Notebookcheck

Blackview A9 Pro

Ausstattung / Datenblatt

Blackview A9 Pro
Blackview A9 Pro (A Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
2048 MB 
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 1280 x 720 Pixel 294 PPI, 10-Fach-Touch, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
, 11 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: Headset, Card Reader: microSD, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer, Gyroskop, Näherungssensor
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0, 2G: GSM 850/900/1800/1900MHz 3G: WCDMA 900/2100MHz 4G: FDD-LTE 800/900/1800/2100/2600MHz , Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.2 x 143.6 x 72.4
Akku
3000 mAh Lithium-Ion, wechselbar
Betriebssystem
Android 7.0 Nougat
Kamera
Webcam: Dual Kamera
Primary Camera: 8 MPix 0.3 MP + 8 MP Dual Kamera
Secondary Camera: 2 MPix Frontkamera
Sonstiges
Lautsprecher: 1, Tastatur: On-Screen, Tastatur-Beleuchtung: ja, Keine Garantie oder Gewährleistung Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
170 g, Netzteil: 61 g
Preis
90 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 67% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 42%, Ausstattung: 40%, Bildschirm: 77% Mobilität: 71%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 77%, Emissionen: 92%

Testberichte für das Blackview A9 Pro

78% Test Blackview A9 Pro Smartphone | Notebookcheck
Klein. Schick. Langsam Zeitloses, unaufgeregtes Design ist eines der Markenzeichen des chinesischen Herstellers Blackview. Neben robusten Outdoor-Smartphones wirkt das kleine A9 Pro ein wenig deplatziert. Auch die Ausstattung hält mit dem sonstigen Angebot aus dem Regal des Herstellers aus Fernost nicht so gut mit. Trotzdem weiß das Smartphone auf seine Weise zu punkten!
Blackview A9 Pro
Quelle: Chinahandys.net Deutsch
Revolutioniert das Blackview A9 Pro also seine Preisklasse. Ja und nein, das Smartphone hat definitiv viel zu bieten, sodass der Großteil des Konkurrenz alt aussieht. All diese Extras gehen aber leider auf Kosten der Leistung. Der verbaute Speicher liegt einfach unter dem Niveau der Anderen. Dafür bekommt man allerdings Android 7, eine brauchbare Dual-Kamera, keinen Hybrid-Slot, USB-Type-C und ein top verarbeitetes Gerät.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.06.2017
Bewertung: Leistung: 60% Bildschirm: 70% Mobilität: 60% Gehäuse: 90%

Ausländische Testberichte

Review: Blackview A9 Pro
Quelle: El chapuzas Informatico Spanisch ES→DE
Positive: Good cameras; nice display; fast fingerprint sensor. Negative: Relatively high price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.06.2017
56% Test : Blackview A9 Pro, un double capteur sur un smartphone à 100 euros est-il crédible ?
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.07.2017
Bewertung: Gesamt: 56% Leistung: 50% Mobilität: 60%

Kommentar

Modell:

Das Blackview A9 Pro ist ein Budget-Smartphone. Günstiger Preis heißt aber nicht unbedingt auch schlechte Qualität oder miese Hardware, besonders bei Chinesischen Herstellern. Und das A9 Pro ist lebender Beweis dafür. Obwohl die Firma im Smartphone-Markt relativ neu ist, konnten die letzten Produkte von Blackview durchaus mit der etablierten Konkurrenz aufnehmen. Das Smartphone besteht aus einem CNC-gefrästen Aluminium-Gehäuse, dank dem es trotz geringem Gewicht sehr robust und korrosionsunempfindlich ist. Die Gummibeschichtung verleiht ihm jedoch eine angenehme Griffigkeit. An der aufgeräumten Vorderseite sitzt ein dem iPhone 7 und Xiaomi Mi 5 nicht unähnlicher Home-Button. Vier Farben stehen insgesamt zur Auswahl: Champagne Gold, Iron Blue, Perlweiß und Mattschwarz. Jede einzelne der vier Farben ist überaus auffällig und sieht gut aus. Und die guten Nachrichten gehen noch weiter. Wer die mittlerweile zum Standard gewordenen gigantischen großen Displays hast wird das 5-Zoll AUO-Panel des Blackview A9 Pro mit 720p-Auflösung und 2.5D Curved-Glass schnell zu schätzen lernen. Im Inneren arbeitet ein MediaTek 6737 SoC mit 2 GB RAM und 16 GB internem Speicher. Das mag jetzt nicht allzu imposant klingen aber man sollte bedenken, dass das Telefon nur rund halb so viel kostet wie das Xiaomi Redmi 4.

