Notebookcheck

Samsung Galaxy XCover 4

Ausstattung / Datenblatt

Samsung Galaxy XCover 4
Samsung Galaxy XCover 4 (Galaxy XCover Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
2048 MB 
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 1280x720 Pixel 294 PPI, kapazitiver Touchscreen, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
, 10.1 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5mm Audiokombiport, Card Reader: microSD bis zu 256GB, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Lagesensor, Beschleunigung, Annäherungssensor
Netzwerk
802.11a/b/g/n (a/b/g/n), Bluetooth 4.2, GSM (850/​900/​1800/​1900), UMTS (850/​900/​1900/​2100), LTE (B1/​B3/​B5/​B7/​B8/​B20/​B38/​B40); LTE Cat.4 (max. 150Mbps Download / ​max. 50Mbps Upload); SAR-Wert: 0.611W/​kg (Kopf), 1.24W/​kg (Körper), LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.7 x 146.2 x 73.3
Akku
10.6 Wh, 2800 mAh Lithium-Ion, wechselbar, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 17 h
Betriebssystem
Android 7.0 Nougat
Kamera
Primary Camera: 13 MPix f/1.9, Kontrast-AF, LED-Blitz
Secondary Camera: 5 MPix f/2.2
Sonstiges
Lautsprecher: Lautsprecher an der rechten Seitenkante, Tastatur: virtuelles Keyboard, Ladegerät, USB-Kabel, S Health, Sicherer Ordner, Samsung Notes, 24 Monate Garantie, IP68-zertifiziert, MIL-STD-810G-zertifiziert, Lüfterlos, Ruggedized
Gewicht
172 g, Netzteil: 52 g
Preis
249 Euro

 

Bewertung: 81.27% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: 93%, Leistung: 51%, Ausstattung: 59%, Bildschirm: 76% Mobilität: 82%, Gehäuse: 84%, Ergonomie: 90%, Emissionen: 95%

Testberichte für das Samsung Galaxy XCover 4

80.8% Test Samsung Galaxy XCover 4 (SM-G390F) Smartphone | Notebookcheck
Robust und edel? Samsung will mit dem Galaxy XCover 4 ein Smartphone bereitstellen, das auch in rauen Umgebungen durchhält und gleichzeitig einen Hauch von Eleganz versprüht. Das Gerät ist tatsächlich robust und nicht allzu klobig. Ob es allerdings auch im Alltag eine gute Figur macht, das klären wir im Test.
Samsung Galaxy Xcover 4 günstiges Outdoor-Handy
Quelle: Tech Stage Deutsch
Zwar würde dem Galaxy Xcover 4 eine etwas bessere Performance gut zu Gesichte stehen, allerdings ist diese zumindest noch zufriedenstellend. Ansonsten kann man sich bei einem Preis von 200 Euro für ein brauchbares und robustes Outdoorhandy eigentlich nicht beschweren. Für die bisher von uns getestete Konkurrenz legt man mindestens 80 Euro mehr (Ulefone Armor 2 Testbericht) oder gar das doppelte (CAT S41 Testbericht) auf den Tisch.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.12.2017
89% Galaxy XCover 4
Quelle: Android Mag Deutsch
In schöner Regelmäßigkeit bringt der koreanische Elektronik-Koloss ein Smartphone-Modell mit Namen Galaxy Xcover auf den Markt, das den Entdeckern unserer Welt ein solider Begleiter in allen Lebenslagen sein soll. 2011 das erste Xcover, 2013 das Xcover 2, 2015 Generation 3 und jetzt eben das Xcover 4.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.07.2017
Bewertung: Gesamt: 89% Preis: 93% Leistung: 40% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 100% Ergonomie: 100%
Willkommen im Jahr 2017!
Quelle: Netzwelt Deutsch
Spektakuläre Neuerungen bietet das Galaxy Xcover 4 nicht. Die Neuauflage ist ein reines Hardware-Update. Dies war jedoch auch bitter nötig. Der Vorgänger Xcover 3 konnte vor allem bei Display, Kamera, Speicher und Akku schon lange nicht mehr mit der Konkurrenz Schritt halten. Zwar gehört auch die 2017er Version nicht zu den leistungsfähigsten Geräten in ihrer Preisklasse, der Abstand zur Konkurrenz fehlt jedoch deutlich kleiner aus als in den Jahren zuvor.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.03.2017
Neues Rugged-Smartphone im Hands-On
Quelle: WinFuture Deutsch
Während die gesamte Presse auf dem Mobile World Congress 2017 unterwegs war, verkündete Samsung ausgerechnet auf seiner deutschen Roadshow die offizielle Markteinführung des Samsung Galaxy XCover 4, der vierten Generation seiner recht erfolgreichen Serie von vergleichsweise günstigen Rugged-Smartphones.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.03.2017
Robustes Smartphone für Jedermann
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Smartphones sind nach wie vor Statussymbole, bei denen sich jedoch immer wieder Nutzer ärgern, dass sie viel Geld in eine Preziose gesteckt haben, die bei alltägliche Benutzung schnell mit unschönen Kratzern oder einem defekten Display auffällt. Ein Gegentwurf zu diesen Geräten stellt das Samsung XCover dar, das nun eine Frischekur verpasst bekommen hat.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.03.2017

