Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Spotify: Free-User können Werbung überspringen

Spotify: Free-User können Werbung überspringen (Symbolfoto)
Spotify: Free-User können Werbung überspringen (Symbolfoto)
Spotify überarbeitet einem aktuellen Medienbericht zufolge das eigene Geschäftsmodell. So sollen auch Nutzer des kostenlosen Basis-Angebots in Zukunft Werbung überspringen können.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wie AdAge berichtet, offeriert Spotify offenbar im Rahmen eines Testes australischen Free-Nutzern die Möglichkeit, Werbung zu überspringen. Dabei soll es aktuell keine Limitationen geben, Werbung kann also jederzeit und so oft wie gewollt übersprungen werden.

Unternehmensangaben zufolge müssen Unternehmen dabei auch nicht für übersprungene oder nur zum Teil abgespielte Werbeeinblendungen bezahlen. Dabei will Spotify mit der Möglichkeit, Werbung unlimitiert überspringen zu können, diese ganz offensichtlich besser auf den Nutzer zuschneiden: Danielle Lee, Global Head of Partner Solutions bei Spotify gab gegenüber AdAge an, dass Nutzer mit dem Überspringen von Werbung entsprechende Präferenzen preisgeben.

Dabei ist personalisierte Werbung auch für werbende Unternehmen deutlich attraktiver, mittelfristig könnte Spotify somit den durch Werbung erzielten Umsatz stark erhöhen - Spotify generierte zumindest in der Vergangenheit mit Free-Usern nur geringere Einnahmen.

Sehr wahrscheinlich wird Spotify das Überspringen der Werbung wieder einschränken, da die Werbeeinblendungen ein durchaus wichtiges Argument für das Abschließen eines Premium-Abos sein dürften.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3920 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Spotify: Free-User können Werbung überspringen
Autor: Silvio Werner, 12.08.2018 (Update: 12.08.2018)