Notebookcheck Logo

Asus ZenBook 14X UX5401ZA-KP005W

Ausstattung / Datenblatt

Asus ZenBook 14X UX5401ZA-KP005W
Asus ZenBook 14X UX5401ZA-KP005W (Zenbook 14X Serie)
Prozessor
Intel Core i5-12500H 12 x 1.8 - 4.5 GHz, Alder Lake-P
Hauptspeicher
16 GB 
, DDR5
Bildschirm
14.00 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel 216 PPI, IPS, spiegelnd: nein, 60 Hz
Massenspeicher
512GB SSD
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 Thunderbolt, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16.9 x 311.2 x 221.2
Akku
63 Wh Lithium-Ion, 3-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: HD 720p IR
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.4 kg
Preis
1100 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das Asus ZenBook 14X UX5401ZA-KP005W

ASUS Zenbook 14X OLED Space Edition review
Quelle: Speed Magazine Englisch EN→DE
Average battery and so-so webcam quality aside, the ASUS Zenbook 14X OLED Space Edition makes a compelling case as a worthy investment with its great screen, powerful internals, and other premium features. While the space-themed design may not be for everyone, it’s definitely a head-turner.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.07.2022

Kommentar

Intel Iris Xe G7 80EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G4 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 80 EUs. Z.B. in Tiger Lake i5 CPUs verbaute iGPU.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-12500H: Auf der Alder-Lake-Architektur basierender High-End Mobilprozessor. Bietet 4 Performance-Kerne und 8 Effizienzkerne und kann 16 Threads gleichzeitig bearbeiten. Der maximale Turbo-Takt der P-Kerne beträgt 4,5 GHz. » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.4 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

LG Gram 14Z90Q
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P
Asus Vivobook 14 K413EA-EB1156T
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
HP 14s-dq4000ns
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
Gateway GWTC51427-BK
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20TA00HKSP
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Asus VivoBook 14 X415EA-EB1703W
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Huawei MateBook 14 2022, i5-1240P
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P
Lenovo ThinkPad L14 G3 21C1003AGE
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U
Acer Aspire Vero AV14-51-59UW
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U
Dell Latitude 14 5430-68TVC
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1245U
MSI Prestige 14 Evo A12M-229
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P
MSI Summit E14 Evo A12M-051
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P
Asus Vivobook 14 F415EA-EK1255W
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
MSI Modern 14 C12M, i5-1235U
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U
Lenovo IdeaPad 3 14ITL6-9QSP
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Lenovo V14 G2 ITL-82KA001KSP
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
MSI Modern 14 B11MOU-1060XES
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
Asus VivoBook 14 K413EA-EB362T
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Asus Zenbook 14 UX3402ZA, i5-1240P
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P
Acer Swift 3 SF314-512-50F6
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14IHU5-82NH0048GE
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-11300H
Lenovo IdeaPad 5 Pro 14ITL6
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
HP Pavilion 14-dv1000ns
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
Dynabook Satellite Pro C40-J-11I
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Acer Swift 3 SF314-59-50MZ
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Asus Vivobook 14 X413EA-EK1338T
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Asus Vivobook 14 F415EA-EK1005W
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus ZenBook 14X UX5401ZA-KP005W
Autor: Stefan Hinum, 12.09.2022 (Update: 12.09.2022)