Notebookcheck

Archos 55 Helium Ultra

Ausstattung / Datenblatt

Archos 55 Helium Ultra
Archos 55 Helium Ultra (Helium Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
3072 MB 
Bildschirm
5.5 Zoll 16:9, 1280 x 720 Pixel 267 PPI, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
,  GB 
, 32 GB
Anschlüsse
Card Reader: microSD up to 128 GB
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n), Bluetooth 4.0, Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8 x 153 x 77
Akku
2700 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Android 6.0 Marshmallow
Kamera
Primary Camera: 8 MPix
Secondary Camera: 2 MPix
Gewicht
162 g

 

Preisvergleich

Testberichte für das Archos 55 Helium Ultra

Обзор Archos 55 Helium Ultra. Недорогой 5.5-дюймовый смартфон с LTE
Quelle: Mega Obzor RU→DE
Positive: Support 4G; good price; good built quality; decent hardware; good display. Negative: Short battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 08.01.2017

Kommentar

Modell: In einer Zeit, in welcher chinesische Hersteller in schnellem Tempo Smartphones auf den Markt werfen, ist es interessant zu beobachten, wie europäische Konkurrenten mit gleichermaßen beeindruckenden Alternativen mithalten. Ein solches Gerät ist das 55 Helium Ultra des französischen Herstellers Archos, welches Mittelklasse-Spezifikation zu einen Budget-Preis bietet. Es misst 155,00 x 77,00 x 8,10 mm und wiegt 162 g. Auf den ersten Blick sieht das Design minimalistisch, jedoch trotz seines Preises nicht billig aus. Die Kamera steht an der Rückseite des Gerätes etwas vor, was manche User stören könnte (und andere nicht). Beim Bildschirm handelt es sich um ein 5,5-Zoll-Modell mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Man kann behaupten, dass die Pixeldichte nicht so hoch ist, doch in Anbetracht des niedrigen Preises ist sie ziemlich gut. Die Bildqualität ist klar und unbeeinträchtigt, denn immerhin handelt es sich noch um HD. In puncto Leistung wird das Gerät von einem MediaTek’s MT6737, einen 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor, angetrieben. Dank dieser Plattform gehen auf diesem Smartphone Alltagsaufgaben und Web-Surfen schnell vonstatten. Das Phone verfügt über 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Die Speicherkapazität kann mit einer MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden.

Für Aufnahmen stehen eine primäre 8-MP-Kamera an der Rückseite und eine sekundäre 2-MP-Kamera zur Verfügung. Man sollte sich von dieser Spezifikation nicht zu viel erwarten. Trotzdem schießen die Kameras gute Bilder. Archos liefert das 55 Helium Ultra im Dual-SIM-Modus aus. Die Akkulaufzeit ist dank eines nicht entfernbaren Akkus mit einer Nennkapazität von 2700 mAh überdurchschnittlich. Als Betriebssystem ist Android 6.0 vorinstalliert. NFC oder USB OTG werden nicht unterstützt. Das ist wenig überraschend, schließlich handelt es sich um ein Einstiegs-Smartphone. User könnten das 50f Helium Schwestermodell in Betracht ziehen, wenn sie gerne einen Fingerabruckleser haben wollen (allerdings zu Lasten eines schlechteren Chipsets und weniger RAM). Indes verfügt das andere Schwestermodell, das Archos 55 Helium 4 Seasons über 1 GB RAM, 16 GB internen Speicher und 4 Gehäuse Rückteile. Insgesamt beweist das 55 Helium Ultra, dass nicht alle preisgünstigen Smartphones von chinesischen Herstellern stammen. Das Gerät ist viel versprechend, denn es bietet Usern eine schnelle Plattform, einen guten Breitbild-Bildschirm und einen vernünftig großen Akku ohne das Budget zu sprengen.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

ARM Mali-T720: Integrierte Grafikkarte für ARM basierte SoCs mit einem Cluster (T720 MP1) und 600 MHz Taktrate. Unterstützt OpenGL ES 3.1, OpenCL 1.1, DirectX 11 FL9_3 und Renderscript. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
MT6737: ARM-basierter Quad-Core-SoC (4x Cortex-A53) mit 64-Bit-Unterstützung und bis zu 1,3 GHz Taktrate.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5.5": Der Display ist relativ groß für Smartphones. Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.162 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Archos: Der französische Hersteller Archos S.A. wurde 1988 gegründet. Zunächst wurden Produkte wie zB MP3-Player produziert, ab 2009 auch Laptops, Smartphones und Tablets.  Die Weltmarktanteile sind begrenzt, es gibt aber etliche Testberichte zu Archos-Smartphones und Tablets. Die Bewertungen waren in den Anfangsjahren unterdurchschnittlich wurden aber bis 2016 besser.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Bluboo Edge
Mali-T720
Bluboo Dual
Mali-T720

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Wileyfox Spark X Add-X
Mali-T720, Mediatek MT6735
Wiko UPulse
Mali-T720, unknown
ZTE Blade A910
Mali-T720, Mediatek MT6735
Lenovo A7700
Mali-T720, Mediatek MT6735
BQ BQS 5515 Wide
Mali-T720, Mediatek MT6735
BQ BQS 5515
Mali-T720, Mediatek MT6735
Doogee T6 Pro
Mali-T720, Mediatek MT6753
Zopo Color F2
Mali-T720, Mediatek MT6735
Doogee X6 Pro
Mali-T720, Mediatek MT6735

Geräte mit der selben Grafikkarte

Doro 8020X
Mali-T720, Mediatek MT6735M, 4.5", 0.185 kg
Coolpad Note 5 Lite C
Mali-T720, Mediatek MT6735M, 5", 0.148 kg
Wiko Harry
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.16 kg
Alcatel Pixi 4 (5)
Mali-T720, Mediatek MT6735M, 5", 0.148 kg
Panasonic Eluga I3 Mega
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.18 kg
Blackview A9 Pro
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5", 0.17 kg
Lenovo Moto C
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5", 0.154 kg
Panasonic P77
Mali-T720, Mediatek MT6735P, 5", 0.126 kg
Oukitel C5 Pro
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5", 0.165 kg
Nokia 3
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5", 0.141 kg
Samsung Galaxy XCover 4
Mali-T720, Exynos 7570 Quad, 5", 0.172 kg
Lenovo Vibe B
Mali-T720, Mediatek MT6735M, 4.5", 0.144 kg
ZTE Blade V6 Plus
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.135 kg
BQ BQ-5032 Element
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.144 kg
Lenovo Phab 2
Mali-T720, Mediatek MT8735, 6.4", 0.225 kg
Doogee T5 Lite
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.201 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Archos 55 Helium Ultra
Autor: Stefan Hinum (Update: 27.01.2017)