Notebookcheck

Archos Titanium Serie

Archos 45 TitaniumProzessor: RK3066, unknown, Mediatek MT6572
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP, ARM Mali-400 MP4
Bildschirm: 0.45 Zoll, 5 Zoll, 8 Zoll, 9.7 Zoll
Gewicht: 0.15kg, 0.16kg, 0.44kg, 0.7kg
Preis: 169, 200, 300 Euro
Bewertung: 74% - Befriedigend
Durchschnitt von 8 Bewertungen (aus 9 Tests)
Preis: 85%, Leistung: 57%, Ausstattung: 59%, Bildschirm: 83%
Mobilität: 95%, Gehäuse: 74%, Ergonomie: 73%, Emissionen: 95%

 

Archos 80 Titanium

Das Archos 80 Titanium ist ein kleines Rätsel. Mit festem Metallgehäuse, schlanken, weißem, minimalistischen Design und einem ARM Cortex A9 Zweikern-Prozessor mit einer Taktrate von 1,6 GHz, ist das Archos 80 Titanium gut verarbeitet, schön und leistungsstark. Sogar 3D-Spiele laufen ziemlich gut. Wegen seines niedrigen Preises, scheint es ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu haben. Das Gerät könnte rundum gewinnend wirken, doch leider mangelt des dem Archos Titanium überall sonst, denn alles andere ist bestenfalls mittelmäßig. Wegen einer internen Speicherkapazität von miserablen 8 GB ist eine MicroSD-Karte notwendig. Der Micro-USB-Port ist nur für Datentransfers und lädt das Gerät nicht. Laden ist nur via Stromanschluss möglich. Die Akkulaufzeit ist mit 6 Stunden bei leichter bis mäßiger Last enttäuschend.

Der 8-Zoll Bildschirm mit 1024x768 Auflösung bietet gute, doch mittelklassige Farben und Kontrast. Die Beschichtung des Bildschirms ist sichtbar körnig und verzerrt Bilder weiter. Das Gerät nutzt das veraltete Android 4.1.1. Die meisten aktuellen Geräte laufen unter Android 4.2, das viele nützliche Features, wie Unterstützung von mehreren Nutzerkonten, hinzufügt. Das Archos 80 Titanium ist ein stylisches, jedoch letztlich unbefriedigendes Gerät mit vielen nagenden Problemen. Sein Preis mag versöhnlich sein, doch gibt es leistungsfähigere Geräte mit weniger Problemen für nur ein wenig mehr.

Ausstattung / Datenblatt

Archos 80 TitaniumNotebook: Archos 80 Titanium
Prozessor: RK3066
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP4
Bildschirm: 8 Zoll, 4:3, 1024 x 768 Pixel
Gewicht: 0.44kg
Preis: 169 Euro
Links: Archos Startseite
 Titanium (Serie)
 80 Titanium (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 75.4% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 5 Tests)

 

85% Test Archos 80 Titanium Tablet | Notebookcheck
Low-Budget-Mini? Seit kurzem ist das Archos 80 Titanium – ein weiterer Spross aus der Titanium-Serie – in Deutschland erhältlich. Mit 8-Zoll-Display und einem Chassis aus Alu macht der Franzose starkt auf iPad Mini. Was das optisch recht gelungene Gerät kann, wir haken nach.
67% Archos 80 Titanium review
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
The Archos lacks the flair of more expensive rivals, then, but it does get the basics right: a good screen, decent build quality, enough power for browsing and gaming, and a largely untouched operating system. The poor battery life is disappointing, but if you hanker after a tablet with a larger screen, it’s worth considering.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.08.2013
Bewertung: Gesamt: 67% Preis: 100% Leistung: 67% Ausstattung: 83% Gehäuse: 83%
80% Archos 80 Titanium tablet review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Archos 80 Titanium proves that you can get a decent tablet without breaking the bank. Its screen isn't high resolution, but it's a good IPS panel which matches the iPad mini for half as much. Performance is also good, as is build quality; only the cameras let the side down. If you're on a tight budget or want a tablet for your kids, this is a great choice.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.03.2013
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 90% Leistung: 70% Ausstattung: 60% Gehäuse: 70%
80% Archos 80 Titanium tablet review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Archos 80 Titanium proves that you can get a decent tablet without breaking the bank. Its screen isn't high resolution, but it's a good IPS panel which matches the iPad mini for half as much. Performance is also good, as is build quality; only the cameras let the side down. If you're on a tight budget or want a tablet for your kids, this is a great choice.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 27.02.2013
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 90% Leistung: 70% Ausstattung: 60% Gehäuse: 70%
70% Archos 80 Titanium
Quelle: PC World Italia Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.09.2013
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Prise en main Archos 80 Titanium
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 11.03.2013
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Archos 97b Titanium

