Notebookcheck Logo

Apple veröffentlicht ein iOS-Update mit kritischen Fehlerbehebungen für die Kamera des iPhone 14 Pro

Die Probleme der Hauptkamera des iPhone 14 Pro werden mit dem jüngsten Update behoben. (Bild: Quinn Battick)
Die Probleme der Hauptkamera des iPhone 14 Pro werden mit dem jüngsten Update behoben. (Bild: Quinn Battick)
Das iPhone 14 Pro wird erst seit einer Woche ausgeliefert, schon hat Apple ein wichtiges Update veröffentlicht, das Nutzer des Flaggschiffs installieren sollten, denn neben einem nervigen Fehler wird auch ein kritisches Kamera-Problem behoben.

Schon kurz nach dem Launch des iPhone 14 Pro (ca. 1.299 Euro auf Amazon) und des iPhone 14 Pro Max haben zahlreiche Nutzer über ein massives Problem mit der 48 MP Hauptkamera berichtet, durch welches diese in Drittanbieter-Apps nicht verwendet werden konnte, da die Bildstabilisierung die Kamera geradezu geschüttelt hat.

Zumindest ein Nutzer hat auch von permanenten Schäden berichtet, welche die Kamera durch dieses Problem davongetragen hat. Apple hat bereits reagiert und iOS 16.0.2 veröffentlicht. Das Betriebssystem-Update, das wie gewohnt über die Systemeinstellungen unter Allgemein --> Software-Update installiert werden kann, behebt diesen Fehler, zusammen mit einem Problem, durch welches Nutzer beim Kopieren und Einfügen jedes Mal nach einer Erlaubnis gefragt wurden.

Das Update behebt auch Fehler beim Einrichten eines iPhones, Probleme mit dem VoiceOver und einen Bug, der verhindert hat, dass der Touchscreen eines iPhone X, eines iPhone XR oder eines iPhone 11 nach einer Reparatur reagiert hat. Hier die vollständigen Release-Notes des Updates:
 

Dieses Update enthält Fehlerbehebungen und wichtige Sicherheitsupdates für dein iPhone, einschließlich der folgenden:

  • Die Kamera kann vibrieren und Fotos sind eventuell unscharf, wenn Aufnahmen mit bestimmten Drittanbieter-Apps auf dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max gemacht werden.
  • Während der Gerätekonfiguration kann es sein, dass das Display komplett schwarz angezeigt wird.
  • Beim Kopieren und Einsetzen von Inhalten zwischen Apps wird eventuell öfter um Erlaubnis gebeten als vorgesehen.
  • VoiceOver ist nach dem Neustart möglicherweise nicht verfügbar.
  • Ein Problem wird behoben, bei dem einige Displays des iPhone X, iPhone XR und iPhone 11 nach der Wartung nicht auf Bedienungseingaben reagiert haben.

Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates findest du auf dieser Website:

support.apple.com/kb/HT201222

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Apple veröffentlicht ein iOS-Update mit kritischen Fehlerbehebungen für die Kamera des iPhone 14 Pro
Autor: Hannes Brecher, 23.09.2022 (Update: 23.09.2022)