Notebookcheck

Das Apple Magic Keyboard mit Trackpad für das iPad Pro kann jetzt bestellt werden

Das besonders schicke, aber leider auch dementsprechend teure Magic Keyboard wird schon in wenigen Tagen ausgeliefert. (Bild: Apple)
Das besonders schicke, aber leider auch dementsprechend teure Magic Keyboard wird schon in wenigen Tagen ausgeliefert. (Bild: Apple)
Das ging schneller als erwartet: Das spannende Magic Keyboard mit Trackpad, auf dem das iPad "schwebt", sollte ursprünglich erst im Mai auf den Markt kommen. Heute hat Apple aber bekannt gegeben, dass die teure Tastaturhülle ab sofort vorbestellt werden kann, die Auslieferung startet schon in wenigen Tagen.
Hannes Brecher,

Zusammen mit dem neuen iPad Pro (ab 872 Euro auf Amazon) hat das Unternehmen auch das neue Magic Keyboard vorgestellt, das auch mit dem älteren iPad Pro aus 2018 kompatibel ist. Die Hülle bringt dabei eine ganze Reihe an Features mit, das wohl eindrucksvollste ist aber das Scharnier, durch welches das iPad über der Hülle zu schweben scheint.

Der große Vorteil davon ist, dass sich der Winkel des Displays so komplett frei einstellen lässt – anders als etwa beim Apple Smart Keyboard Folio (ab 199 Euro auf Amazon), bei dem man nur die Wahl zwischen zwei Winkeln hat. Die Hülle hält das iPad dabei ausschließlich mit Magneten, sodass sie in wenigen Sekunden angebracht oder abgenommen werden kann – die Ecken und Kanten des Tablets werden dabei allerdings nicht geschützt.

Das Magic Keyboard verbindet sich über den Kontakt auf der Rückseite des iPad Pro, sodass man es weder koppeln noch einschalten oder gar aufladen muss. Im Scharnier verbirgt sich ein zusätzlicher USB-C-Anschluss, über den das iPad aufgeladen werden kann, während man den Port am Tablet für andere Aufgaben verwendet. Die Tastatur selbst ist beleuchtet und mit Tasten mit einem Scherenmechanismus ausgestattet, ähnlich wie die Tastatur des neuen MacBook Air (ab 1.137 Euro auf Amazon). Das Trackpad unterstützt Multitouch-Gesten.

Damit ist die Tastaturhülle gut ausgestattet, der Haken liegt aber wie bei Apple üblich beim Preis: Das Magic Keyboard kann ab sofort im Apple Onlineshop für mindestens 339 Euro vorbestellt werden, das Modell für das größere 12,9 Zoll iPad Pro kostet sogar 399 Euro, die Auslieferung startet am 20. April. Wer eine günstigere Alternative sucht, der sollte sich unseren Test zur Logitech Slim Folio Pro Tastaturhülle und M350 Maus näher ansehen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Das Apple Magic Keyboard mit Trackpad für das iPad Pro kann jetzt bestellt werden
Autor: Hannes Brecher, 15.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.