Ausstattung / Datenblatt

Archos 97b TitaniumNotebook: Archos 97b Titanium
Prozessor: unknown
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP
Bildschirm: 9.7 Zoll, 4:3, 1600 x 1200 Pixel
Gewicht: 0.7kg
Preis: 300 Euro
Links: Archos Startseite
 Titanium (Serie)
 97b Titanium (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 50% - Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Video: Archos 97b Titanium review - £200 9-inch Android tablet lacks performance
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Archos 97b Titanium looks like an iPad and contains a fairly recent and full version of Google Android - and it's cheap. Unfortunately that's where the good news ends. This tablet performs poorly, and the build quality doesn't stand up to close inspection.
video review
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.08.2013
50% Archos 97b Titanium review - Android tablet looks like an iPad, works... not so much
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Archos 97b Titanium has a high quality screen, Android 4.1 Jelly Bean and a microSD card slot. However, everything else in its repertoire goes against this iPad alternative. Poor performance and battery life make it all but unusable.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.08.2013
Bewertung: Gesamt: 50% Preis: 60% Leistung: 40% Ausstattung: 50% Gehäuse: 60%

 

Archos 50 Titanium

Ausstattung / Datenblatt

Archos 50 TitaniumNotebook: Archos 50 Titanium
Prozessor: Mediatek MT6572
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP
Bildschirm: 5 Zoll, 16:9, 960 x 540 Pixel
Gewicht: 0.16kg
Preis: 200 Euro
Links: Archos Startseite
 Titanium (Serie)
 50 Titanium (Modell)

Preisvergleich

 

Mächtiger Fünfzoller zum unschlagbaren Schnäppchenpreis
Quelle: Focus Online Deutsch
Für eine Preisempfehlung von knapp 160 Euro bietet das Archos 50 Titanium neben einem 5-Zoll-Touchscreen auch Dual-SIM. Zudem lässt sich der Akku austauschen und der Speicher erweitern. An anderer Stelle müssen Abstriche gemacht werden: Die Kamera schießt Fotos mit nur fünf Megapixel.
Preis angemessen; Akku austauschbar; Speicher erweiterbar; Kamera schwach
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.01.2014

 

Archos 45 Titanium

Ausstattung / Datenblatt

Archos 45 TitaniumNotebook: Archos 45 Titanium
Prozessor: Mediatek MT6572
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP
Bildschirm: 0.45 Zoll, 16:9, 854 x 480 Pixel
Gewicht: 0.15kg
Preis: 200 Euro
Links: Archos Startseite
 Titanium (Serie)
 45 Titanium (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

80% Archos 45 Titanium
Quelle: Android User - Heft 2/2014 Deutsch
schön verarbeitet, obwohl die Rückseite aus relativ billigem Plastik besteht. Der gute Eindruck hält auch beim Setup an. Trotz der 512 MByte RAM läuft das Android-4.2.2-System flüssig, und auch Apps starten flott. ... Das 4,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 480 x 854 Pixeln verfügt über einen mangelhaften seitlichen Blickwinkel. ... Das größere Problem ist der recht geringe Speicher.
Einzeltest, online verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2014
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Kommentar

Archos: Der französische Hersteller Archos S.A. wurde 1988 gegründet. Zunächst wurden Produkte wie zB MP3-Player produziert, ab 2009 auch Laptops, Smartphones und Tablets.  Die Weltmarktanteile sind begrenzt, es gibt aber etliche Testberichte zu Archos-Smartphones und Tablets. Die Bewertungen waren in den Anfangsjahren unterdurchschnittlich wurden aber bis 2016 besser.
3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