Die 2-MP-Kamera an der Vorderseite wird ergänzt mit einer Dual-Camera an der Rückseite, bestehend aus 8-MP und 0,3-MP-Sensoren von Samsung. Bilder sind lebendig, detailliert und sauber und gelingen dank optischem Bildstabilisator auch dann noch, wenn man sich während der Aufnahme bewegt. Zusammengefasst kann man sagen, dass die Kamera entwickelt wurde um zu einem günstigen Preis trotzdem qualitativ wertige Fotografie zu ermöglichen. Der Fingerabdruckleser mag vielleicht nicht der schnellste sein, aber er funktioniert zuverlässig und weckt und entsperrt das Telefon direkt aus dem Standby-Modus heraus. Als System läuft auf dem A9 Pro Android 7.0 mit einem herstellerspezifischen individuellen Skin. Das System kommt ohne App-Drawer und mit neuen Icons, außerdem enthält es neue Gesten die sehr gut funktionieren. Ein brauchbarer Einhandmodus mit schwebendem Dock steht ebenfalls zur Verfügung. Trotz der Dimensionen von nur 5,65 x 2,85 x 0,36 Zoll findet ein großzügig dimensionierter 3.000 mAh Lithium-Ionen-Akku von BAK Batteries Platz im Gehäuse, was in dieser Preisklasse sehr gut ist. Dank Unterstützung für 4G-Netze sind Surfen im Netz, Streamen und Downloads mit hoher Geschwindigkeit in den richtigen Netzen kein Problem. Als Stecker steht ein USB-C-Port zur schnellen Datenübertragung zur Verfügung. Zusätzlich unterstützt das Telefon 3G, WLAN, Bluetooth, GSM und GPS sowie Dual-Micro-SIM.

ARM Mali-T720: Integrierte Grafikkarte für ARM basierte SoCs mit einem Cluster (T720 MP1) und 600 MHz Taktrate. Unterstützt OpenGL ES 3.1, OpenCL 1.1, DirectX 11 FL9_3 und Renderscript. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
MT6737: ARM-basierter Quad-Core-SoC (4x Cortex-A53) mit 64-Bit-Unterstützung und bis zu 1,3 GHz Taktrate.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.17 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Blackview: Diese Marke der Blackview International Group wurde 2013 in Hongkong geschaffen. Smartphones stehen im Fokus der Vermarktung. Es gibt allerdings wenige Testberichte und die Marktanteile sind sehr gering (2016).
67%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Lenovo Moto C
Mali-T720
Nokia 3
Mali-T720

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Coolpad Note 5 Lite C
Mali-T720, Mediatek MT6735M
Wiko Harry
Mali-T720, Mediatek MT6735
Alcatel Pixi 4 (5)
Mali-T720, Mediatek MT6735M
Panasonic Eluga I3 Mega
Mali-T720, Mediatek MT6735
Panasonic P77
Mali-T720, Mediatek MT6735P
Samsung Galaxy XCover 4
Mali-T720, Exynos 7570 Quad

Geräte mit der selben Grafikkarte

Doro 8020X
Mali-T720, Mediatek MT6735M, 4.5", 0.185 kg
Wileyfox Spark X Add-X
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5.5", 0.1625 kg
Wiko UPulse
Mali-T720, unknown, 5.5", 0.167 kg
ZTE Blade A910
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5.5", 0.135 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Blackview BV9100
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P35 MT6765, 6.3", 0.408 kg
Blackview BV9700 Pro
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P70, 5.84", 0.283 kg
Blackview Max 1
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T, 6", 0.216 kg
Blackview BV9600 Pro
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P60, 6.21", 0.268 kg
Blackview BV6800 Pro
Mali-T860 MP2, , 5.7", 0.275 kg
Blackview A20 Pro
PowerVR GE8100, Mediatek MT6739, 5.5", 0.183 kg
Blackview BV9500 Pro
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T, 5.7", 0.365 kg
Blackview A30
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.5", 0.14 kg
Blackview BV5800 Pro
PowerVR GE8100, Mediatek MT6739, 5.5", 0.222 kg
Blackview A20
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.5", 0.17 kg
Blackview P10000 Pro
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T, 6", 0.298 kg
Blackview S6
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 5.7", 0.215 kg
Blackview P6000
Mali-T880 MP2, Mediatek Helio P20 MT6757, 5.5", 0.236 kg
Blackview BV9000 Pro
Mali-T880 MP2, Mediatek Helio P25, 5.7", 0.253 kg
Blackview S8
Mali-T860 MP2, Mediatek MT6750, 5.7", 0.19 kg
Blackview BV4000
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 4.7", 0.205 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Blackview A9 Pro
Autor: Stefan Hinum (Update:  1.07.2017)