Notebookcheck

Apple MacBook Pro 15

Ausstattung / Datenblatt

Apple MacBook Pro 15
Apple MacBook Pro 15
Grafikkarte
NVIDIA GeForce 9600M GT - 512 MB, Kerntakt: 500 MHz, Speichertakt: 800 MHz, GDDR3 + GeForce 9400M (G), ForceWare 176.44 (Windows Vista)
Hauptspeicher
4096 MB 
, GDDR3 1066 MHz
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1440 x 900 Pixel, glossy Glasschicht, spiegelnd: ja
Mainboard
Nvidia MCP79MX (9400M G)
Massenspeicher
Hitachi Travelstar 5K320 HTS543232L9SA02, 320 GB 
, 5400 U/Min, S-ATA
Soundkarte
Realtek ALC885/889A
Anschlüsse
1 Express Card 34mm, 2 USB 2.0, 1 Firewire, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: optisch / analoger Audio Ein- und Ausgang, Unidirektionaler Irda für Apple Remote, FireWire 800, iSight (Webcam)
Netzwerk
nVidia nForce 10/100/1000 (10/100/1000MBit), Broadcom 802.11a/b/g/n (a/b/g/n), Bluetooth 2.0 + EDR
Optisches Laufwerk
Matshita DVD-R UJ-868 ATA
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 24.1 x 364 x 249
Akku
50 Wh Lithium-Polymer, 10.8V
Betriebssystem
Apple Mac Os X 10.5
Sonstiges
Reinigungstuch, gedruckte Dokumentation, , iLife 08, Mac Os X 10.5 Leopard, Wiederherstellungs DVDs, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.49 kg, Netzteil: 0 g
Preis
2249 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.17% - Gut
Durchschnitt von 30 Bewertungen (aus 38 Tests)
Preis: 50%, Leistung: 80%, Ausstattung: 72%, Bildschirm: 68% Mobilität: 71%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 74%, Emissionen: 61%

Testberichte für das Apple MacBook Pro 15

90% Test Apple MacBook Pro 15" v5 2008 (Unibody, 9600M GT + 9400M) | Notebookcheck
Alublock Pro 15". Die neuen Apple MacBook Pro Notebooks der 5. Generation sind da und wurden vollständig überarbeitet. Ein neu designtes Aluminumgehäuse aus einem Guß, zwei Grafikkarten und ein Glas-Touchpad sind die wichtigsten Neuerungen. Wie sich das neue „Professional“ Notebook von Apple in unserem ersten Test schlägt, erfahren Sie in folgendem Testbericht.
84% Apple Macbook Pro 2008-10
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Am Mac Book Pro <st1:metricconverter w:st="on" ProductID="15'">15'</st1:metricconverter>' MB471D/A gibt es wirklich wenig auszusetzen. Sowohl das Design als auch die Leistung sind top. Das Mac Book wirkt robust und ist für seine Leistung erstaunlich ausdauernd. Punktabzug gibt es lediglich wegen der eher spartanischen Ausstattung, die bei einen Straßenpreis von über 1.800€ nicht zu rechtfertigen ist. Wenn Sie also ein hochmodernes Notebook suchen und Ihnen viele Anschlussmöglichkeiten sowie CardReader nicht wichtig sind, können Sie beherzt zugreifen.

 


Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.06.2009
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 80% Ausstattung: 72% Bildschirm: 88% Mobilität: 78% Gehäuse: 99%
MacBook Pro 15"
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Das MacBook Pro ist ordentlich verarbeitet, wenn auch nicht bis ins letzte Detail perfekt. Die Spaltmaße beim schließen des Displays sind nicht ganz exakt, allerdings noch im Rahmen. Das robuste Alu Gehäuse ist schlicht, aber elegant. Die Tastatur finde ich im Vergleich zu meinem FS-115M hervorragend, toller Druckpunkt (ich weiß, es gibt da unterschiedliche Meinungen). Die Tastaturbeleuchtung ist ein nettes Gimmick. Weitere Featues sind eine automatische Helligkeitsanpassung des Displays, die Tastaturbeleuchtung schaltet sich auch an wenn es in der Arbeitsumgebung zu dunkel wird. Bis auf das nicht perfekt ausgeleuchtete Display bleiben für mich eigentlich keine Wünsche offen. In den nächsten Tagen werd ich auch diesen Bereich noch ergänzen.
Display 60, Verarbeitung 70
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.03.2009
Bewertung: Bildschirm: 60% Gehäuse: 70%
90% Arbeitsgerät für Individualisten
Quelle: Notebook / Organizer / Handy - 3-4/09 Deutsch
Die derzeit leistungsstärkste Variante, mit einem 15,4-Zoll-Display und MacOS zu arbeiten, kostet immerhin stolze 2249 Euro. Was das MacBook Pro dafür bietet, haben wir in einem ausführlichen Test für Sie herausgefunden. Stärken: Aktueller Core-2-Duo-Prozessor; Nur 2,5 Kilogramm schwer; Flache, elegante Bauweise; Augenfreundliches Display. Schwächen: Wenige Anschlüsse; Teuer.
Sehr gut, Preis schlecht, Leistung gut, Display gut, Mobilität gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2009
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 40% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80%
36% Test: Apple Macbook Pro
Quelle: PC Welt Deutsch
Apple lässt sich das hochwertige Display und die edle Verarbeitung fürstlich bezahlen. Mehr Rechenleistung, Akkulaufzeit und Ausstattung bekommen Sie woanders deutlich günstiger. Wenn Geld keine Rolle spielt, ist das Macbook Pro auch für Windows-Anwender einen Blick wert.
von 100: 36, Preis 24, Leistung 44, Ausstattung 31, Mobilität 32, Ergonomie 63
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.01.2009
Bewertung: Gesamt: 36% Preis: 24% Leistung: 44% Ausstattung: 31% Mobilität: 32% Ergonomie: 63%
80% Notebook der Extreme
Quelle: Chip.de - 1/09 Deutsch
Das neue Apple Macbook Pro macht einen zwiespältigen Eindruck. Nur unter Mac Os kann sich das Macbook Pro voll entfalten - aber selbst dann ist es immer noch laut, teuer und teils unergonomisch.
4 von 5, Preis ausreichend, Emissionen schlecht, Ergonomie mangelhaft
Einzeltest, online nicht verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.01.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Ergonomie: 50% Emissionen: 40%
Obst für unterwegs - Apple Notebooks im Vergleich
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Die Mittelklasse in Apples Portfolio stellt das MacBook Pro 15 dar. Es befriedigt gehobene Ansprüche und bringt mehr Leistung mit. Gerade bei der Verarbeitung bietet es dieselben Stärken wie das MacBook. Zusätzlich bekommt man hier zu einem Einstiegspreis von 1.799 Euro neben dem größeren Display mit seinen stärkeren Farben und viel besseren Kontrasten ebenfalls den 2,4 GHz Core 2 Duo, 2 GB DDR3-Arbeitsspeicher und die 250 GB Festplatte. Ein Firewire 800 Port ist bei diesem Modell dann mit dabei. Der ExpressCard/34 Schacht bietet mehr Erweiterbarkeit, und man kann zwischen der integrierten Grafik und einer GeForce 9600 M GT umschalten, wenn mal mehr 3D Power gebraucht wird. Die Leistung ist entsprechend gut.
