Notebookcheck

Archos Helium Serie

Archos 55 Helium UltraProzessor: unknown, Mediatek MT6737, Mediatek MT8732, Spreadtrum SC9830A, Qualcomm Snapdragon 200 210 MSM8909, Qualcomm Snapdragon 400 MSM8926, Qualcomm Snapdragon 410 MSM8916
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP2, ARM Mali-T720, ARM Mali-T720 MP2, ARM Mali-T760 MP2, Qualcomm Adreno 304, Qualcomm Adreno 305, Qualcomm Adreno 306
Bildschirm: 4 Zoll, 5 Zoll, 5.5 Zoll, 7 Zoll, 8 Zoll, 10.1 Zoll
Gewicht: 0.11kg, 0.14kg, 0.15kg, 0.154kg, 0.16kg, 0.162kg, 0.278kg, 0.43kg, 0.5kg
Preis: 200, 300 Euro
Bewertung: 70.85% - Befriedigend
Durchschnitt von 13 Bewertungen (aus 17 Tests)
Preis: 75%, Leistung: 64%, Ausstattung: 72%, Bildschirm: 50%
Mobilität: 35%, Gehäuse: 78%, Ergonomie: 80%, Emissionen: 90%

 

Archos 50 Helium 4G

Das Archos 50 Helium 4G ist ein preisgünstiges Einstiegs-Phone mit 4G LTE support. Mit ihm erhalten preisbewusste Endverbraucher billig ein 4G LTE Phone.

Das Archos verfügt über einen 5-Zoll großen IPS-Bildschirm mit HD-Auflösung (1280 x 720 pixels). Dank IPS-Technolgie sind die Blickwinkel weit und die Farbdarstellung gut. Dank HD-Bildschirm sehen Videos am Archos tatsächlich gut aus.

Während der 1.2 GHz Quad-Core Qualcomm-Chip und 1 GB RAM nicht zu den stärksten Spezifikationen gehört, reicht es für die meisten Anwendungen und einige 3D-Spiele. Web-Browsing ist auch flüssig, doch man sollte sich der beschränkten RAM-Kapazität bewusst sein. Das Phone verfügt über 8 GB internen Speicher. Mit Micro-SD-Karte können bis zu 64 GB hinzugefügt werden.

Ausstattung / Datenblatt

Archos 50 Helium 4GNotebook: Archos 50 Helium 4G
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 400 MSM8926
Grafikkarte: Qualcomm Adreno 305
Bildschirm: 5 Zoll, 16:9, 1280 x 720 Pixel
Gewicht: 0.16kg
Preis: 300 Euro
Links: Archos Startseite
 50 Helium 4G (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 79% - Gut

Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

97% Archos 50 Helium 4G im Test: Günstiges LTE-Smartphone im 5-Zoll-Format
Quelle: Mobicroco Deutsch
Die Vorteile des Archos 50 Helium 4G liegen in dem großen HD-Display sowie der LTE-Unterstützung. In Anbetracht dieser beiden Kriterien bietet das Modell ein gutes Preis-Leistungs­verhältnis. Der verbaute Quad-Core-Prozessor von Qualcomm liefert gute Dienste und ermöglicht selbst das Spielen aufwändiger 3D-Spiele. Lediglich die Kamera-Software bedarf einiger Eingewöhnung und die tägliche Suche nach einer Stromquelle sollte ebenfalls.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.08.2014
Bewertung: Gesamt: 97% Ausstattung: 95% Gehäuse: 95% Emissionen: 90%
Mittelklasse einmal wörtlich genommen
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Bei der Entscheidung für ein Archos-Smartphone spielt das Preis-Leistungs-Verhältnis immer eine entscheidende Rolle, denn der Name ist längst nicht so viel versprechend wie der eines Premiumherstellers wie Samsung oder HTC. Dennoch lohnt sich der Blick: Mit dem Helium 50 hat der französische Hersteller alles andere als ein Billiggerät auf den Markt gebracht.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.07.2014

