Notebookcheck

Berlin | Coup eScooter Sharing macht dicht

Coup eScooter Sharing macht dicht
Coup eScooter Sharing macht dicht
Der 2016 in Berlin gestartete und mittlerweile auch in Paris, Madrid und mehr Städten operierende E-Roller-Sharing-Anbieter Coup gibt auf. Im hart umkämpften Sharing-Markt sei ein wirtschaftlicher Betrieb bei gleichzeitig hohen Kosten nicht mehr möglich, so das Tochterunternehmen von Bosch, welche E-Roller der Marke Gogoro anbot.
Christian Hintze,

Coup, E-Roller-Sharing-Anbieter und Tochterunternehmen von Bosch, plant die Einstellung seines Verleih-Services in den deutschen Städten Berlin und Tübingen bis Mitte Dezember. Aber auch die internationalen Standorte in Paris und Madrid sollen eher kurz- als mittelfristig geschlossen werden.

Das Unternehmen hatte 2016 in Berlin begonnen. Neben den, vom Konkurrenten Emmy angebotenen, elektrisch umgebauten Simson-Schwalbe-Modellen bildeten die abgerundeten, modern anmutenden Coup-Roller des taiwanesischen Herstellers Gogoro einen unübersehbaren Kontrast.

Coup selbst kommentiert die Schließung mit den hohen Kosten des täglichen Betriebs, um die Flotte in gutem Zustand zu halten, insbesondere der Batterietausch und der Kundenservice seien extrem kostenintensiv. Von den weltweit 120 Angestellten arbeiten 75 in Berlin. Diesen soll bei der Vermittlung neuer Arbeitsplätze unter die Arme gegriffen werden, alternativ gibt es laut Unternehmen Abfindungen.

Für die Kunden bedeutet dies, dass sie eventuell vorhandene Guthaben noch bis zur endgültigen Schließung im Dezember verfahren können. Coup verspricht jedoch auch die Erstattung sämtlicher Restbeträge. Der Kundenservice ist vorerst weiterhin erreichbar. Auf der Webseite ist kein Hinweis zu sehen, jedoch findet man das Statement im Bereich „Presse“ ganz unten auf der Homepage.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Coup eScooter Sharing macht dicht
Autor: Christian Hintze, 26.11.2019 (Update: 26.11.2019)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).