Notebookcheck

Bosch zeigt Shuttle-Konzeptfahrzeug auf der CES 2019

Bosch zeigt Shuttle-Konzeptfahrzeug auf der CES 2019.
Bosch zeigt Shuttle-Konzeptfahrzeug auf der CES 2019.
Bosch-Geschäftsführer Dr. Markus Heyn ist sich sicher, dass ohne digitale Services von Bosch in Zukunft kein Fahrzeug mehr unterwegs sein wird. Auf dem der CES 2019 wird Bosch mit seinem Shuttle-Konzeptfahrzeug die Weltpremiere feiern.

Die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas ist längst keine reine Fachmesse für Unterhaltungselektronik mehr. Vielmehr ist die CES mittlerweile der internationale Laufsteg für so ziemlich alle Technik-Highlights der unterschiedlichsten Sorte. Auch die Automobilhersteller nutzen die Las-Vegas-Show, um ihre Technolgie-Neuheiten ins rechte Licht zu rücken.

Bosch zeigt in Las Vegas, wie sich der Zulieferer die urbane Mobilität von morgen vorstellt. Auf der CES 2019 wird Bosch mit einem Shuttle-Konzeptfahrzeug für Aufsehen sorgen. Das fahrerlose Shuttle mit Elektroantrieb feiert in der Show-Metropole seine Weltpremiere. Bosch verrät aber schon heute erste Details zu seinem futuristischen Shuttle-Konzeptfahrzeug und zeigt erste Bilder.

Fahrzeuge wie das Bosch-Elektro-Shuttle werden in absehbarer Zeit wie selbstverständlich zum Straßenbild in den Metropolen dieser Welt gehören, da ist sich Bosch sicher. Elektro-Shuttles werden in Zukunft Güter innerhalb der Stadt transportieren oder Menschen befördern. Für diese neue Art der Shuttle-Fahrzeuge liefert Bosch Komponenten und Systeme für die Automatisierung, Vernetzung und Elektrifizierung.

Möglich wird die neue Shuttle-Mobilität jedoch erst mit Mobilitätsdiensten. Auch diese will Bosch künftig anbieten und diese in einem intelligenten und nahtlos vernetzten Ecosystem bündeln. Gebucht werden die Shuttles per Smartphone. Das Bosch-Ecosystem ermittelt, welches Fahrzeug am schnellsten am gewünschten Standort ist und welche anderen Nutzer eine ähnliche Strecke fahren wollen. Nutzen möglichst viele Fahrgäste ein und dasselbe Shuttle, wird die Fahrt für jeden günstiger.

Bosch hat den Innenraum seines Konzeptfahrzeugs mit Platz für vier Fahrgäste konzipiert. Für maximale Beinfreiheit und Komfort sitzen sich die Passagiere gegenüber. Das Infotainment übernehmen Bildschirme, die entweder jeder Fahrgast für sich oder mehrere Passagiere gemeinsam nutzen. So kann eine Familie beim Ausflug am Wochenende gemeinsam einen Film schauen oder Kollegen arbeiten auf dem Weg ins Büro an einer Präsentation. Smartphones nutzen das bordeigene WLAN und lassen sich dank Vernetzungstechnik von Bosch nahtlos mit dem Infotainment verbinden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > Bosch zeigt Shuttle-Konzeptfahrzeug auf der CES 2019
Autor: Ronald Matta, 12.12.2018 (Update: 12.12.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.