Ausländische Testberichte

80% Archos 50 Helium 4G
Quelle: Gadgetspeak Englisch EN→DE
A Quad Core Processor with 4G capability, a 5inch screen, 8MP rear camera and 8GB of memory are just the main features. Archos are a company that has made Tablets but a quick rack of my brain cannot remember any phones from them in the past. While this is a phone it is of course also a PDA and as it runs Android also a Tablet so a three in one device.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.08.2014
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 80%
60% Archos 50 Helium 4G
Quelle: Gadget Show Englisch EN→DE
Archos has crafted itself a fully functional 4G phone, but it’s simply uninspiring thanks to its boring design, lack of standout features and an inadequate display. If you’re after bang for buck, Google's Nexus 5 gives you better specs and a better screen to boot, while Motorola's Moto G with 4G powers offers an overall much better priced bargain - we wish Archos would step it up, but it looks like just another middling mobile to us.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 27.05.2014
Bewertung: Gesamt: 60%

 

Archos 80b Helium 4G

Das Archos 80b Helium 4G ist ein Tablet mit, wie der Name impliziert, blitzschneller 4G-Verbindung. Daher eignet es sich perfekt für Full-HD-Streaming, Gaming und sogar Cloud-Anwendungen. Das Design ist einfach und funktionell mit einer schön abgerundeten Silhouette. Die Rückseite ist für bessere Steifheit teilweise aus Metall gemacht und fühlt sich hervorragend an. Mit einem Gewicht von 320 g und einer Bauhöhe von 9.3 mm, lässt sich das Archos 80b Helium 4G komfortabel in der Hand halten. Der 8 Zoll große IPS-Bildschirm verfügt über eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln, gute Übersichtlichkeit und gute Farben. In Kombination mit der ziemlich substantiellen Audio-Qualität ergibt das Archos 80b Helium 4G eine perfekte Multimedia-Plattform für unterwegs. Das Android-4.4-KitKat-Gerät ist mit einem Mediatek MT8732 Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz, 1 GB RAM, einer Mali 760 MP2 GPU und 8 GB internem Speicher ausgestattet. Wer mehr Speicher braucht, kann beruhigt sein, dass es microSD-Unterstützung von bis zu 64 GB gibt. Zu den weiteren Features des Archos 80b Helium 4G zählen Bluetooth 4.0, A-GPS, Dual-SIM-Unterstützung, eine 2-MP-Kamera an der Rückseite und eine 0,3-MP-Frontkamera. Mit dem Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 3900 mAh erreicht das Tablet eine ausgezeichnete Akkulaufzeit.

Ausstattung / Datenblatt

Archos 80b Helium 4GNotebook: Archos 80b Helium 4G
Prozessor: Mediatek MT8732
Grafikkarte: ARM Mali-T760 MP2
Bildschirm: 8 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 0.43kg
Preis: 200 Euro
Links: Archos Startseite
 80b Helium 4G (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 46% - Nicht Genügend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

46% Archos 80b Helium 4G – Review
Quelle: Cool Smartphone Englisch EN→DE
When a manufacturer does too much of one thing it can now and again lose sight of the point of a device. I really felt like that with the 80b Helium, it just felt like the sum of its parts as opposed to a load of unique and useful features combining to make a decent tablet. The lack of memory, low RAM and basic processor made it feel lack lustre and the inclusion of 4G just made you wonder what someone out and about would actually do with this tablet. Yes they maybe watch a film, play a game or do some work, but all of those would be compromised and a bit slow. Without 4G this tablet would make sense as a cheap tablet suitable for media playback, with 4G it just doesn’t feel right. It does look quite nice though.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.06.2015
Bewertung: Gesamt: 46% Ausstattung: 40% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Gehäuse: 60%

 