ARM Mali-400 MP4: OpenGL ES 2.0 Grafikkarte für ARM Prozessoren mit 4 Fragment Prozessoren und 1 Vertex Prozessor aufweist.ARM Mali-400 MP: OpenGL ES 2.0 Grafikkarte für ARM Prozessoren welche skalierbar 1-4 Fragment Prozessoren und 1 Vertex Prozessor aufweist.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
:

RK3066: Dual-Core A9 ARM Prozessor mit integrierter MALI 400MP4 Quad Core Grafikkarte und Single Channel DDR3 Speichercontroller für günstige Tablets. Kann bis zu 1.6 GHz getaktet werden, meist jedoch mit 1.5 GHz. Mediatek:

MT6572: Günstiger Doppelkern-SoC mit integrierter ARM Mali-400 Grafikkarte und Funkmodem.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

0.15 kg:

Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.

0.7 kg:

In diesem Gewichtsbereich gibt es hauptsächlich größere Tablets und Convertibles.


74%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

Alcatel 3C
Mali-400 MP, unknown, 6", 0.169 kg
Doogee X10
Mali-400 MP, unknown, 5", 0.186 kg
ZTE Blade L5
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 5", 0.17 kg
Alcatel One Touch Pixi 4, 3.5 inch
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 3.5", 0.169 kg
Alcatel Onetouch Pixi 3
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 4", 0.11 kg
Prestigio Multiphone 5550 DUO
Mali-400 MP, Mediatek MT6582M, 5.5", 0.155 kg
LG L Bello
Mali-400 MP, Mediatek MT6582, 5", 0.137 kg
Alcatel One Touch Idol Mini
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 4.3", 0.96 kg
Prestigio MultiPhone 5500 Duo
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 5", 0.183 kg
Acer Liquid Z4
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 4", 0.122 kg
Archos 50 Titanium
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 5", 0.16 kg
Acer Liquid Z5
Mali-400 MP, Mediatek MT6572, 5", 0.147 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Archos Diamond 2019
Mali-G72 MP3, unknown, 6.39", 0.16 kg
Archos Sense 50DC
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 5", 0.16 kg
Archos Sense 50x
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5", 0.223 kg
Archos Sense 55s
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.13 kg
Archos Diamond Gamma
Adreno 505, Snapdragon 435, 5.5", 0.161 kg
Archos Diamond Omega
Adreno 540, Snapdragon 835, 5.73", 0.17 kg
Archos Diamond Alpha Plus
Adreno 510, Snapdragon 652 MSM8976, 5.2", 0.155 kg
Archos Sense 55dc
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.165 kg
Archos Diamond Alpha
Adreno 510, Snapdragon 652 MSM8976, 5.2", 0.155 kg
Archos 50b Cobalt
Adreno 304, Snapdragon 210 MSM8909, 5", 0.16 kg
Archos 55 Helium Ultra
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5.5", 0.162 kg
Archos 50f Helium Lite
Adreno 304, Snapdragon 210 MSM8909, 5", 0.14 kg
Archos 50f Helium
Adreno 304, Snapdragon 210 MSM8909, 5", 0.14 kg
Archos 50 Saphir
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5", 0.222 kg
Archos 55 Diamond Selfie
Adreno 505, Snapdragon 430, 5.5", 0.184 kg
Archos Diamond Plus
Mali-T720 MP4, Mediatek MT6753, 5.5", 0.16 kg
Archos 80C Xenon
Mali-T760 MP2, Mediatek MT8165, 8", 0.36 kg
Preisvergleich
Archos 50 Titanium
Archos 50 Titanium
Archos 50 Titanium
Archos 50 Titanium
Archos 97b Titanium
Archos 97b Titanium
Archos 80 Titanium
Archos 80 Titanium
Archos 80 Titanium
Archos 45 Titanium
Archos 45 Titanium
Archos 45 Titanium
Archos 45 Titanium
Archos 45 Titanium
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Archos Titanium Serie
Autor: Stefan Hinum (Update: 18.08.2013)