Leistung gut, Verarbeitung gut, Display gut
Vergleich, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.12.2008
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 80% Gehäuse: 80%
Apple Macbook Pro
Quelle: e-media Deutsch
Der Design-Relaunch ist definitiv gelungen. Auch die Ausstattung der Notebooks ist bis auf die Minuspunkte bei Display und Anschlüssen durchaus zufriedenstellend. Die Performancewerte sind bei beiden Geräten gewohnt gut. In puncto Akkulaufzeit sind die MacBooks mit knapp 4.5 Stunden wahre Dauerläufer!
Leistung gut, Verarbeitung gut, Display mangelhaft
Vergleich, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.12.2008
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 50% Gehäuse: 80%
67% Maßgeschneidert
Quelle: Connect - 1/09 Deutsch
Professionalität meets Design: Das neue Macbook Pro greift Elemente des iMac auf und besticht mit seiner reduzierten, klaren Form und der perfekten Verarbeitungsqualität.
400 von 600, von 125: Mobilität 72, Ausstattung 97, Ergonomie 108, Leistung 123
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 01.12.2008
Bewertung: Gesamt: 67% Leistung: 98% Ausstattung: 78% Mobilität: 58% Ergonomie: 86%
Perlentaucher
Quelle: c't - 24/08 Deutsch
Nicht nur das leichteste 15.4-Zoll-Notebook, sondern auch eines der stabilsten und schicksten: Das BacBook 15 punktet zudem mit innovativem Touchpad und langer Laufzeit. Leider bietet Apple es nur mit einem Spiegeldisplay mittlerer Auflösung an.
Mobilität sehr gut, Display mangelhaft
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 01.12.2008
Bewertung: Bildschirm: 50% Mobilität: 90%
90% Apple MacBook Pro 2,4 GHz
Quelle: Notebookjournal Deutsch
In Design und Verarbeitung spielt Apple derzeit in der obersten Liga. Ob es gefällt entscheidet allein der Käufer. Das Unibody-Design aus Aluminium hat die Redaktion allerdings überzeugt. Gehäuse-Qualität und Eingabemöglichkeiten sind optimal für Home-Office Benutzer und Outdoor-Freunde.
Sehr gut, Preis befriedigend, (von 5): Ausstattung 2, Display 4.5, Ergonomie 2.5, Leistung 2.5, Mobilität 3.5, Verarbeitung 5, Emissionen sehr schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 28.11.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 70% Leistung: 50% Ausstattung: 40% Bildschirm: 90% Mobilität: 70% Gehäuse: 100% Ergonomie: 50% Emissionen: 30%
92% Macbook Pro 2,8 GHz
Quelle: Mac Welt Deutsch
Die Top-Modelle der Macbook-Pro-Reihe dürfen sich durchaus so bezeichnen. Das 15-Zoll-Macbook-Pro mit 2,8 Gigahertz Takt ist klar das schnellste Notebook, das wir bislang im Testcenter vermessen durften. Es erreicht teilweise sogar die Leistung eines aktuellen iMac, damit eignet es sich durchaus als Desktop-Ersatz. In der Mobilität muss man jedoch Abstriche hinnehmen. Einmal durch die reduzierte Akkulaufzeit, doch das spiegelnde Display wiegt noch schwerer und macht den Einsatz unter freiem Himmel quasi unmöglich. Das 17-Zoll-Modell schlägt sich hier deutlich besser. Es punktet sowohl in der Akkulaufzeit, als auch beim Display. Allerdings erreicht es bei den CPU- und Grafiktests nicht die Klasse des 15-Zoll-Modells.
in Noten: 1.8, Leistung 1, Ausstattung 1.8, Ergonomie 4, Verarbeitung zufriedenstellend, Display schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.11.2008
Bewertung: Gesamt: 92% Leistung: 100% Ausstattung: 92% Bildschirm: 40% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70%
91% Test: Macbook und Macbook Pro
Quelle: Mac Welt Deutsch