Archos 50d Helium

Kurz nach der Ankündigung des 50 Helium Plus und 55 Helium Plus stellt Archos offiziell ein neues Modell vor, nämlich das Archos 50d Helium. Dieses neue Phone verfügt über Android 5.1 Lollipop und einen 5 Zoll großen HD-IPS-Bildschirm mit einer klaren Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Es kann als Klon des 50 Helium Plus gesehen werden und der Hauptunterschied ist sein 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon 410 Quad-Core-Prozessor. Zudem bietet es die Annehmlichkeiten von Dual-SIM-Support, 1 GB RAM und einen Micro-SD-Port, um den internen Speicher von 8 GB mit zusätzlichen 64 GB ergänzen zu können. In puncto Kommunikationsausstattung liefert das Phone das schnelle 4G LTE-Netzwerk, WLAN, Bluetooth 4.0 LE und GPS. Weitere Features umfassen eine 13-MP-Kamera an der Rückseite und eine 5-MP-Frontkamera, die lebendige und schöne Bilder erzeugen. Der größte Nachteil ist möglicherweise der nicht entfernbare Akku. Das Phone bietet nicht nur eine gute Spezifikation und überlegene Leistung, sondern auch ein einzigartiges Angebot: 2 weiche Wechselcover mit steinartiger Oberfläche in Storm-Blue (blau) oder Stone-Grey (grau), die perfect zum Geschmack eines jeden Modestylists passen. Insgesamt handelt es sich um eine preisgünstige Ausgabe mit beeindruckender Leistung zum budget-freundlichen Preis.

Ausstattung / Datenblatt

Archos 50d HeliumNotebook: Archos 50d Helium
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 410 MSM8916
Grafikkarte: Qualcomm Adreno 306
Bildschirm: 5 Zoll, 16:9, 1280 x 720 Pixel
Gewicht: 0.154kg
Preis: 200 Euro
Links: Archos Startseite
 50d Helium (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

70% Archos 50d Helium Dual-Sim
Quelle: Gadgetspeak Englisch EN→DE
The Archos 50d Helium smart phone measures 14.5x7.2x.8cm and it weights 150grams. Archos are a French company that have had a presence in the UK for many years. Like many other companies they have decided that mobile phones are a field they wish to participate in. Here an entry into the 4G market the 4G LTE.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.11.2015
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 60% Leistung: 60%

 

Archos 50e Helium

Ausstattung / Datenblatt

Archos 50e HeliumNotebook: Archos 50e Helium
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 200 210 MSM8909
Grafikkarte: Qualcomm Adreno 304
Bildschirm: 5 Zoll, 16:9, 1280 x 720 Pixel
Gewicht: 0.15kg
Preis: 200 Euro
Links: Archos Startseite
 50e Helium (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 75% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Archos SmartPhone 50e Helium
Quelle: Gadgetspeak Englisch EN→DE
This is an Android 5.1.1 Phone that is thin and light but very smart in looks. Most recent phones have Quad Core Processors this is no exception, most recent phoneshave 4G again so does this, so what is unique perhaps it’s what is called Fusion Storage.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.03.2016
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 80%
70% Archos 50e Helium - Слишком много "но"...
Quelle: Helpix RU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 05.12.2016
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Archos 70b Helium

Ausstattung / Datenblatt

Archos 70b HeliumNotebook: Archos 70b Helium
Prozessor: unknown
Grafikkarte: ARM Mali-T720 MP2
Bildschirm: 7 Zoll, 16:10, 1024 x 600 Pixel
Gewicht: 0.278kg
Preis: 200 Euro
Links: Archos Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Archos 70b Helium
Quelle: Gadgetspeak Englisch EN→DE
Aimed at the budget sector of the mobile market, and currently it is available for around £74, the Archos 70bHelium has been released under the banner of “Entertainment your way”. While some might regard the Archos 70b Helium as a bulky smartphone, I tend to feel that its size pushes it more into the phablet (a word that I do not find all that appealing) classification.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 24.05.2016
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 60%
80% ARCHOS 70b Helium Tablet Review
Quelle: Kitguru Englisch EN→DE
The strong battery life is another boon, as I found the 70b Helium should last at least 2 days depending on how often you use the tablet. One final area of discontent must be noted, however – and this is with the camera. I would guess ARCHOS tried to cut costs a little with the 2MP sensor as there is no autofocus and detail is sorely lacking. If you are looking for a tablet with a good camera, you will have to look elsewhere.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 28.04.2016
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Archos 40 Helium

Ausstattung / Datenblatt

Archos 40 HeliumNotebook: Archos 40 Helium
Prozessor: Spreadtrum SC9830A
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP2
Bildschirm: 4 Zoll, 16:10, 800 x 480 Pixel
Gewicht: 0.11kg
Links: Archos Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 74% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

