Notebookcheck

Bei der Logitech G Pro X Superlight ist der Name Programm

Die Logitech G Pro X Superlight ist drahtlos, präzise und schnell, und das bei einem Gewicht von gerade einmal 63 Gramm. (Bild: Logitech)
Die Logitech G Pro X Superlight ist drahtlos, präzise und schnell, und das bei einem Gewicht von gerade einmal 63 Gramm. (Bild: Logitech)
Logitech hat mit der G Pro X Superlight seine bisher leichteste drahtlose Gaming-Maus vorgestellt. Auf ein Gehäuse mit wabenförmigen Löchern hat das Unternehmen dabei verzichtet, um das Gewicht zu reduzieren wurden allerdings einige Standard-Features entfernt.
Hannes Brecher,

Bei der Logitech G Pro X Superlight handelt es sich him Prinzip um eine neue Version der beliebten G Pro Wireless (ca. 117 Euro auf Amazon), das Gewicht wurde allerdings von 80 auf 63 Gramm reduziert, entfernt man die magnetische Abdeckung an der Unterseite, welche den USB-Empfänger festhält, so spart man weitere drei Gramm.

Um dieses Ziel zu erreichen wurden mehrere Features gestrichen. Denn die Pro X Superlight verzichtet auf das beleuchtete Logitech G-Logo und auf zwei der drei LEDs an der Oberseite. Auch der Button zum Ändern der DPI-Voreinstellung wurde entfernt – der 25.600 DPI auflösende Logitech HERO-Sensor muss nun über die zugehörige Software konfiguriert werden. Schade: Um das Gewicht zu minimieren mussten außerdem die modularen Buttons dran glauben, sodass sich die Superlight nur für Menschen eignet, die ihre Maus mit der rechten Hand nutzen.

Immerhin profitiert die Akkulaufzeit von den wenigen LEDs – Logitech spricht von 70 Stunden Nutzung pro voller Ladung. Die Logitech G Pro X Superlight ist wahlweise in mattem Schwarz oder Weiß erhältlich, und trotz des einfachen Designs und der wenigen Features ist die Gaming-Maus alles andere als günstig – Logitech veranschlagt eine unverbindliche Preisempfehlung von 149 Euro. Weitere Informationen zur Pro X Superlight gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Wer die magnetische Abdeckung entfernt spart immerhin 3 Gramm. (Bild: Logitech)
Wer die magnetische Abdeckung entfernt spart immerhin 3 Gramm. (Bild: Logitech)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Bei der Logitech G Pro X Superlight ist der Name Programm
Autor: Hannes Brecher, 18.11.2020 (Update: 18.11.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.