pro M501)
62.04 (Toshiba Exceria Pro M501)
1%
34.03 (Toshiba Exceria Pro M501)
-45%
64.25 (Toshiba Exceria Pro M501)
4%
69.95 (Toshiba Exceria Pro M501)
14%
52.2 (3.4 - 87.1, n=167)
-15%
49.7 (14 - 73.8, n=70)
-19%
Sequential Read 256KB SDCard
84.91 (Toshiba Exceria Pro M501)
84.13 (Toshiba Exceria Pro M501)
-1%
51.36 (Toshiba Exceria Pro M501)
-40%
83.83 (Toshiba Exceria Pro M501)
-1%
87.13 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
71.1 (8.2 - 96.5, n=167)
-16%
67.7 (17.6 - 87.7, n=70)
-20%
Random Write 4KB
15.62
15.72
1%
12.25
-22%
15.84
1%
16.89
8%
10.01
-36%
19.2 (0.75 - 89.5, n=210)
23%
10.6 (0.13 - 262, n=222)
-32%
Random Read 4KB
69.06
67.61
-2%
26.98
-61%
77.44
12%
57.77
-16%
19.5
-72%
41.1 (3.59 - 117, n=210)
-40%
25 (1.04 - 230, n=222)
-64%
Sequential Write 256KB
100.19
103.95
4%
41.89
-58%
79.55
-21%
108.54
8%
103.02
3%
96.7 (14.8 - 189, n=210)
-3%
53.7 (2.04 - 732, n=222)
-46%
Sequential Read 256KB
314.2
315.01
0%
158.46
-50%
297.09
-5%
291.87
-7%
142.8
-55%
239 (25.8 - 452, n=210)
-24%
143 (6.75 - 1789, n=222)
-54%

Spiele - Nur für einfaches Gaming geeignet

In Spielen wirkt sich der im Vergleich zum Fire HD 8 (2020) etwas größere Arbeitsspeicher positiv auf die Ladezeiten aus. Große Sprünge sollten Nutzer aber dennoch nicht erwarten, da aufwendige Spiele dennoch mit mittleren bis reduzierten Grafikeinstelllungen ausgeführt werden müssen, um flüssig zu laufen.

Asphalt 9: Legends
Asphalt 9: Legends
Arena of Valor
Arena of Valor

Emissionen - Tablet mit guten Lautsprechern

Temperatur

Unsere Messungen bescheinigen dem Amazon Fire HD 8 Plus (2020) Oberflächentemperaturen von maximal 30,4 °C unter Last. Damit erwärmt sich das günstige Android-Tablet nur moderat und lässt sich jederzeit problemlos in der Hand halten.

Max. Last
 28 °C27.8 °C30 °C 
 29.2 °C27.9 °C30.4 °C 
 27.5 °C27.3 °C30 °C 
Maximal: 30.4 °C
Durchschnitt: 28.7 °C
28.4 °C26.6 °C26.7 °C
29.4 °C29.1 °C27.1 °C
26.1 °C27 °C27 °C
Maximal: 29.4 °C
Durchschnitt: 27.5 °C
Netzteil (max.)  24.2 °C | Raumtemperatur 20.8 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 28.7 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Tablet v7 auf 30.6 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 30.4 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 34.6 °C (von 22.2 bis 53.2 °C für die Klasse Tablet v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 29.4 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34.1 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 25.5 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.6 °C.
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite

Lautsprecher

Die Lautsprecher des Fire HD 8 Plus (2020) bieten eine mittlere Lautstärke und ein relativ breites Klangspektrum. Damit eignen sie sich gut für Wiedergabe von Medieninhalten und Nutzer müssen nicht unbedingt auf externe Lautsprecher oder Kopfhörer zurückgreifen.

