Notebookcheck

Asus: Kein Zenfone 4 zum Mobile World Congress

Asus wird die Zenfone 4-Serie erst zur Computex im Juni vorstellen.
Asus wird die Zenfone 4-Serie erst zur Computex im Juni vorstellen.
Die Zenfone 4-Serie soll erst zur Computex im Juni angekündigt werden, den bisher gemunkelten vorgezogenen Launch im Mai wird es nicht geben und damit auch keine Ankündigung zum Mobile World Congress.

Erste Gerüchte zum Zenfone 4 sprachen von einem Launch im Mai, schon damals fanden wir den Zeitpunkt als verfrüht, wurde die Zenfone 3-Serie doch erst zur Computex 2016 im Juni letzten Jahres angekündigt. Manche Geräte der Serie wie beispielsweise das Zenfone 3 Deluxe erreichen sogar erst dieser Tage den europäischen Kontinent. Notebook Italia berichtet nun, dass Asus doch erst den Zeitraum Juni bis Juli als Launch-Termin für das Zenfone 4 auserkoren hat, eine Ankündigung im Rahmen des Mobile World Congress Ende Februar sei daher praktisch ausgeschlossen.

Stattdessen wird Asus in Barcelona wohl seine beiden zur CES 2017 vorgestellten Top-Modelle Zenfone 3 Zoom sowie Zenfone AR mit im Gepäck haben und eine Reihe von Budget-Varianten ausstellen, darunter das Zenfone 3 Go, welches in Deutschland bereits zu haben ist, in anderen europäischen Ländern aber offenbar noch nicht. Hierbei handelt es sich um ein Gerät mit 5 Zoll HD-Display (1.280 x 720 Pixel) und Snapdragon 410-SOC sowie 2 GB RAM und 16 GB Speicher. Der Fokus des Geräts liegt eindeutig auf guter Audio- und Videoqualität für Social-Media-Fans bei einem Preis von knapp 180 Euro.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-02 > Asus: Kein Zenfone 4 zum Mobile World Congress
Autor: Alexander Fagot, 19.02.2017 (Update: 19.02.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.