Notebookcheck

Asus ROG Swift PG32UQX: Ein Händler listet den rund 6.000 Euro teuren 4K 144 Hz Mini-LED-Gaming-Monitor

Der nächste Gaming-Monitor von Asus bietet eine enorme Ausstattung – das hat aber seinen Preis. (Bild: Asus)
Der nächste Gaming-Monitor von Asus bietet eine enorme Ausstattung – das hat aber seinen Preis. (Bild: Asus)
Die Ausstattung des Asus ROG Swift PG32UQX ist beeindruckend: Der High-End-Gaming-Monitor setzt auf ein 144 Hz schnelles 4K-Panel in Kombination mit einer Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung, die in 1.152 Zonen gedimmt werden kann und dabei eine maximale Helligkeit von 1.400 Nits erreicht.
Hannes Brecher,

Asus hat den ROG Swift PG32UQX bereits zur CES im Januar vorgestellt und dabei nicht mit Superlativen gespart, nähere Informationen zum Release-Datum und vor allem zum Preis wollte das Unternehmen damals aber noch nicht preisgeben. Nun scheint der Launch zu nahen, denn der chinesische Onlineshop Taobao hatte den Monitor für kurze Zeit ins Sortiment aufgenommen, und dabei einige Spezifikationen bestätigt. 

Der Preis scheint dennoch nicht festzustehen: Taobao hat den Bildschirm für 42.999 Yuan verkauft, das entspricht etwa 5.470 Euro, inklusive Mehrwertsteuer müsste man hierzulande also mit einem Preis von über 6.000 Euro rechnen. Gizmochina gibt allerdings an, dass Asus den Monitor für "nur" 3.599 US-Dollar (ca. 3.067 Euro) anbieten wird, der Preis im Shop könnte ein Platzhalter gewesen sein. Die Auslieferung soll dem Shop-Eintrag zufolge im Januar 2021 beginnen.

Für den hohen Preis wird allerdings auch einiges geboten: Der High-End-Gaming-Bildschirm kommt mit einem 32 Zoll großen, 144 Hz schnellen 10-bit-Panel mit einer Reaktionszeit von 4 ms und einem Kontrastverhältnis von 1.000:1, der DCI-P3-Farbraum kann zu 90 Prozent dargestellt werden. Dazu kommt eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung, die in 1.152 Zonen gedimmt werden kann. Das Display unterstützt VESA DisplayHDR 1.400, sodass eine Spitzenhelligkeit von 1.400 Nits bei der Darstellung von HDR-Inhalten und eine typische Helligkeit von 900 Nits erreicht werden müssen.

Um Tearing zu vermeiden wird Nvidia G-Sync Ultimate unterstützt. Interessanterweise verzichtet Asus allerdings auf einen HDMI 2.1-Port, stattdessen begnügt sich der Monitor mit HDMI 2.0 und DisplayPort 1.4. Unklar ist, wie die 144 Hz bei voller Auflösung genutzt werden sollen – HDMI 2.0 ist bei 4K-Auflösung auf 60 Hz beschränkt, während DisplayPort 1.4 selbst mit DSC-Komprimierung "nur" auf 120 Hz kommt.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Asus ROG Swift PG32UQX: Ein Händler listet den rund 6.000 Euro teuren 4K 144 Hz Mini-LED-Gaming-Monitor
Autor: Hannes Brecher, 16.10.2020 (Update: 16.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.