Lautsprechercharakteristik
Lautsprechercharakteristik
Audiocharakteristik (3,5-mm-Klinkenanschluss)
Audiocharakteristik (3,5-mm-Klinkenanschluss)
Signal-Rausch-Abstand (3,5-mm-Klinkenanschluss)
Signal-Rausch-Abstand (3,5-mm-Klinkenanschluss)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2034.8402519.632.53123.930.74024.324.95030.533.96318.723.68020.42810018.625.712517.535.116019.544.820019.244.825016.451.331515.254.840014.255.950014.759.963013.863.180014.663.1100014.164.7125013.566160014.465200013.966.7250013.866.6315013.865.1400014.765.3500014.266.3630014.465.9800014.966.4100001565.11250015.1571600015.347.6SPL26.577.2N0.840.7median 14.7median 63.1Delta0.87.329.83325.226.621.626.924.717.929.625.522.523.925.126.320.125.819.926.920.836.917.641.117.647.417.450.316.153.613.95514.559.216.161.314.56714.471.513.672.113.973.514.576.114.477.814.877.614.776.814.873.614.971.915.170.91562.615.147.426.9860.959.1median 14.9median 62.61.512.6hearing rangehide median Pink NoiseAmazon Fire HD 8 Plus 2020Lenovo Tab M8 HD
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Amazon Fire HD 8 Plus 2020 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (77.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 20.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.8% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (3.6% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2.7% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (1.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (16.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 26% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 67% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 21% aller getesteten Geräte waren besser, 6% vergleichbar, 73% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Lenovo Tab M8 HD Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (86 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 24.5% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.9% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 12.3% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (27.7% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 78% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 15% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 83% aller getesteten Geräte waren besser, 5% vergleichbar, 12% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieverwaltung - Fire HD 8 Plus mit langer Akkulaufzeit

Energieaufnahme

Das Amazon-Tablet zeigt mit einer Leistungsaufnahme von maximal 5 Watt unter Last einen geringen Energiebedarf. Einige Konkurrenten, wie das Lenovo Tab M8 HD und das Samsung Galaxy Tab A 8.0 schneiden aber noch etwas besser ab.

Dem Fire HD 8 Plus (2020) liegt ein 9-Watt-Netzteil bei, welches für die Energieversorgung ausreichend hoch dimensioniert ist.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.01 / 0.27 Watt
Idledarkmidlight 0.74 / 2.81 / 2.83 Watt
Last midlight 3.73 / 4.97 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
4850 mAh
Amazon Fire HD 8 2020
4850 mAh
Amazon Fire HD 8 2018
4750 mAh
Lenovo Tab M8 HD
5100 mAh
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
5100 mAh
Alldocube M8 T801
5500 mAh
Stromverbrauch
-4%
-29%
24%
10%
-144%
Idle min *
0.74
0.72
3%
0.97
-31%
0.66
11%
0.62
16%
3.4
-359%
Idle avg *
2.81
2.97
-6%
3.26
-16%
2.15
23%
2.68
5%
5.1
-81%
Idle max *
2.83
2.99
-6%
3.37
-19%
2.18
23%
2.7
5%
5.3
-87%
Last avg *
3.73
4.02
-8%
5.68
-52%
2.48
34%
3.61
3%
6
-61%
Last max *
4.97
5.1
-3%
6.21
-25%
3.49
30%
4
20%
11.5
-131%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

In unserem praxisnahen WLAN-Test erreicht das Fire HD 8 Plus (2020) eine Laufzeit von 14 Stunden und 29 Minuten. Damit hält es nicht ganz so lange durch wie das Fire HD 8 (2020) und ordnet sich in der Mitte unseres Testfelds ein.

