Notebookcheck Logo

Bestellstop: Der Tesla Cybertruck ist in Deutschland nicht mehr reservierbar

Der Tesla Cybertruck ist in Deutschland momentan nicht mehr bestell- oder reservierbar (Bild: Tesla)
Der Tesla Cybertruck ist in Deutschland momentan nicht mehr bestell- oder reservierbar (Bild: Tesla)
Der ungewöhnlich designte elektrische Pickup-Truck des amerikanischen Herstellers kann in Deutschland und anderen europäischen Ländern nicht mehr bestellt werden. Unklar ist, was mit bereits bestätigten Reservierungen für den Tesla Cybertruck passieren wird.

Der Tesla Cybertruck gehört zu den vielleicht absurdesten Vehikeln, das in den kommenden Jahren den boomenden Markt der vollelektrischen Fahrzeuge bereichern soll. Der futuristisch designte und vor allem außergewöhnlich kantige Elektro-Truck des texanischen Unternehmens stößt offenbar auch hierzulande auf ein gewisses Interesse, weshalb eine neue Entwicklung eine herbe Enttäuschung für potenzielle Käufer des Tesla Cybertrucks sein dürfte.

Laut einem Bericht von InsideEVs, der sich auf einen Tweet eines deutschen Tesla-Fans bezieht, lässt sich der Cybertruck auf der offiziellen Webseite des Autobauers aktuell nämlich nicht mehr bestellen. Während hier zuvor eine Reservierung mit einer kleinen Anzahlung über 100 Euro möglich war, führt der gleiche Button heute nur noch zu einer Registrierung für eventuelle Produkt-Updates, wobei der Tesla Cybertruck unter diesem Formular noch als Modell aufgeführt wird. Unterdessen wird spekuliert, was zu dem offensichtlichen Bestellstop des Tesla Cybertruck geführt hat.

Mit der nahenden Markteinführung im kommenden Jahr hat Tesla möglicherweise realisiert, dass die stark eingeschränkten Produktionskapazitäten der enorme Nachfrage auf absehbarer Zeit nicht gerecht werden. Selbst wenn alles nach Plan verläuft, hatte Elon Musk bereits angedeutet, dass neue Besteller des Tesla Cybertrucks ihr Fahrzeug frühestens im Jahr 2026 in Empfang nehmen können. Ob die zuvor getätigten Reservierungen für den elektrischen Pickup-Truck bestehen bleiben, ist derweil auch fraglich. Eventuell möchte Tesla die wenigen produzierbaren Exemplare des Cybertrucks lieber auf dem heimischen Markt in den USA ausliefern, wo elektrische Pickup-Trucks aufgrund der enormen Nachfrage teilweise groteske Preise erreichen können.

Typ 2 Ladekabel für Elektroautos (22kW, 32A, 5m) ab 192 Euro bei Amazon erhältlich

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Bestellstop: Der Tesla Cybertruck ist in Deutschland nicht mehr reservierbar
Autor: Enrico Frahn, 17.05.2022 (Update: 17.05.2022)