Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Chuwi HeroBook Pro: Neue Version des Preisbrecher-Notebooks im MacBook-Style direkt aus Deutschland verfügbar

Chuwi HeroBook Pro: Neue Version des Preisbrecher-Notebooks im MacBook-Style direkt aus Deutschland verfügbar
Chuwi HeroBook Pro: Neue Version des Preisbrecher-Notebooks im MacBook-Style direkt aus Deutschland verfügbar
Chuwi hat mit dem HeroBook Pro eine neue Version des günstigen HeroBook vorgestellt. Dieses bringt einen deutlich performanteren Prozessor und mehr RAM mit - der Preis bleibt hingegen gering.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Chuwi ist als Hersteller von günstigen Notebooks auch hierzulande durchaus bekannt, das im letzten Jahr von uns getestete HeroBook 14 konnte trotz günstigem Preis und schickem Design aufgrund der geringen Leistung keine wirkliche Empfehlung erhalten. Das nach wie vor erhältliche HeroBook 14 setzt auf einen Atom x5-E8000 und lediglich vier Gigabyte RAM.

Mit dem HeroBook Pro hat Chuwi nun einen Nachfolger vorgestellt. Das Modell setzt auf einen Intel-Prozessor, konkret einen Celeron N4000. Dieser ist mit zwei Rechenkernen ausgestattet, die im Turbo mit bis zu 2,6 GHz takten. Der Prozessor wurde bereits Ende 2017 vorgestellt und zählt eindeutig zur Einsteigerklasse.

Die CPU kann auf einen acht Gigabyte großen LPDDR4-Arbeitsspeicher zurückgreifen. Das Betriebssystem findet auf einer 256 GByte großen SSD Platz, der Speicher kann mittels Speicherkarte besonders einfach um bis zu 512 GByte erweitert werden.

Im 33,2 x 21,4 Zentimeter großen und 21,3 Millimeter hohen Notebook ist ein 14,1 Zoll großes Display verbaut, welches mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Das IPS-Panel soll ein besonders detailliertes Bild bietet und reflektionsarm sein. Bildsignale können an ein externes Display ausgegeben werden, zur Anbindung von Zubehör steht je ein USB 3.0- und USB 2.0-Port bereit.

Der 38 Wh starke Akku soll sich Herstellerangaben zufolge mit 24 Watt laden lassen, die Akkulaufzeit wird mit bis zu neun Stunden angegeben. Die Tastatur bringt 17-mm-Tastenkappe mit einem Auslöseweg von drei Millimetern mit, das große Touchpad unterstützt Chuwi zufolge auch Gesten mit mehreren Fingern.

Das Chuwi HeroBook Pro ist ab sofort für 259 Euro direkt bei Amazon erhältlich.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3823 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Chuwi HeroBook Pro: Neue Version des Preisbrecher-Notebooks im MacBook-Style direkt aus Deutschland verfügbar
Autor: Silvio Werner, 26.01.2020 (Update: 26.01.2020)