Mit dem mitgelieferten 9-Watt-Netzteil war der Akku bei unserem Testgerät nach circa drei Stunden wieder vollständig aufgeladen. Besitzer eine QI-Ladepads können aber auch die Wireles-Charge-Funktion des Fire HD 8 Plus (2020) verwenden. Mit der uns zur Verfügung gestellten Ladestation war der Akku ebenfalls nach 2 Stunden und 40 Minuten auf 100 Prozent geladen.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
14h 29min
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
4850 mAh
Amazon Fire HD 8 2020
4850 mAh
Amazon Fire HD 8 2018
4750 mAh
Lenovo Tab M8 HD
5100 mAh
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
5100 mAh
Alldocube M8 T801
5500 mAh
Akkulaufzeit
WLAN
869
902
4%
490
-44%
1124
29%
831
-4%
420
-52%

Pro

+ sehr günstig
+ lange Akkulaufzeit
+ gute WLAN-Performance
+ helles Display

Contra

- stark an Amazon angepasstes Betriebssystem
- Amazon App-Store enthält nicht alle Apps
- Keine Werbeeinblendungen nur gegen Aufpreis
- Mehr RAM bietet kaum Mehrleistung

Fazit - QI-Ladestandard ist ausschlaggebend

Im Test: Amazon Fire HD 8 Plus (2020). Testgerät zur Verfügung gestellt von: Amazon Deutschland
Im Test: Amazon Fire HD 8 Plus (2020). Testgerät zur Verfügung gestellt von: Amazon Deutschland

Während unseres Tests zum Fire HD 8 Plus (2020) zeigten sich durch den etwas größeren Arbeitsspeicher nur geringfügige Vorteile. Am meisten profitieren hier Anwender, die gelegentlich mal ein Spiel starten oder mehrere Anwendungen im Hintergrund geöffnet lassen möchten. Abseits davon zeigt sich das Plus-Modell, wie das einfache Fire HD 8 (2020), mit einem modernisierten Design und einer verbesserten Performance, die vor allem für Besitzer der Vorgängermodelle einen Umstieg lohnenswert macht. Einen echten Pluspunkt stellt nur die drahtlose Lademöglichkeit dar.

Auch in der Plus-Version empfiehlt sich das Amazon Fire HD 8 hauptsächlich für Amazon-Kunden.

Ein Blick auf die Ergebnisse unseres Akkutests im WLAN zeigt aber auch, dass Nutzer des Fire HD 8 Plus (2020) etwas früher wieder eine Steckdose in der Nähe haben müssen. Das ist in Anbetracht der dennoch guten Laufzeit allerdings nicht weiter problematisch. Eine Empfehlung verdient sich das Fire HD 8, egal in welcher Version, aber ohnehin nur für Amazon-Kunden, die das stark angepasste Betriebssystem auch ausführlich für den angedachten Zweck einsetzen. Diese können das "normale" Fire HD 8 (2020) mit Werbeanzeigen bereits für knapp unter 100 Euro erwerben, wohingegen die Plus Variante 16 Euro mehr kostet. Ohne Werbeanzeigen bzw. ohne "Spezialangebote" stehen sich die beiden Fire-8-Versionen mit 112 zu 132 Euro gegenüber. Käufer, die 64 statt 32 GB Speicher haben möchten, müssen nochmal 30 Euro extra zahlen.

Amazon Fire HD 8 Plus 2020 - 10.08.2020 v7
Mike Wobker

Gehäuse
75 / 98 → 77%
Tastatur
69 / 80 → 86%
Pointing Device
87%
Konnektivität
38 / 70 → 54%
Gewicht
86 / 40-88 → 95%
Akkulaufzeit
90%
Display
85%
Leistung Spiele
8 / 78 → 11%
Leistung Anwendungen
43 / 92 → 47%
Temperatur
95%
Lautstärke
100%
Audio
75 / 91 → 82%
Kamera
34 / 85 → 40%
Durchschnitt
68%
81%
Tablet - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Amazon Fire HD 8 Plus 2020 Tablet im Test: Mehr RAM und QI-Standard
Autor: Mike Wobker, 12.08.2020 (Update: 12.08.2020)
Mike Wobker
Mike Wobker - Editor
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- und Bekanntenkreis betreut und repariert habe. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung, folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte über das Schreiben von Testberichten aus. In meiner Freizeit widme ich mich gerne der veganen Küche und verbringe Zeit mit meiner Familie, zu der auch eine ganze Reihe tierischer Mitbewohner zählen.