74% Archos 40 Helium im Test: LTE und Dual-SIM retten es nicht
Quelle: Teltarif Deutsch
Das Archos 40 Helium hatte aufgrund seiner Ausstattung zuerst Interesse geweckt, konnte die Erwartungen im Test dann aber nicht erfüllen. Schon das schlechte Display ist ein Grund, vom Kauf des Geräts abzuraten. Mag man die schlechte Systemleistung noch verschmerzen, ist die kurze Akkulaufzeit von nur dreieinhalb Stunden ein No-go. Selbst LTE und Dual-SIM können an dieser Einschätzung nichts ändern, wenn es bei der Bedienung ständig hakt und klemmt. Schade - hier hat Archos eine echte Chance vertan.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.05.2016
Bewertung: Gesamt: 74% Ausstattung: 80% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80%

 

Archos 101 Helium Lite

Ausstattung / Datenblatt

Archos 101 Helium LiteNotebook: Archos 101 Helium Lite
Prozessor: unknown
Grafikkarte: ARM Mali-T720
Bildschirm: 10.1 Zoll, 16:10, 1024 x 600 Pixel
Gewicht: 0.5kg
Preis: 200 Euro
Links: Archos Startseite
 101 Helium Lite (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 74% - Befriedigend

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

74% Archos 101 Helium Lite 4G
Quelle: Smartphone Magazin - Heft 05/2016 Deutsch
Bei über zehn Zoll Display-Diagonale reicht eine Auflösung wie die gebotene (1.024 x 600 Pixel) schlichtweg nicht aus. Dementsprechend ist das Bild extrem grobkörnig. Damit will man keine Youtube-Videos schauen oder surfen. Pluspunkt für unterwegs: Trotz kleinen Preis ist Dual-LTE an Bord.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2016
Bewertung: Gesamt: 74%
74% Archos 101 Helium Lite 4G
Quelle: Smartphone Magazin - Heft 5/2016 Deutsch
Bei über zehn Zoll Display-Diagonale reicht eine Auflösung wie die gebotene (1.024 x 600 Pixel) schlichtweg nicht aus. Dementsprechend ist das Bild extrem grobkörnig. Damit will man keine Youtube-Videos schauen oder surfen. Pluspunkt für unterwegs: Trotz kleinen Preis ist Dual-LTE an Bord.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2016
Bewertung: Gesamt: 74%

 

Archos 50f Helium

Das ARCHOS 50f Helium ist ein leistbares Budget-Smartphone mit guter Hardwareleistung. Das ARCHOS 50f Helium wurde auf der IFA 2016 vorgestellt und ersetzt das 50th von Ende 2015 im Einstiegssegment. Es bietet 4G-Verbindung zu einem leistbaren Preis. Beim 50f setzt Archos auf einen Fingerabdrucklesr und erhöht den internen Speicher. Das Archos 50f Helium wird durch Android 6.0 Marshmallow angetrieben und von Merkmalen wie Google Now on Tap, Case-by-case App-Permissions und Doze zur Überwachung der Akku-Verwendung verbessert. Das Smartphone hat abgerundete Kanten und Metalloberflächen und damit ein elegantes Aussehen trotz niedrigem Preis. Allerdings ist das Smartphone nur in blau erhältlich. Das ARCHOS 50f Helium verfügt über 2 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Es nutzt einen Qualcomm Snapdragon 210 Prozessor und einen Adreno 304 Grafikprozessor. Trotz niedrigem Preis können Nutzer die Speicherkapazität mit einer MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erhöhen. Das ARCHOS 50f Helium ist mit einem 5 Zoll großen IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln ausgestattet. Es nutzt das gleiche Display und den selben Prozessor wie das 50th Helium von Ende 2015. Das Smartphone misst 144 × 72.1 × 9.1 mm und wiegt 158 g. Die integrierte Hauptkamera mit Autofokus und LED-Blitz nimmt Bilder mit einer Auflösung von 8 MP auf, während die Frontkamera Selfies mit 2 MP ermöglicht. Das ARCHOS 50f Helium kann mit den Archos Media Center Anwendungen auch als Medienplayer verwendet werden. Diese ermöglichen es dem Nutzer ermöglicht Musik und Videos in verschiedenen Formaten anzuhören bzw. anzusehen. Es ist auch möglich auf Ihrem PC oder Smartphone gespeicherte Videos zu streamen. Ein Highlight des Smartphones ist der Fingerabdruckleser an der Rückseite des mobilen Gerätes, welcher bis zu fünf Finger erkennen kann. Damit kann das ARCHOS 50f Helium durch Berührung des Fingerabdrucklesers entsperrt werden. Schließlich ist die Schnittstellenausstattung des 4G-Smartphones gut: WLAN, Bluetooth 4.0, MicroUSB 2.0 und GPS. Außerdem profitiert das ARCHOS 50f Helium von zwei SIM-Slots für die Verwaltung von zwei verschiedenen Netzwerken. Die SIM-Karten befinden sich in den beiden SIM-Slots unterhalb des austauschbaren Akkus mit einer Kapazität von 2.100 mAh. Dank Qualcomm Quick Charge kann der Akku deutlich schneller geladen werden. Das Smartphone bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden Sprechzeit und bis zu 400 Stunden Standby. Das Archos 50f ist eine gutes Mittelklassegerät, doch zu ähnlichem Preis kann es bessere Alternativen geben. Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Ausstattung / Datenblatt

