Notebookcheck

Apple iPhone SE vs. iPhone 11: Das sind die größten Unterschiede

Die Entscheidung zwischen dem iPhone 11 und dem neuen SE könnte einigen Kunden schwerfallen. (Bild: Apple)
Die Entscheidung zwischen dem iPhone 11 und dem neuen SE könnte einigen Kunden schwerfallen. (Bild: Apple)
Sowohl das iPhone 11 als auch das iPhone SE setzen auf den extrem schnellen Apple A13 SoC, auf iOS 13 und auf ein LCD mit einer identischen Pixeldichte. Wo liegen die Unterschiede, und vor allem: Ist das iPhone 11 den Aufpreis von immerhin 320 Euro wert?
Hannes Brecher,

Nach Monaten voller Gerüchte und Leaks hat Apple heute endlich das iPhone SE der zweiten Generation offiziell enthüllt. Doch ist der neueste Zugang zur iPhone-Familie die bessere Wahl, wenn man das Gerät mit dem iPhone 11 vergleicht? Vielen dürfte die Entscheidung nach einem Blick auf den Preis leicht fallen: Zwischen 479 Euro und 799 Euro, jeweils für die Variante mit 64 GB Speicher, liegen nunmal Welten. Die beiden Geräte haben dabei auch einige Gemeinsamkeiten, doch wo liegen die größten Unterschiede, die den Aufpreis rechtfertigen sollen?

Das fast randlose Display ist einer der großen Vorteile des iPhone 11. (Bild: David Švihovec, Unsplash)
Das fast randlose Display ist einer der großen Vorteile des iPhone 11. (Bild: David Švihovec, Unsplash)

1. Face ID vs. Touch ID

Mit Face ID hat Apple beim iPhone X im Jahr 2017 eine komplett neue Methode eingeführt, um sein Smartphone sicher zu entsperren. Die Frontkamera macht dabei ein dreidimensionales Bild des eigenen Gesichts, sodass das Gerät automatisch entsperrt wird, wenn man es in die Hand nimmt. Um zum Home-Bildschirm zu gelangen nutzt man eine Geste statt eines Buttons.

Touch ID hingegen ist ein in den Home Button integrierter Fingerabdrucksensor, den man berühren muss, um das iPhone SE zu entsperren. Beide Varianten sind schnell und zuverlässig, Face ID hat aber noch ein paar Komfort-Asse im Ärmel: Dank der Gesichtserkennung kann das iPhone etwa den Klingelton bei einem Anruf leiser schalten, wenn man auf das Display schaut, oder aber die Helligkeit reduzieren, wenn man einige Sekunden nicht hinsieht, um Akku zu sparen.

Auch die Selfie-Kamera löst beim iPhone 11 mit 12 Megapixeln etwas höher auf als die 7 Megapixel des iPhone SE, Videos gelingen in 4K statt nur in Full HD, Slofies sind beim iPhone SE nicht möglich, sodass sich das Upgrade für Selfie-Liebhaber durchaus lohnen könnte.

Das iPhone SE ist in drei Farben erhältlich, beim iPhone 11 ist die Auswahl aber noch größer. (Bild: Apple)
Das iPhone SE ist in drei Farben erhältlich, beim iPhone 11 ist die Auswahl aber noch größer. (Bild: Apple)

2. Das iPhone SE ist deutlich kleiner, und das gilt auch für den Akku

Das iPhone SE kommt mit einem 4,7 Zoll großen Display, genau wie auch das iPhone 6, das iPhone 7 und das iPhone 8, während beim iPhone 11 ein deutlich größeres 6,1 Zoll Display zum Einsatz kommt. Die Pixeldichte ist zwar identisch, das iPhone 11 bietet aber deutlich mehr Bildschirmfläche. Dafür ist das Gerät aber auch größer und mit 194 Gramm für Smartphone-Verhältnisse relativ schwer – diese Entscheidung ist daher Geschmacksache.

Das gleiche kann man aber nicht vom Akku sagen – größer ist hier eben doch immer besser. Das iPhone 11 hält laut Apple zehn Stunden Videostreaming durch, beim iPhone SE der zweiten Generation sinkt dieser Wert auf acht Stunden.

Die zusätzliche Kamera des iPhone 11 könnte ein maßgebliches Entscheidungskriterium sein. (Bild: Cristian Musolino, Unsplash)
Die zusätzliche Kamera des iPhone 11 könnte ein maßgebliches Entscheidungskriterium sein. (Bild: Cristian Musolino, Unsplash)

3. Das iPhone 11 besitzt eine Ultraweitwinkel-Kamera und einen Nachtmodus

Die Hauptkamera der beiden Smartphones ist praktisch identisch, mit einem wichtigen Unterschied: Das iPhone 11 unterstützt einen Nachtmodus, mit dem auch bei sehr wenig Licht gute Bilder gelingen sollen, beim iPhone SE entfällt dieser komplett. Außerdem erhält man beim iPhone 11 zusätzlich eine Kamera mit einem Ultraweitwinkel-Objektiv.

Welches iPhone ist das richtige für mich?

Diese Frage muss wohl jeder für sich selbst beantworten, denn viele der genannten Unterschiede sind nunmal Geschmacksache. Apple bietet auf seiner Webseite auch eine übersichtliche Vergleichstabelle, wenn man die Features der jeweiligen Modelle nochmals vergleichen möchte.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Apple iPhone SE vs. iPhone 11: Das sind die größten Unterschiede
Autor: Hannes Brecher, 15.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.