Alu und Glas für unterwegs. Fast sechs Jahre hat Apple am Design der mobilen Macs nur Kleinigkeiten verändert. Mit der neuen Produktlinie will der Mac-Hersteller nun beweisen, dass es sich lohnt, neue Wege zu beschreiten. Die vergleichsweise hohen Preise für Macbook und Macbook Pro haben ihren Grund: einen Ziegelstein. "Brick" (Englisch: Ziegelstein) nennt sich das Verfahren, das Apple für die Fertigung der Gehäuse verwendet.
Note 1.9, Leistung gut, Emissionen gut, Display mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.11.2008
Bewertung: Gesamt: 91% Leistung: 80% Bildschirm: 50% Emissionen: 80%
81% Apple MacBook Pro
Quelle: Chip.de Deutsch
Zweifelsohne gibt es derzeit kein schöneres und mit einem besseren Gehäuse ausgerüstetes 15,4-Zoll-Notebook als das neue Apple MacBook Pro. Wie immer stecken bei Apple unter der schönen Schale aber auch einige unangenehme Eigenschaften wie das spiegelnde Display oder die hohe Wärmeentwicklung. Hinzu kommt der extrem hohe Preis, zu dem es vielleicht kein so schönes, allerdings deutlich runderes Notebook-Paket auf der Windows-Seite gibt.
(in %): 80.7, Mobilität 66, Ausstattung 94, Leistung 85, Ergonomie 66, Display 95, Preis 56
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.10.2008
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 56% Leistung: 85% Ausstattung: 94% Bildschirm: 95% Mobilität: 66% Ergonomie: 66%
80% Apple MacBook 15" Aluminium 2,53 GHz
Quelle: ZDNet Deutsch
Das MacBook Pro hat Apple äußerlich leicht modifiziert und mit einem innovativen Trackpad ausgestattet. Im Inneren arbeitet im Unterschied zum Vorgängermodell jetzt ein Nvidia-Chipsatz, der dem Gerät auch mit dem akkuschonenden Standard-Grafikchip schon zu relativ guter 3D-Leistung verhilft. Trotzdem wird manche Anwender die fehlende Möglichkeit stören, das MacBook Pro wie bisher mit einem matten Display auszustatten. Ebenso ärgerlich sind die teilweise sehr hohen Aufpreise. Will man beispielsweise ein 30-Zoll-Apple-Cinema-Display mit dem MacBook Pro ansteuern, muss man 99 Euro für einen Adapter (Mini-Display-Port auf Dual-Link-DVI) bezahlen. Immerhin kostet der Adapter für den Anschluss von LCDs mit einer Auflösung von bis zu 1920 mal 1200 Bildpunkten nur 29 Euro.
(von 10): 8, Ausstattung 8, Leistung 9, Verarbeitung gut, Mobilität gut, Display schlecht, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.10.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 90% Ausstattung: 80% Bildschirm: 40% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
91% Test Apple MacBook Pro v5 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Alles in Allem ist das neue MacBook Pro ein hervorragend verarbeitetes und designtes Premium Notebook das unserer Meinung nach durchaus auch seinen hohen Preis wert ist. Wie bisher ist das Verhältnis zwischen Performance und Gewicht hervorragend. Außerdem schafft es Apple auch die Emissionen überaus niedrig zu halten (bei normalem Anwendungsprofil). Kritikpunkte sind abermals die magere Anschlussausstattung und das Fehlen eines matten Bildschirms, zumindest als Option für Business-User. Für Benutzer, die das Notebook hauptsächlich unter Windows (per Bootcamp Parallelinstallation) einsetzen möchten muss man anmerken, dass die Ergebnisse bei weitem nicht so perfekt sind, wie unter Mac Os X (meist kürzere Akkulaufzeit, schlechtere Eingabegerätetreiber, höhere Geräuschkullisse). Konkurrenz hat das MacBook Pro durch die starken Business und Workstation Modelle von Dell (Precision M4400), HP, oder auch Lenovo (Thinkpad T500).
(in %): 91, Verarbeitung 99, Ergonomie 95, Mobilität 83, Display 92, Leistung 90, Emissionen 88
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.10.2008
Bewertung: Gesamt: 91% Leistung: 90% Bildschirm: 92% Mobilität: 83% Gehäuse: 99% Ergonomie: 95% Emissionen: 88%

