Notebookcheck

Samsung überholt Apple und ist nun der drittgrößte Hersteller von Smartphone-Chips

Samsung konnte 2019 deutlich mehr Exynos-Chips absetzen als noch im Vorjahr. (Bild: Zana Latif, Unsplash)
Samsung konnte 2019 deutlich mehr Exynos-Chips absetzen als noch im Vorjahr. (Bild: Zana Latif, Unsplash)
Trotz der Kontroverse rund um die Exynos-Version des Samsung Galaxy S20 konnte das Unternehmen aus Südkorea erstmals den dritten Platz erreichen, wenn es um die weltweiten Absätze von Smartphone-Chips geht. Die ehemaligen Top 3 mussten im Jahr 2019 dabei allesamt Einbrüche verbuchen.
Hannes Brecher,

Einem neuen Bericht von Counterpoint Research zufolge konnten im vergangenen Jahr lediglich Samsung und Huawei mehr Chips absetzen als noch im Jahr 2018, während Qualcomm, MediaTek und Apple allesamt mit Einbrüchen zu kämpfen hatten.

ChipherstellerMarktanteil 2018Marktanteil 2019Wachstum
Qualcomm35,0%33,4%– 1,6%
MediaTek25,7%24,6%– 1,1%
Samsung11,8%14,1%+ 2,2%
Apple13,6%13,1%– 0,5%
Huawei9,2%11,7%+ 2,5%
Andere4,6%3,1%– 1,5%

Qualcomm konnte trotz einem um 1,6 Prozentpunkten kleineren Marktanteil seine Spitzenposition mit großem Abstand halten. Besonders stark ist das Unternehmen dabei in Nordamerika und China, wobei Qualcomm gerade im mittleren Osten und in Afrika, wo die Nachfrage nach teureren Smartphones deutlich geringer ist, auch weniger Kunden erreichen konnte.

Samsung konnte seinen Marktanteil vor allem durch seine Vielzahl an vergleichsweise günstigen Mittelklasse-Smartphones mit Exynos-Chips steigern, während das Unternehmen Käufern eines Samsung Galaxy S20 (ab 869 Euro auf Amazon) in einigen Regionen einen Exynos-SoC aufgezwungen hat. Sogar ein zukünftiges Google Pixel-Smartphone könnte mit einem Exynos-Chip ausgestattet sein.

Apple blieb im vergangenen Jahr dank der Beliebtheit des iPhone 11 (ab 749 Euro auf Amazon) vor allem in seinem Heimatmarkt sowie in Europa stark vertreten, gerade in China und Indien kann das Unternehmen aber nach wie vor nicht richtig Fuß fassen. Auch das Fehlen eines echten Mittelklasse-Smartphones dürfte den Absätzen geschadet haben – eine Lücke, die durch das iPhone SE 2 schon in wenigen Tagen gefüllt werden könnte.

Qualcomm konnte in Europa nur einen verhältnismäßig kleinen Marktanteil ergattern. (Bild: Counterpoint Research)
Qualcomm konnte in Europa nur einen verhältnismäßig kleinen Marktanteil ergattern. (Bild: Counterpoint Research)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Samsung überholt Apple und ist nun der drittgrößte Hersteller von Smartphone-Chips
Autor: Hannes Brecher, 13.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.