Notebookcheck

Origin: Neuer High-End-Laptop bringt Ryzen 3000-CPUs aus dem Desktop und eine RTX 2070 mit

Origin: Neuer High-End-Laptop bringt Ryzen 3000-CPUs aus dem Desktop und eine RTX 2070 mit
Origin: Neuer High-End-Laptop bringt Ryzen 3000-CPUs aus dem Desktop und eine RTX 2070 mit
Mit dem EON15-X bringt der Hersteller Origin einen besonders leistungsfähigen Laptop auf den Markt. Das Modell setzt auf Desktop-Prozessoren und leistungsstarke Nvidia-GPUs. Potentielle Kunden müssen sich aber auf einen eher komplizierten Kauf einlassen.
Silvio Werner,

AMD konnte erst in der vergangenen Woche für einigen Wirbel sorgen, so können die Renoir-Chips auch und insbesondere durch eine hohe Energieeffizienz und Single-Core-Leistung überzeugen. Wer nicht auf das letzte Quäntchen Leistung verzichten will, hat mit dem Origin EON15-X nun die Möglichkeit, leistungsstarke Ryzen-Prozessoren für den Desktop bis hin zum Ryzen 9 3900 im Laptop zu erhalten.

Konkret haben Käufer die Wahl zwischen dem Ryzen 5 3600, Ryzen 7 3700X und dem Ryzen 3900 - letzterer bringt zwölf Kerne mit, wobei im TurboBoost bis zu 4,3 GHz erreicht werden sollen. Als Grafikkarte stehen eine GeForce RTX 2060 und RTX 2070 zur Wahl, das Display soll eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz bieten. Das 15,6 Zoll große IPS-Panel löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Bis zu drei externe Display können via zwei DisplayPort 1.4-Anschlüsse (je einmal Typ C und Mini-DisplayPort) und HDMI angebunden werden.

Für den Arbeitsspeicher stehen vier Bänke zur Verfügung, dementsprechend werden bis zu 64 Gigabyte unterstützt. Zwei M.2-SSD können installiert werden und auch die Montage einer mechanischen 2,5-Zoll-Festplatte ist möglich. Externe Speichermedien und Zubehör können via zwei USB 3.2 Gen 2-Ports im Typ A angeschlossen werden, dazu kommt ein einzelner USB 2.0-Port. Gigabit-Ethernet zählt ebenso zur Ausstattung wie eine 2-MP-Webcam, ein Kartenleser und ein WiFi 6-Modul von Intel.

Das Modell mit dem Ryzen 9 3900 mit einer RTX 2070 und einer entsprechenden M.2-SSD kostet bereits weit über 2.000 Dollar - dazu werden die Laptops auf dem deutschen Markt nicht offiziell vertrieben. Hierzulande bietet etwa Schenker Modelle mit Ryzen-Prozessoren an.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Origin: Neuer High-End-Laptop bringt Ryzen 3000-CPUs aus dem Desktop und eine RTX 2070 mit
Autor: Silvio Werner,  7.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.