Archos 50f HeliumNotebook: Archos 50f Helium
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 200 210 MSM8909
Grafikkarte: Qualcomm Adreno 304
Bildschirm: 5 Zoll, 16:9, 1280 x 720 Pixel
Gewicht: 0.14kg
Links: Archos Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 36% - Nicht Genügend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

36% Test : Archos 50f Helium, un petit prix pour une grande déception
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.01.2017
Bewertung: Gesamt: 36% Leistung: 40% Mobilität: 20%

 

Archos 50f Helium Lite

Ausstattung / Datenblatt

Archos 50f Helium LiteNotebook: Archos 50f Helium Lite
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 200 210 MSM8909
Grafikkarte: Qualcomm Adreno 304
Bildschirm: 5 Zoll, 16:9, 1280 x 720 Pixel
Gewicht: 0.14kg
Links: Archos Startseite

Preisvergleich

 

Archos 50f Helium Lite
Quelle: WinFuture Deutsch
Etwas überraschend ist dabei der recht gut funktionierende Fingerprint-Sensor, der in der Preisklasse eher selten zu finden ist. Alles andere lässt dann aber doch zu wünschen übrig. Die Touch-Sensoren reagieren ziemlich langsam und der interne Speicher ist mit 8 Gigabyte doch ziemlich knapp bemessen.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.01.2017

Ausländische Testberichte

Test de l’Archos 50f Helium Lite : un low-cost au look premium
Quelle: Top for Phone Französisch FR→DE
Positive: Beautiful screen; premium design. Negative: Low autonomy.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 08.01.2017

 