Ausländische Testberichte

80% 15in Apple MacBook Pro Core 2 Duo 2.66GHz review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE

As far as upgrades go, the top-of-the-line 15in MacBook Pro's makeover is far from extreme. But we're not going to complain if Apple chooses to gently boost the processor speed a little bit without expecting a penny more for the effort. Except for a minor boost in processor speed, the new 15in 2.66GHz MacBook Pro is identical to the 15in 2.53GHz MacBook Pro it replaces. The minor speed boost, without a similar boost in price, can only be good news. And if you bought the 15in 2.53GHz MacBook Pro when it shipped in February 2009, you won’t have a bad case of buyer’s remorse.


80, Preis 70, Ausstattung 80, Verarbeitung 80
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.03.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Ausstattung: 80% Gehäuse: 80%
80% Apple MacBook Pro 2009 (2.66GHz, 17-inch)
Quelle: CNet Englisch EN→DE
When the latest 13- and 15-inch MacBooks were announced in October 2008, a similar revamp of the larger 17-inch version of the MacBook Pro was conspicuously missing from the lineup. In January of 2009, Apple announced the 17-inch model would be getting the same "unibody" aluminum chassis, buttonless (or more accurately, all-button) touchpad, and edge-to-edge glass on the LED backlit display. A little late to the party, Apple's redesigned 17-inch MacBook Pro joins the 15-inch model with a redesigned aluminum body, new trackpad with expanded functionality, and a dual-graphics setup for either longer battery life or better performance.
80, Leistung 80, Mobilität 80
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.02.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Mobilität: 80%
Macbook
Quelle: Star Techcentral Englisch EN→DE
After spending a few days using the Macbook, I have to say that I came away impressed. On the surface, the new Macbook is a stunner that is sure to catch the eye of any gadget enthusiast. I also like the inclusion of the bigger trackpad with touch gestures, which makes things like browsing webpages to simple tasks of navigating around the notebook a breeze. In terms of performance, it’s hard not to like the Macbook. It’s a solid performer and packs enough punch to handle basic games and video/photo-editing applications.
Mobilität gut, Display mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.12.2008
Bewertung: Bildschirm: 50% Mobilität: 80%
67% Apple Macbook Pro
Quelle: PC Authority Englisch EN→DE
It’s reasonable, but the Fujitsu Siemens and Lenovo X300 offer more. It’s also obvious that more laptop is available for far less this month. The Pro isn’t cheap, and there’s no HDMI output, fingerprint reader, card reader or ExpressCard slot – all common elsewhere. If you’re willing to forego these features for the stunning design and solid build quality, the Pro is worth considering. Just take a close look at the less expensive alternatives here before you buy. New models were released as we went to press, with more power, but they are similarly expensive for the specification.
von 6: 4, Leistung 4, Mobilität 3, Ausstattung 4
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.12.2008
Bewertung: Gesamt: 67% Leistung: 67% Ausstattung: 67% Mobilität: 50%
70% Apple MacBook Pro 15.4in Notebook
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
Considered by itself the late-2008 MacBook Pro is simply a disappointing, but just about acceptable upgrade from its predecessor. However, when taking the newly-updated MacBook into account, it becomes hard to recommend the larger, significantly more expensive system over its smaller sibling. Apple has effectively beaten itself out of its own market.
(von 10): 7, Ausstattung 8, Leistung 8, Preis 6
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.12.2008
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 60% Leistung: 80% Ausstattung: 80%
85% Apple MacBook Pro (15.4-inch)
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
The improvements in design and specs make the MacBook Pro one of the best laptops Apple has offered. This flagship portable continues to impress—not only in the design department, but in performance, too. From out-of-the-box to starting the OS to firing up applications, the company has made the experience completely seamless and enjoyable. Although some of Apple's choices are questionable, they are minor compared to how well the machine works.
8.5 von 10, Leistung sehr gut, Verarbeitung gut, Display mäßig, Emissionen schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.11.2008
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 90% Bildschirm: 60% Gehäuse: 80% Emissionen: 40%
Apple MacBook Pro Review (Late 2008 Model)
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE

The new MacBook Pro is unquestionably Apple's most revolutionary notebook to date, the build quality is simply unmatched, while its size and weight to performance ratio is excellent; allowing you to multi-task and game comfortably (just don't expect desktop level performance.) As with all Apple products, price is the most significant barrier to entry and while the MacBook Pro did get some significant spec bumps it still loses out to other PC models on specs alone. That being said, you are mostly paying for compact size, elegant design and, of course, OS X, and with that in mind the new MacBook Pro is easily worth the price.


