Notebookcheck

Asus VivoBook 14 X412FJ-EK215T

Ausstattung / Datenblatt

Asus VivoBook 14 X412FJ-EK215T
Asus VivoBook 14 X412FJ-EK215T (VivoBook 14 Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR4
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, IPS, spiegelnd: nein
Massenspeicher
128 GB NVMe, 128 GB 
, + 1TB HDD
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek RTL8822BE Wireless LAN 802.11ac PCIe Adapter (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19 x 322 x 212
Akku
37 Wh, 4850 mAh Lithium-Ion, 7.7V
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.5 kg, Netzteil: 200 g
Preis
700 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das Asus VivoBook 14 X412FJ-EK215T

ASUS VivoBook 14 X412F Review
Quelle: Yugatech Englisch EN→DE
What the ASUS VivoBook 14 X412F is offering is a laptop with a nice design, generous I/O, a nice-looking screen with thin bezels, and good price-to-performance ratio. At PHP 32,995, it doesn’t hurt the pockets. If you’re a student who needs to work on documents or a casual user who spend most of his/her time browsing the web, this laptop will get the job done.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.07.2019

Kommentar

Modell: Das Asus VivoBook 14 ist ein interessanter Einstieg in die VivoBook-Serie. Das farbenfrohe Notebook in einer Größe, die Spaß macht, ist auch ein sehr reisefreundliches Arbeitsgerät. Aussehen sowie Leistung sind vielversprechend. Zudem hat das kompakte Gerät für ultimative Immersion ein vierseitig rahmenloses NanoEdge-Design. Sein 14 Zoll großer FHD-Display erstreckt bis nahe an die Ränder der Vorderseite. Das Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis von 87 %, die 5,7 Millimeter breite Einfassung, der flache Formfaktor und 178 Grad Blickwinkel tragen dazu bei, dass User fast alles vor ihnen mit lebendiger Leuchtkraft sehen.

Seine kompakte Größe macht das Asus VivoBook 14 zu einem netten Begleiter für unterwegs. Das rahmenlose vierseitige NanoEdge-Display reduziert die Abmessungen auf ein Minimum, damit User voll von der Miniaturgröße des Asus VivoBook 14 profitieren können. Das Asus VivoBook 14 braucht im Vergleich zu den meisten auf dem Markt erhältlichen Laptops weniger Platz und lässt sich problemlos in eine Reisetasche stecken. Mit der kompakten Größe geht natürlich ein geringes Gewicht einher. Dadurch verringert sich die Belastung der Schultern durch überflüssiges Gewicht. Das Asus VivoBook 14 wiegt nur etwas 1,5 Kilogramm und ist damit wohl leichter als ein Stapel Papier. Darüber hinaus ist das Asus VivoBook 14 in verschiedenen Farben erhältlich, um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich zu ziehen. Aus einer Vielzahl von Farben wie Transparent Silver, Peacock Blue, Slate Grey und auch Coral Crush braucht man nur die aussuchen, die zum persönlichen Stil passt.

Erwähnenswert ist, dass das Asus VivoBook 14 mit einer faszinierenden NVIDIA GeForce MX230 Grafikkarte ausgestattet ist. NVIDIA GeForce Grafikkarten werden in Gaming-Laptops am häufigsten verwendet. Dass eine solche im Asus VivoBook 14 verbaut wurde, wirft verschiedene interessante Fragen auf. Die NVIDIA GeForce MX230 ermöglicht nicht nur, dass auf dem kompakten Gerät mehrere moderne Triple-A-Spiele (AAA) problemlos laufen, sondern bietet auch bei Foto- und Videobearbeitung bis zu 2,6-mal höhere Leistung. Damit eignet sich das Asus VivoBook 14 nicht nur ideal für die Arbeit, sondern ist auch ein zuverlässiger Partner für Spiele.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8145U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,1 - 3,9 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.5 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Asus VivoBook 14 A412FA
UHD Graphics 620

Geräte anderer Hersteller

HP Pavilion 14-ce1014tu
UHD Graphics 620
HP Pavilion 14-ce1001ng
UHD Graphics 620

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus ExpertBook P5440FA, i7-8565U
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Asus VivoBook S14 S432FA-EB008T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
HP EliteBook 840 G6-7KN32EA
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Asus ExpertBook P5440FA, i5-8265U
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Acer Chromebook 714 CB714-1WT-32KD
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8130U
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G7-20QD003EGE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Dell Inspiron 14 5480-0K0TJ
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Asus VivoBook 14 X403, i7-8565U
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Asus VivoBook S14 X412FA-EK314T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Lenovo Yoga S940-14IWL-496
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Asus VivoBook S14 S412FA-EK065T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Acer Swift 3 SF314-56-574K
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Acer TravelMate P6 TMP614-51T-737H
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Dell Latitude 14 5400-NJVXR
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Dell Latitude 7400-FM7VX
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Asus Zenbook S13 UX392FA-AB017T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Acer TravelMate P6 TMP614-51T-54UV
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
HP 14-df0023cl
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8130U
Lenovo ThinkPad T490s-20NX000APB
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Asus VivoBook 14 X412FA-EK295T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
HP 348 G5
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus VivoBook 14 X412FJ-EK215T
Autor: Stefan Hinum, 28.08.2019 (Update: 28.08.2019)