C 2018
Notebookcheck

Asus UX31A-R4003V

Ausstattung / Datenblatt

Asus UX31A-R4003V
Asus UX31A-R4003V (Zenbook Prime UX Serie)
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht
1.3 kg
Preis
1400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 88.17% - Sehr Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 88%, Leistung: 95%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 100% Mobilität: 99%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 90%, Emissionen: 89%

Testberichte für das Asus UX31A-R4003V

89% Der Ultrabook-Primus
Quelle: Chip.de Deutsch
Im Prinzip schafft Asus mit dem Zenbook Prime UX31A-R4003V fast das Ideal-Ultrabook: faszinierend schönes Design, extrem hochwertige Verarbeitungsqualität, herausragendes Display, hohe Leistung und gleichzeitig lange Laufzeit. Dazu eine fast perfekte Ausstattung, in der wir im Prinzip nur ein UMTS-Modul vermissen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.07.2012
Bewertung: Gesamt: 89% Preis: 88% Leistung: 100% Ausstattung: 70% Bildschirm: 99% Mobilität: 98% Ergonomie: 79%
95% Zensationell
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Das ASUS Zenbook Prime UX31A-R4003V kann seinen gelungenen Vorgänger noch einmal übertreffen und bietet in allen Bereichen Verbesserungen, vergisst dabei aber nicht seine alten Stärken. Das 13,3-Zoll FullHD-IPS-Display ist mit einer Ausleuchtung von über 369 Candela pro Quadratmeter bestens für Außeneinsätze gerüstet. Die Tastatur bietet nun eine integrierte Hintergrundbeleuchtung und einen deutlich besseren Druckpunkt.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.07.2012
Bewertung: Gesamt: 95% Leistung: 90% Bildschirm: 100% Mobilität: 100% Ergonomie: 100% Emissionen: 89%

Ausländische Testberichte

80% Asus Zenbook Prime UX31A review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Asus Zenbook UX31A represents an incremental evolution over the original UX31E, but the improvements are welcome. The Ivy Bridge CPU and high resolution panel finally realizes the potential of the sleek chassis. The touchpad is much improved, though the keyboard is the same flat, Chiclet style. The real star of the show, however, is the 1080p LCD display. Editing photos or viewing movies on the system is a real treat, and made better by the reasonably good built-in speakers. The UX31A is not without quirks, like the oddly partitioned storage system. But overall, the new Zenbook represents a near-pinnacle of the Ultrabook design. It performs well, is super-slim and light, and looks fabulous.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 13.08.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Asus Zenbook Prime UX31a review
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
Quite a laptop then from Asus. We can’t think of a much better Ultrabook right now, particularly for those who are after a really top quality screen. In fact at £1499 it even makes a viable cheaper alternative to the more expensive MacBook Pro with Retina Display.
Vergleich, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.07.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
100% Asus Zenbook Prime UX31A
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
After the UX31E and UX21E, Asus is releasing the Zenbook Prime UX31A, the crowning jewel of its second generation of ultrabooks. While in terms of power, battery life and finishing not much has changed since the excellent UX31E, the Zenbook Prime UX31A adds a second USB 3.0 port and, most importantly, a superb, matte, Full HD IPS display. That bumps it up to the coveted five stars.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.07.2012
Bewertung: Gesamt: 100%
85% ASUS Zenbook Prime UX31A Ultrabook review
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
Excellent overall performance and a stunning screen are just two important features that the ASUS Zenbook UX31A brings to the table. It's thin, light, has a backlit keyboard and its battery life is impressive. It still isn't perfect, and our primary gripe with this model is its touchpad, but it doesn't overshadow the strong Ivy Bridge-based configuration and the beautiful IPS-based screen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.07.2012
Bewertung: Gesamt: 85%

Kommentar

Serie:

Das Asus Zenbook ist neben dem Macbook Air immer noch eines der bestaussehendsten Ultrabooks. Ursprünglich war der Preis des UX32 sein einziges Problem. Das 13-Zoll Modell war viel teurer als jedes andere Ultrabook. Mit dem neuen Mittelklasse Zenbook entschied Asus eine Kostprobe davon zu einem viel niedrigen Preis anzubieten.

Der gleiche Metallkörper weist ein Design mit konzentrischen Kreisen auf, womit das UX32A so gut aussieht wie das Original-Zenbook. Um den Preis zu senken, wurde die 256 GB SSD durch eine Hybrid-Lösung aus 500 GB Festplatte und 24 GB SSD ersetzt. Dadurch wird das neue Modell natürlich etwas dicker als der Vorgänger. Dennoch ist es immer noch bei weitem eines der schlankesten Ultrabooks am Markt. Aufgrund des dickeren Gehäuses konnten erfreulicherweise einige zusätzliche Schnittstellen untergebracht werden.

Die schnellen Boot-Zeiten und das schnelle Fortsetzen nach Sleep verdankt es der winzigen SSD, doch ein i3 Prozessors der älteren Sandy Bridge Plattform und damit ein älterer Grafikchip verlangsamen das billigere Modell. Da nicht die neue Hardware-Generation eingesetzt wird, ist es nicht einsichtig, warum jemand das UX32A unter anderern Ultrabooks der gleichen Preiskategorie wählen sollte. Wenn Aussehen ein wichtiges Argument ist, könnte das UX32A dienlich sein. Allerdings könnten selbst wenig technisch versierte Person ein Ultrabook mit einem i3 Prozessor ausschließen.

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
3517U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.9 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 3.0 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1150 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.3 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
88.17%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Asus Taichi 31-DH71
HD Graphics 4000
Asus UX31A-R4003H
HD Graphics 4000
Asus UX31A-C4027H
HD Graphics 4000
Asus UX31E-RY029V
HD Graphics 4000
Asus UX31A-R4004V
HD Graphics 4000

Geräte anderer Hersteller

Samsung 900X3E-A01UK
HD Graphics 4000
LG Z360
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T1312Z9ES
HD Graphics 4000
HP Spectre XT 13-2114TU
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01HK
HD Graphics 4000
Acer Aspire S7-391-9413
HD Graphics 4000
Acer Aspire S7-391-9886
HD Graphics 4000
Samsung 900X3C-A04DE
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T13116FXS
HD Graphics 4000
Acer Aspire S3-391-9606
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T13116FGS
HD Graphics 4000
Sony Vaio SVT1311Z9RS
HD Graphics 4000
Samsung 900X3C-A07DE
HD Graphics 4000
Acer Aspire S5-391-9880
HD Graphics 4000

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus UX32LA-R3065H
HD Graphics 4000, Core i7 4500U
Asus UX31A-C4037H
HD Graphics 4000, Core i7 3537U
Samsung 530U3C-A09UK
HD Graphics 4000, Core i3 3217U
Samsung ATIV 730U3E-K01HS
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus UX31A-R4003V
Autor: Stefan Hinum, 10.07.2012 (Update: 10.07.2012)