Mobilität gut, Leistung sehr gut, Preis schlecht, Display mangelhaft
User-Test, online verfügbar, Lang, Datum: 04.11.2008
Bewertung: Preis: 40% Leistung: 90% Bildschirm: 50% Mobilität: 80%
80% Apple MacBook Pro 2.4GHz (Late 2008) review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The biggest disappointment with Apple's new MacBook Pro remains the withdrawal of the non-reflective matt screen option on the notebook’s display. And for anyone familiar with recent pre-Unibody models of Apple’s MacBook Pro, there is no appreciable performance benefit gained from the new processor and RAM. That’s only part of the story though, as the revised Multi-Touch trackpad’s versatility, along with the prestigious fit-and-finish of milled aluminium still combine to make make an attractive proposition for a state-of-the-art notebook computer.
(von 5): 4, Verarbeitung 4.5, Ausstattung 4, Preis 3
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.11.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Ausstattung: 80% Gehäuse: 90%
83% Apple MacBook and MacBook Pro
Quelle: Mobile Computer Englisch EN→DE
Though the specifications alone aren't much better than the old model, the new MacBook is still a well-specified laptop and the looks alone almost justify that price...
5 von 6, Verarbeitung gut, Leistung gut, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.10.2008
Bewertung: Gesamt: 83% Preis: 40% Leistung: 80% Gehäuse: 80%
80% Apple MacBook Pro (15-inch, 2008)
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
The new MacBook Pro’s discrete Nvidia graphics and LED-backlit display make a practical usability addition to the MacBook Pro, but the unibody frame and buttonless multi-touch pad can mostly be called frivolous revisions – albeit pretty ones. If anything, the Pro’s price of $1,999, or $2,499 for the premium version, would be the biggest deterrent to purchasing one, since the same performance can definitely be had cheaper from other manufacturers. Apple’s knack for design, though, is untouchable, and it has definitely reached the pinnacle of refinement in the super-sleek MacBook Pro.
8 von 10, Display zufriedenstellend, Verarbeitung gut, Preis schlecht, Leistung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.10.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 80% Bildschirm: 70% Gehäuse: 80%
New Apple MacBook 2008 Review
Quelle: Student Buying Guide Englisch EN→DE
There’s a lot to like about the MacBook in terms of design and build. The look is awesome and it’s most certainly one of the sturdiest and well built laptops out there. The fact you have the fantastic Leopard OS X operating system and can also use Windows Vista via the BootCamp feature means you can have the best of both worlds in terms of operating systems. But is the cost of $1,299 justifiable for the feature set you get? Given the competition it’s hard to justify paying this much when there are PC alternatives for $800 that offer more features than the MacBook.
Verarbeitung gut, Preis mangelhaft
User-Test, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.10.2008
Bewertung: Preis: 50% Gehäuse: 80%
80% MacBook Pro (aluminium 2008 edition) review
Quelle: CNet Englisch EN→DE
The MacBook Pro is an excellent laptop, but we find it difficult to recommend. It's great in its own right, but it offers relatively little in comparison to the standard MacBook, except perhaps in gaming terms. If you can afford it and can live with its numerous foibles, it'll be fine, but given the price, our money's with its little brother.
8 von 10, Leistung gut, Verarbeitung gut, Preis schlecht, Display schlecht
Testtyp unbekannt, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.10.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 80% Gehäuse: 80%
85% Apple MacBook Pro Late 2008
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE
The new MacBook Pro may not fly off the shelves in the same numbers as the new MacBook – or tempt many PC ‘switchers’ into the Mac fold – its twin graphics processors, larger screen and Firewire should be enough to ensure that existing MacBook Pro users will be more than happy to upgrade to this new model.
85%
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.10.2008
Bewertung: Gesamt: 85%
2008 MacBook Pro
Quelle: Ars Technica Englisch EN→DE
The 2008 MacBook Pro is a solid update to the already-solid line. The changes modernize Apple's pro notebooks to be more in line with the features already offered by some of Apple's other notebooks, while also giving it a power boost and an internal makeover. The glossy screen may be a downside for some, but we feel that the sum of the other changes—extensive multitouch support, more GPU options in your day-to-day life, and the updated casing/frame/keyboard design—make up for any lost points. And of course, it doesn't hurt that it is a pretty decent gaming machine, too.
Verarbeitung sehr gut, Leistung gut, Mobilität schlecht, Display mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 21.10.2008
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 50% Mobilität: 40% Gehäuse: 90%
90% Apple MacBook Pro 2008
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
In terms of raw number crunching, there's little to differentiate the MacBook Pro line-up from its cheaper siblings – though there's a £210 2.8GHz built-to-order option that the cheaper MacBooks lack – but the MacBook Pro line-up represents a more refined, complete laptop. The screen is bigger and better, the graphics more accomplished and the connectivity options more fleshed-out. There's a strong argument that says that the MacBook is such an accomplished laptop these days – and is now finished in so similar a way to the MacBook Pro – that nobody needs the extra bells and whistles of the pricier line. The difference in price between the low-end MacBook Pro and the high-end MacBook (the two with the same 2.4GHz CPU) is only £250, however, and we should see Snow Leopard do impressive things with the dual GPU when it comes.
4.5 von 5, Display ausgezeichnet
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.10.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Bildschirm: 95%
80% Apple MacBook Pro (Core 2 Duo 2.53GHz, Nvidia GeForce 9400M w/ 512MB)
Quelle: CNet Englisch EN→DE
Apple's redesigned 15-inch MacBook Pro boasts a redesigned aluminum body that's stunning, thin, and sturdy; a new trackpad with expanded functionality; and a dual graphics setup for either longer battery life or better performance, but there's now less incentive to spend extra for it because its 13-inch mainstream cousin received a greater overhaul.
(von 10): 8, Ausstattung 9, Leistung 8, Mobilität 7, Display mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.10.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Bildschirm: 60% Mobilität: 70%
80% Apple MacBook Pro (2008)
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
When it comes to design, performance, and innovation, there’s no question that Apple’s latest 15-inch MacBook Pro is a stunning notebook. Its looks, dual graphics cards, intuitive multi-touch trackpad, and sturdy design make it one of the best mainstream laptops on the market today. However, we were expecting a bigger jump in performance between the integrated and discrete Nvidia graphics cards. Plus, $2,499 is a lot to pay for a notebook, especially when there are plenty of Windows machines that offer comparable performance—not to mention Blu-ray, a higher-res display, HDMI, a memory card reader, and an extra USB port—for considerably less. For example, if you don’t need switchable graphics and you’re willing to carry more weight, you can get all of the above features and the key specs for the higher-end MacBook Pro in the 15.4-inch HP Pavilion dv5t for $1,853 ($646 less than the MacBook Pro).
4 von 5, Leistung mäßig, Display gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.10.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 60% Bildschirm: 80%
90% Macbook Pro Review - Late 2008 Model
Quelle: Slashgear Englisch EN→DE
The 15-inch MacBook Pro has always been a distinctive proposition, and the latest update does nothing to change that. If anything, Apple has further distinguished the machine from rivals, and not in entirely a conventionally positive way. There’s no denying that the casing and overall design is beautiful, that the interface is highly user-friendly and OS X Leopard remains an elegant alternative to the often muddled world of Windows. Power benefits from the latest Centrino 2 evolutions, and the switchable graphics put at least some of the choices of battery versus ability in the hands of the user. Yet the stubborn avoidance of what has now become mainstream features - memory card readers, eSATA, a 3G WWAN option - will only serve to marginalize the MacBook Pro with would-be buyers.
4.5 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.10.2008
Bewertung: Gesamt: 90%
90% Apple MacBook Pro notebook
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
So should you be impressed? Of course you should, this is Apple turning its design eye to the laptop and making a very high-end shiny toy that is likely to appeal to the Mac set through and through.

