Notebookcheck

Apple bietet den Mac Pro jetzt auch mit einer oder zwei AMD Radeon Pro W5700X an

Apple bietet für den Mac Pro nun ein günstigeres Grafikkarten-Upgrade sowie teure Rollen an. (Bild: Apple)
Apple bietet für den Mac Pro nun ein günstigeres Grafikkarten-Upgrade sowie teure Rollen an. (Bild: Apple)
Bisher musste man mindestens 3.000 Euro ausgeben, um die im Mac Pro standardmäßig verbaute AMD Radeon Pro 580 durch eine stärkere Grafikkarte zu ersetzen, endlich gibt es auch die lange versprochene Radeon Pro W5700X für einen deutlich geringeren Aufpreis zur Auswahl.
Hannes Brecher,

Nachdem Apple gestern das iPhone SE der zweiten Generation vorgestellt hat gab es im Online-Store des Unternehmens ein paar kleinere Neuheiten, wie zum Beispiel die neuen iPhone-Hüllen. Noch interessanter ist allerdings, dass die bereits vor Monaten versprochene Radeon Pro W5700X endlich erhältlich ist.

Für einen Aufpreis von 750 Euro erhält man ein Stück mit 16 GB GDDR6-Grafikspeicher, für 2.000 Euro gibt's gleich zwei Radeon Pro W5700X mit jeweils 16 GB Grafikspeicher. Die zuvor bereits erhältliche Radeon Pro Vega II mit 32 GB HBM2-VRAM steht nach wie vor für 3.000 Euro zur Verfügung, auf Wunsch können auch zwei Duo-Varianten für 13.500 Euro verbaut werden. 

Neu ist auch, dass man die Standfüße und die Rollen für den Mac Pro jetzt als separate Kits kaufen kann, um seinen Mac Pro im Nachhinein umrüsten zu können. Das Standfuß Kit kostet dabei im Apple Onlineshop 349 Euro, für das Rollen Kit werden sogar 849 Euro fällig. Wer die Räder direkt beim Bestellvorgang hinzufügt, der bezahlt dafür "nur" 500 Euro, da man in dem Fall die Standfüße ja gar nicht erst erhält.

Apple gibt an, dass sich im Lieferumfang sowohl bei den Rollen als auch bei den Standfüßen zwar ein für die Installation notwendiges 1/4" auf 4 mm Sechskant-Bit befindet, allerdings sollen zusätzliche Werkzeuge benötigt werden, welche genau das sind gibt der Konzern in der Produktbeschreibung aber nicht an – dafür muss man wohl auf die mitgelieferte Installationsanleitung zurückgreifen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Apple bietet den Mac Pro jetzt auch mit einer oder zwei AMD Radeon Pro W5700X an
Autor: Hannes Brecher, 16.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.