Archos 55 Helium Ultra

In einer Zeit, in welcher chinesische Hersteller in schnellem Tempo Smartphones auf den Markt werfen, ist es interessant zu beobachten, wie europäische Konkurrenten mit gleichermaßen beeindruckenden Alternativen mithalten. Ein solches Gerät ist das 55 Helium Ultra des französischen Herstellers Archos, welches Mittelklasse-Spezifikation zu einen Budget-Preis bietet. Es misst 155,00 x 77,00 x 8,10 mm und wiegt 162 g. Auf den ersten Blick sieht das Design minimalistisch, jedoch trotz seines Preises nicht billig aus. Die Kamera steht an der Rückseite des Gerätes etwas vor, was manche User stören könnte (und andere nicht). Beim Bildschirm handelt es sich um ein 5,5-Zoll-Modell mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Man kann behaupten, dass die Pixeldichte nicht so hoch ist, doch in Anbetracht des niedrigen Preises ist sie ziemlich gut. Die Bildqualität ist klar und unbeeinträchtigt, denn immerhin handelt es sich noch um HD. In puncto Leistung wird das Gerät von einem MediaTek’s MT6737, einen 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor, angetrieben. Dank dieser Plattform gehen auf diesem Smartphone Alltagsaufgaben und Web-Surfen schnell vonstatten. Das Phone verfügt über 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Die Speicherkapazität kann mit einer MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Für Aufnahmen stehen eine primäre 8-MP-Kamera an der Rückseite und eine sekundäre 2-MP-Kamera zur Verfügung. Man sollte sich von dieser Spezifikation nicht zu viel erwarten. Trotzdem schießen die Kameras gute Bilder. Archos liefert das 55 Helium Ultra im Dual-SIM-Modus aus. Die Akkulaufzeit ist dank eines nicht entfernbaren Akkus mit einer Nennkapazität von 2700 mAh überdurchschnittlich. Als Betriebssystem ist Android 6.0 vorinstalliert. NFC oder USB OTG werden nicht unterstützt. Das ist wenig überraschend, schließlich handelt es sich um ein Einstiegs-Smartphone. User könnten das 50f Helium Schwestermodell in Betracht ziehen, wenn sie gerne einen Fingerabruckleser haben wollen (allerdings zu Lasten eines schlechteren Chipsets und weniger RAM). Indes verfügt das andere Schwestermodell, das Archos 55 Helium 4 Seasons über 1 GB RAM, 16 GB internen Speicher und 4 Gehäuse Rückteile. Insgesamt beweist das 55 Helium Ultra, dass nicht alle preisgünstigen Smartphones von chinesischen Herstellern stammen. Das Gerät ist viel versprechend, denn es bietet Usern eine schnelle Plattform, einen guten Breitbild-Bildschirm und einen vernünftig großen Akku ohne das Budget zu sprengen. Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Ausstattung / Datenblatt

Archos 55 Helium UltraNotebook: Archos 55 Helium Ultra
Prozessor: Mediatek MT6737
Grafikkarte: ARM Mali-T720
Bildschirm: 5.5 Zoll, 16:9, 1280 x 720 Pixel
Gewicht: 0.162kg
Links: Archos Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Обзор Archos 55 Helium Ultra. Недорогой 5.5-дюймовый смартфон с LTE
Quelle: Mega Obzor RU→DE
Positive: Support 4G; good price; good built quality; decent hardware; good display. Negative: Short battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 08.01.2017

 

Kommentar

Archos: Der französische Hersteller Archos S.A. wurde 1988 gegründet. Zunächst wurden Produkte wie zB MP3-Player produziert, ab 2009 auch Laptops, Smartphones und Tablets. 

Die Weltmarktanteile sind begrenzt, es gibt aber etliche Testberichte zu Archos-Smartphones und Tablets. Die Bewertungen waren in den Anfangsjahren unterdurchschnittlich wurden aber bis 2016 besser.


3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

Qualcomm Adreno 305: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 400 Serie.

ARM Mali-T760 MP2: Im Mediatek MT6752 SoC integrierter ARM-Grafikchip für Smartphones und Tablets.

Qualcomm Adreno 306: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 410 Serie.

Qualcomm Adreno 304: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 210 Serie.

ARM Mali-T720 MP2: Integrierte Grafikkarte für ARM basierte SoCs mit 2 Clustern (T720 MP2) und max. 650 MHz Taktrate. Unterstützt OpenGL ES 3.1, OpenCL 1.1, DirectX 11 FL9_3 und Renderscript.

ARM Mali-400 MP2: OpenGL ES 2.0 Grafikkarte für ARM Prozessoren welche skalierbar 1-4 Fragment (MP2 mit 2) Prozessoren und 1 Vertex Prozessor aufweist.

ARM Mali-T720: Integrierte Grafikkarte für ARM basierte SoCs mit einem Cluster (T720 MP1) und 600 MHz Taktrate. Unterstützt OpenGL ES 3.1, OpenCL 1.1, DirectX 11 FL9_3 und Renderscript.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Qualcomm Snapdragon:

400 MSM8926: Quad-Core-SoC mit bis zu 1,2 GHz Taktrate und LTE-Unterstützung von Qualcomm. Basiert auf der ARM Cortex-A7-Architektur (ARMv7) und wird in 28nm LP gefertigt.

410 MSM8916: Mittelklasse ARM-SoC mit 4 CPU-Kernen und einer Adreno 306 GPU. Basiert auf der 64-bit-fähigen Cortex-A53-Architektur und wird in einem 28-Nanometer-Prozess gefertigt.

