Notebookcheck Logo

Biostar: G330-SSD mit TLC-NAND und DRAM-Cache angekündigt

Biostar: Neue G330-SSD mit TLC-NAND und DRAM-Cache angekündigt
Biostar: Neue G330-SSD mit TLC-NAND und DRAM-Cache angekündigt
Im Vergleich zum Vorgänger will Biostar die neue 2,5-Zoll-SSD um zehn Prozent beschleunigt haben und wirbt mit einer hohen Haltbarkeit.

Dank einer Bauhöhe von nur 6,8 Millimetern lässt sich die G330-SSD auch in Notebooks unterbringen. Der lediglich rund neun Monate nach der G300 erscheinende Nachfolger setzt wiederum auf den bewährten SMI 2258-Controller von Silicon Motion und einen 256 oder 512 MByte großen DRAM-Cache. 

Unklar ist aktuell, ob darüber ein weiterer Pseudo-SLC-Cache zum Einsatz kommt. Die dauerhafte Datenspeicherung erfolgt auf 3D-TLC-NAND.

Biostar gibt für die G330 mit 256 oder 512 GByte eine maximale Datenübertragungsrate von 565 MByte/s lesend und 515 MByte schreibend an, bei der 128 GByte-Variante liegen diese Werte nur geringfügig tiefer. 

Die G330-Serie soll Temperaturen von bis zu 70°C verkraften und speziell gegen elektrostatische Entladungen gesichert sein. Auf dem amerikanischen Markt sollen die SSD zu Preise (MSRP) zwischen 59 und 169 Dollar erhältlich sein, Informationen zu einem Europa-Start liegen noch nicht vor. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > Biostar: G330-SSD mit TLC-NAND und DRAM-Cache angekündigt
Autor: Silvio Werner, 29.04.2017 (Update: 15.05.2018)