Notebookcheck

Archos 50 Titanium

Ausstattung / Datenblatt

Archos 50 Titanium
Archos 50 Titanium (Titanium Serie)
Grafikkarte
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 960 x 540 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
160 g
Preis
200 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das Archos 50 Titanium

Mächtiger Fünfzoller zum unschlagbaren Schnäppchenpreis
Quelle: Focus Online Deutsch
Für eine Preisempfehlung von knapp 160 Euro bietet das Archos 50 Titanium neben einem 5-Zoll-Touchscreen auch Dual-SIM. Zudem lässt sich der Akku austauschen und der Speicher erweitern. An anderer Stelle müssen Abstriche gemacht werden: Die Kamera schießt Fotos mit nur fünf Megapixel.
Preis angemessen; Akku austauschbar; Speicher erweiterbar; Kamera schwach
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.01.2014

Kommentar

ARM Mali-400 MP: OpenGL ES 2.0 Grafikkarte für ARM Prozessoren welche skalierbar 1-4 Fragment Prozessoren und 1 Vertex Prozessor aufweist. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
MT6572: Günstiger Doppelkern-SoC mit integrierter ARM Mali-400 Grafikkarte und Funkmodem.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.16 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Archos: Der französische Hersteller Archos S.A. wurde 1988 gegründet. Zunächst wurden Produkte wie zB MP3-Player produziert, ab 2009 auch Laptops, Smartphones und Tablets.  Die Weltmarktanteile sind begrenzt, es gibt aber etliche Testberichte zu Archos-Smartphones und Tablets. Die Bewertungen waren in den Anfangsjahren unterdurchschnittlich wurden aber bis 2016 besser.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

ZTE Blade L5
Mali-400 MP
Acer Liquid Z5
Mali-400 MP

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Doogee X10
Mali-400 MP, unknown
LG L Bello
Mali-400 MP, Mediatek MT6582

Geräte mit der selben Grafikkarte

Alcatel 3C
Mali-400 MP, unknown, 6", 0.169 kg
Alcatel One Touch Pixi 4, 3.5 inch
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 3.5", 0.169 kg
Alcatel Onetouch Pixi 3
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 4", 0.11 kg
Prestigio Multiphone 5550 DUO
Mali-400 MP, Mediatek MT6582M, 5.5", 0.155 kg
Alcatel One Touch Idol Mini
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 4.3", 0.96 kg
Acer Liquid Z4
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 4", 0.122 kg
Archos 45 Titanium
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 0.45", 0.15 kg
Acer Liquid Z3 Duo
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 3.5", 0.104 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Archos Diamond 2019
Mali-G72 MP3, unknown, 6.39", 0.16 kg
Archos Sense 50DC
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 5", 0.16 kg
Archos Sense 50x
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5", 0.223 kg
Archos Sense 55s
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.13 kg
Archos Diamond Gamma
Adreno 505, Snapdragon 435, 5.5", 0.161 kg
Archos Diamond Omega
Adreno 540, Snapdragon 835, 5.73", 0.17 kg
Archos Diamond Alpha Plus
Adreno 510, Snapdragon 652 MSM8976, 5.2", 0.155 kg
Archos Sense 55dc
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.165 kg
Archos Diamond Alpha
Adreno 510, Snapdragon 652 MSM8976, 5.2", 0.155 kg
Archos 50b Cobalt
Adreno 304, Snapdragon 210 MSM8909, 5", 0.16 kg
Archos 55 Helium Ultra
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5.5", 0.162 kg
Archos 50f Helium Lite
Adreno 304, Snapdragon 210 MSM8909, 5", 0.14 kg
Archos 50f Helium
Adreno 304, Snapdragon 210 MSM8909, 5", 0.14 kg
Archos 50 Saphir
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5", 0.222 kg
Archos 55 Diamond Selfie
Adreno 505, Snapdragon 430, 5.5", 0.184 kg
Archos Diamond Plus
Mali-T720 MP4, Mediatek MT6753, 5.5", 0.16 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Archos 50 Titanium
Autor: Stefan Hinum (Update:  4.02.2014)