Notebookcheck

Bericht: Apple Music hat Spotify überholt

Bericht: Apple Music hat Spotify überholt (Symbolfoto)
Bericht: Apple Music hat Spotify überholt (Symbolfoto)
Einem aktuellen Bericht zufolge ist es Apple mit dem eigenen Musik-Streamingdienst inzwischen gelungen, Spotify in Bezug auf die zahlenden Kunden einzuholen - zumindest in den Vereinigten Staaten.

Vor genau drei Jahren startete Apple den Musik-Streamingdienst Apple Music - zu diesem Zeitpunkt konnte Spotify bereits über 60 Millionen Nutzer vorweisen, von denen allerdings nicht alle für den Dienst zahlen.

Nun berichtet Digital Music News, dass Apple Music zumindest in den USA den Konkurrenten eingeholt hat. So sollen der von der Fachpublikation zitierten, aus der Musikindustrie stammenden Quelle beide Dienste in den Vereinigten Staaten mehr als 20 Millionen zahlende Nutzer haben, Apple aber zumindest einige wenige Abonnenten mehr vorweisen können.

Dabei soll das Wachstum von Apple Music deutlich größer als das von Spotify sein, womit sich der aktuell noch kleine Vorsprung stetig vergrößern dürfte. Überraschend ist das nicht, bereits im Februar berichtete das Wall Street Journal, dass sich die Nutzerbasis von Apple Music um fünf Prozent, von Spotify hingegen nur um zwei Prozent monatlich vergrößern soll.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Bericht: Apple Music hat Spotify überholt
Autor: Silvio Werner,  6.07.2018 (Update:  6.07.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.