Mediatek:

MT8732: ARM-basierter Quad-Core-SoC (4x Cortex-A53) mit 64-Bit-Unterstützung und bis zu 1,5 GHz Taktrate. Hauptsächlich in Tablets zu finden.

MT6737: ARM-basierter Quad-Core-SoC (4x Cortex-A53) mit 64-Bit-Unterstützung und bis zu 1,3 GHz Taktrate.

Qualcomm Snapdragon 200:

210 MSM8909: Einstiegs-SoC mit vier ARM Cortex-A7 Kernen und 1,1 Ghz maximaler Taktfrequenz. Integriert ein Cat 4 LTE Modem

:

Spreadtrum:

SC9830A: Günstiger Smartphone-SoC mit integrierter ARM Mali-400 MP2 Grafikkarte und LTE-Modem.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


4: Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.11 kg:

Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.

0.5 kg:

Dieses Gewicht ist typisch für kleine, handliche Tablets.


70.85%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Bluboo Edge
Mali-T720
Bluboo Dual
Mali-T720

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Wileyfox Spark X Add-X
Mali-T720, Mediatek MT6735
Wiko UPulse
Mali-T720, unknown
ZTE Blade A910
Mali-T720, Mediatek MT6735
Lenovo A7700
Mali-T720, Mediatek MT6735
BQ BQS 5515 Wide
Mali-T720, Mediatek MT6735
BQ BQS 5515
Mali-T720, Mediatek MT6735
Doogee T6 Pro
Mali-T720, Mediatek MT6753
Zopo Color F2
Mali-T720, Mediatek MT6735
Doogee X6 Pro
Mali-T720, Mediatek MT6735

Geräte mit der selben Grafikkarte

Doro 8020X
Mali-T720, Mediatek MT6735M, 4.5", 0.185 kg
Coolpad Note 5 Lite C
Mali-T720, Mediatek MT6735M, 5", 0.148 kg
Wiko Harry
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.16 kg
Alcatel Pixi 4 (5)
Mali-T720, Mediatek MT6735M, 5", 0.148 kg
Panasonic Eluga I3 Mega
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.18 kg
Blackview A9 Pro
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5", 0.17 kg
Lenovo Moto C
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5", 0.154 kg
Panasonic P77
Mali-T720, Mediatek MT6735P, 5", 0.126 kg
Oukitel C5 Pro
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5", 0.165 kg
Nokia 3
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5", 0.141 kg
Samsung Galaxy XCover 4
Mali-T720, Exynos Exynos 7570, 5", 0.172 kg
Lenovo Vibe B
Mali-T720, Mediatek MT6735M, 4.5", 0.144 kg
ZTE Blade V6 Plus
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.135 kg
BQ BQ-5032 Element
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.144 kg
Lenovo Phab 2
Mali-T720, Mediatek MT8735, 6.4", 0.225 kg
Doogee T5 Lite
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.201 kg
Preisvergleich
Archos 55 Helium Ultra
Archos 55 Helium Ultra
Archos 50f Helium Lite
Archos 50f Helium Lite
Archos 50f Helium
Archos 50f Helium
Archos 101 Helium Lite
Archos 101 Helium Lite
Archos 101 Helium Lite
Archos 40 Helium
Archos 40 Helium
Archos 40 Helium
Archos 40 Helium
Archos 40 Helium
Archos 70b Helium
Archos 70b Helium
Archos 70b Helium
Archos 50e Helium
Archos 50e Helium
Archos 50e Helium
Archos 50e Helium
Archos 50e Helium
Archos 50e Helium
Archos 80b Helium 4G
Archos 80b Helium 4G
Archos 80b Helium 4G
Archos 80b Helium 4G
Archos 80b Helium 4G
Archos 50 Helium 4G
Archos 50 Helium 4G
Archos 50 Helium 4G
Archos 50 Helium 4G
Archos 50 Helium 4G
Archos 50 Helium 4G
Archos 50d Helium
Archos 50d Helium
Archos 50d Helium
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Archos Helium Serie
Autor: Stefan Hinum (Update:  6.08.2015)