However the MacBook Pro doesn't go completely unscathed. If this was my full time machine (I currently use a MacBook Pro) the two USB sockets so close together would frustrate me when it comes to being online and accessing a USB stick - it would be impossible. So should you rush out and buy one? It seems Apple are oblivious to the credit crunch, and at £1399 for the basic model and £1749 for the model we've reviewed here, you'll have to pay for those new and exciting features.


9 von 10, Leistung gut, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.10.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 40% Leistung: 80%
80% Apple MacBook Pro 15-inch (Dual Graphics)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Rarely does Apple update an entire line of laptops in one fell swoop. While the new aluminum MacBooks didn't come as a surprise, a new MacBook Pro seemed like a long shot. This latest crop of MacBook Pros benefit from a new manufacturing process and host of performance tweaks that keep them among the best notebooks on the market. The MacBook Pro is a design marvel like no other, but you can find better features elsewhere.
4 von 5, Leistung gut, Display sehr gut, Mobilität gut, Ergonomie sehr gut, Ausstattung schlecht, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.10.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 80% Ausstattung: 40% Bildschirm: 90% Mobilität: 80% Ergonomie: 90%
83% Apple MacBook Pro
Quelle: MuyComputer Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.01.2009
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 80% Mobilität: 80%
80% Analisis: Macbook Pro
Quelle: Arturogoga Spanisch ES→DE
User-Test, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.11.2008
Bewertung: Gesamt: 80%
Teszt: Apple MacBook Pro
Quelle: Nonstop Mobil HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.12.2008
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 90% Bildschirm: 50%