Ausländische Testberichte

Smartphone Samsung Galaxy Xcover 4 - Recensione Caratteristiche Prezzo
Quelle: Smartphone e tablet android Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.04.2017
Bewertung: Leistung: 70% Bildschirm: 70% Mobilität: 70% Gehäuse: 70%
74% Samsung Galaxy Xcover 4 – smartphone voor veeleisende omgevingen
Quelle: Techzine Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 03.04.2017
Bewertung: Gesamt: 74% Leistung: 70% Bildschirm: 70% Mobilität: 85% Gehäuse: 75%

Kommentar

Modell: In einem Wort kann das Samsung Galaxy Xcover 4 als „x-treme“ beschrieben werden. Obwohl es sehr weit von den Flagship S und Note Modellen der koreanischen Firma entfernt liegt, handelt es sich um eine ideale Wahl für jene, die ein robustes Smartphone ohne Unnötigem für Verwendung unter rauen Bedingungen suchen. Abgesehen von seinen physikalischen Tasten geht das Xcover 4 leicht als ein Mittelklasse-Phone der Galaxy-Serie durch. Es kann argumentiert werden, dass physikalische Tasten der Vergangenheit angehören, doch diese ermöglichen Usern eine Bedienung mit Handschuhen. Dieses Phone kann definitiv versehentlich verschüttetes Wasser und Erschütterungen überstehen. Erstens ist es nach IP68 auf Wasser- und Staubfestigkeit zertifiziert. Samsung behauptet, dass es Eintauchen in bis zu einem Meter Wassertiefe 30 Minuten lang übersteht. Weiters wird durch den US Militärstandard MIL-STD 810G garantiert, dass es Stürze, hohe und niedrige Temperaturen, mechanische Erschütterungen, intensives Sonnenlicht und Salzwassernebel übersteht. Dadurch eignet sich das Xcover 4 für Verwendung auf rauen Baustellen, Wüstenstraßen und Schipisten.

Dieses Smartphone behält ein schlankes und kompaktes Profil bei und kann daher praktisch getragen werden. In puncto Aussehen sieht es in vielerlei Hinsicht eher wie das alte Samsung Galaxy S4 Active aus. Das ist keine schlechte Sache, denn sein robustes Aussehen könnte einige ansprechen. Es ist mit einem 4.99-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 720 x 1.280 Pixeln ausgestattet. Das ist eine bemerkenswerte Verbesserung gegenüber dem Vorgänger, der 4,5 Zoll groß ist. Darüberhinaus kann der Bildschirm mit Handschuhen benutzt werden – ein Merkmal das Samsung in seinen Phones seit den Tagen des Galaxy S4 implementiert. Das Xcover 4 wird durch einen 1,4 GHz Exynos 7570 Quad-Core-Prozessor angetrieben und verfügt über 2 GB RAM. Der interne Speicher hat eine Kapazität von 16 GB und die Speicherkapazität kann mit einer MicroSD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden. In puncto Kameras bietet das Xcover 4 eine Verbesserung gegenüber dem Xcover 3, denn es verfügt über eine 13-MP-Kamera an der Rückseite und eine 5-MP-Frontkamera. Auch die Akkulaufzeit wurde wesentlich verbessert, da das Xcover 4 mit einem nicht entfernbaren 2.800-mAh-Akku ausgeliefert wird. Ein weiteres Schlüsselmerkmal des Xcover ist, dass Android 7.0 Nougat und nicht Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert ist. Derzeit wird das Smartphone im Single-SIM-Format ausgeliefert. Das Xcover 4 scheint in vielerlei Hinsicht durch Kombinieren von Teilen Samsungs früherer Flagship-Modelle zusammengesetzt. Es mag kein Phone für Jedermann sein, doch es ist ideal für jene, die ein solides, robustes Allround-Gerät suchen. Dieses Smartphone ist ein guter Begleiter für Mountain-Biker, Strandbesucher und Schifahrer. Schließlich könnte eine aktive Person ein aktives Phone brauchen.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

