Notebookcheck

Deal | 33 % Rabatt auf das Sony Xperia XZ2 Compact auf Amazon

33 % Rabatt auf das Sony Xperia XZ2 Compact auf Amazon
33 % Rabatt auf das Sony Xperia XZ2 Compact auf Amazon
Derzeit ist das Sony Xperia XZ2 Compact mit Snapdragon 845, 64 GB internem Speicher und 4 GB RAM für nur 199 Euro auf Amazon zu haben. Damit ist das Flaggschiff-Smartphone von Sony um ein Drittel reduziert, normalerweise kostet das Smartphone hier annähernd 300 Euro.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Auf idealo hält den nächst günstigen Preis der Onlineshop von real mit 280 Euro. Normalerweise ist das XZ2 auf Amazon für 297,93 Euro zu haben. Nun ist der Preis in einer Sonderaktion auf 199 Euro gefallen.

Im Sony Xperia XZ2 Compact arbeitet der Top-Prozessor Snapdragon 845. Ihm stehen 4 GB RAM zur Seite, der interne Speicher von 64 GB lässt sich per microSD erweitern. Das „Compact“ im Namen bezieht sich auf die Ausmaße, welche für heutige Smartphones tatsächlich recht kompakt ausfallen. Denn der IPS-Bildschirm hat eine Diagonale von „nur“ 5 Zoll, die HD+-Auflösung beträgt 2.160 x 1.080 Pixel. Außerdem unterstützt das Display die Wiedergabe von HDR-Inhalten.

Fotos schießt man rückseitig mit der 19 MP Motion-Eye-Kamera von Sony. Vorne kommt eine Selfiekamera mit nur 5 MP zum Einsatz. Als Betriebssystem ist Android 8 vorinstalliert, das jedoch per Update in Android 9.0 verwandeln kann. Angeblich soll Sony ab Anfang nächsten Jahres sogar ein Update auf Android 10 anbieten. Das Smartphone ist aktuell für 199 Euro bei Amazon zu haben.

Quelle(n)

Idealo, Amazon

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > 33 % Rabatt auf das Sony Xperia XZ2 Compact auf Amazon
Autor: Christian Hintze, 25.11.2019 (Update: 25.11.2019)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).