Kommentar

NVIDIA GeForce 9600M GT: Nachfolger der 8600M GT und durch 65nm Prozess deutlich höhere Taktraten (und dadurch mehr Performance) bei gleichem Stromverbrauch. Dadurch sollte die Leistung einer 8700M GT erreicht werden können (bei Verwendung von GDDR3). Verbesserte Videofunktionen (VP3), HybridPower und Hybrid SLI Unterstützung. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T9400: Der Core 2 Duo T9400 ist ein schneller Mittelklasse Prozessor mit 2.53 GHz und 6 MB Level 2 Cache. Verglichen mit dem gleich schnellen P9500, braucht der T9400 mehr Strom (höherer TDP).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.49 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Apple: Apple Inc. ist seit 1976 ein Unternehmen mit Hauptsitz in den USA, das Computer und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware herstellt. Zu ihren Notebooks ist zu sagen, dass sie überwiegend im hochpreisigen Segment angesiedelt sind, ein eigenes Betriebssystem aufweisen, jedoch auch Windows auf den neueren Macbooks läuft. Steve Jobs zur Entstehung des Namens "Apple": "Wir waren damals mit der Anmeldung unseres Unternehmensnamens drei Monate im Verzug, und ich drohte, das Unternehmen 'Apple Computer' zu nennen, falls bis fünf Uhr niemandem ein interessanterer Name einfällt. Ich hoffte, so die Kreativität anzuheizen. Aber der Name blieb. Und deshalb heißen wir heute 'Apple'.“ Die IDC-Studie 2007 führte Apple mit 5.7 Prozent Marktanteil auf Rang fünf aller PC-Hersteller weltweit. Apple gilt seit 2011 zumindest zeitweise als wertvollstes Unternehmen der Welt und befindet sich seit damals durchgehend in den Top 10 der umsatzstärksten Unternehmen der Welt. Im Laptop-Bereich lag Apples Marktanteil 2014 bei 9.3% und 2016 bei 10.3%. Letzteres entspricht dem 5.Platz. Im Smartphone-Segment lag Apple im 1.Quartal 2016 bei 15.3% und hatte damit gegenüber 18.3% im Vorjahresquartal Marktanteile eingebüßt. Dennoch lag Apple damit in beiden Jahren auf Platz 2 hinter Samsung. Es gibt Unmengen von Testberichten zu Apple-Laptops, Smartphones und Tablets. Die Bewertungen liegen deutlich über dem Durchschnitt (2016).
81.17%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

HP Pavilion dv5-1080el
GeForce 9600M GT
Acer Aspire 5930G
GeForce 9600M GT

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Apple MacBook Pro 15 inch (06/09)
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400
Ibuypower Battalion 101 FX-924Z
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8600
One C6614
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo T6400
Zepto Nexus A15
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P7350
MSI Megabook GX630
GeForce 9600M GT, Turion X2 Ultra ZM-80
MSI Megabook EX620
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P9500
Nexoc Osiris E625
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400
HP Pavilion dv5-1199EG
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8600
Zepto Nox A15
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400
Toshiba Qosmio F50-10M
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400
Schenker mySN MG5
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400
Toshiba Qosmio F50-10Z
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400
LG S510
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8600
HP Pavilion dv5-1011ea
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P7350
MSI Megabook GX620
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P7350
Acer Aspire 5930G-864G32MN
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8600
Samsung R560
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400
HP Pavilion dv5-1040eg
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P7350
HP Pavilion dv5-1032eg
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P7350

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Cyberpower Xplorer X5-7900
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P9600, 3 kg
Zepto Mythos A15
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P9500, 3.05 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Pavilion HDX X16-1010EA
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400, 16", 3.5 kg
HP Pavilion dv7-1285dx
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8600, 17", 3.5 kg
MSI Megabook GX400
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P7350, 14.1", 2.29 kg
Acer Aspire 6935G
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo T9400, 16", 3.5 kg
HP Pavilion HDX16
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8700, 16", 3.15 kg
MSI Megabook GX720
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400, 17.1", 3.4 kg
Preisvergleich

Apple MacBook Pro bei Ciao

Apple Macbook Pro bei Geizhals.at/eu
Notebooks im Notebookshop.de

Apple MacBook Pro Unibody
Apple MacBook Pro Unibody
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Apple > Apple MacBook Pro Unibody
Autor: Stefan Hinum, 28.10.2008 (Update:  9.07.2012)