ARM Mali-T720: Integrierte Grafikkarte für ARM basierte SoCs mit einem Cluster (T720 MP1) und 600 MHz Taktrate. Unterstützt OpenGL ES 3.1, OpenCL 1.1, DirectX 11 FL9_3 und Renderscript. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7570 Quad: Exynos-7-SoC mit vier Cortex-A53-Kernen, LTE Cat.4 2CA Modem, WiFi, GPS und Video-Engine (H.265).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.172 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten. 2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%.  2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.
81.27%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Coolpad Note 5 Lite C
Mali-T720, Mediatek MT6735M
Wiko Harry
Mali-T720, Mediatek MT6735
Alcatel Pixi 4 (5)
Mali-T720, Mediatek MT6735M
Panasonic Eluga I3 Mega
Mali-T720, Mediatek MT6735
Blackview A9 Pro
Mali-T720, Mediatek MT6737
Lenovo Moto C
Mali-T720, Mediatek MT6737
Panasonic P77
Mali-T720, Mediatek MT6735P
Oukitel C5 Pro
Mali-T720, Mediatek MT6737
Nokia 3
Mali-T720, Mediatek MT6737
ZTE Blade V6 Plus
Mali-T720, Mediatek MT6735
BQ BQ-5032 Element
Mali-T720, Mediatek MT6735
Doogee T5 Lite
Mali-T720, Mediatek MT6735
Huawei P8 Lite Smart
Mali-T720, Mediatek MT6735
Motorola Moto E3
Mali-T720, Mediatek MT6735

Geräte mit der selben Grafikkarte

Wiko UPulse
Mali-T720, unknown, 5.5", 0.167 kg
ZTE Blade A910
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5.5", 0.135 kg
Lenovo Vibe B
Mali-T720, Mediatek MT6735M, 4.5", 0.144 kg
Archos 55 Helium Ultra
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5.5", 0.162 kg
Lenovo A7700
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5.5", 0.155 kg
Oukitel U20 Plus
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5.5", 0.195 kg
Bluboo Edge
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5.5", 0.203 kg
Bluboo Dual
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5.5", 0.153 kg
Lenovo Phab 2
Mali-T720, Mediatek MT8735, 6.4", 0.225 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Samsung Galaxy J7+ 2017
Mali-T880 MP2, Mediatek Helio P25, 5.5", 0.18 kg
Samsung Galaxy Note 8 Duos SM-N950FD
Mali-G71 MP20, Exynos 8895 Octa, 6.3", 0.195 kg
Samsung Galaxy On7 Prime
Mali-T830 MP2, Exynos 7870 Octa, 5.5", 0.167 kg
Samsung Galaxy J7 Nxt 2017
Mali-T830 MP2, Exynos 7870 Octa, 5.5", 0.17 kg
Samsung Galaxy S8 Active
Adreno 540, Snapdragon 835, 5.8", 0.208 kg
Samsung Galaxy Note 8
Mali-G71 MP20, Exynos 8895 Octa, 6.3", 0.195 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung Galaxy XCover 4
Autor: Stefan Hinum, 12.03.2017 (Update: 12.03.2017)