Notebookcheck

Cyberpunk 2077: Neuer Gameplay-Trailer sieht bombastisch aus, Anime-Serie kommt

Cyberpunk 2077: Neuer Gameplay-Trailer sieht bombastisch aus, Anime-Serie kommt
Cyberpunk 2077: Neuer Gameplay-Trailer sieht bombastisch aus, Anime-Serie kommt
Die Entwickler von Cyberpunkt 2077 haben einen neuen Trailer mit vielen Gameplay-Szenen veröffentlicht. Die actionreich zusammengeschnittenen Szenen lassen das Spiel wirklich fantastisch aussehen und machen Lust auf die Story. Zudem wurde eine Anime-Serie zum Spiel angekündigt.
Christian Hintze,

Die polnischen Entwickler CD Project, bekannt von der The-Witcher-Reihe, haben heute ein Livestream-Event rund um das heiß erwartete Spiel abgehalten. Im Zuge dessen wurde mit dem actionreichen Trailer neues Gameplay-Material vorgeführt, außerdem gab es noch eine Überraschung: Derzeit wird von Netflix eine Anime-Serie zum Spiel produziert und mit Hilfe der Entwickler kreiert.

Der Game Director von Cyberpunk 2077 freute sich riesig die Serien-Pläne endlich an die Öffentlichkeit bringen zu dürfen. Das Anime soll nicht die Spielstory wiedergeben, aber im Cyberpunk-Universum angesiedelt sein. Als Cyberpunk: Edgerunners wird die Serie betitelt und auch hierzu gab es Videomaterial, indem sich die Produzentin der Serie und das dazugehörige Team vorstellen und etwas zum Inhalt erzählen.

Der Trailer dreht sich um einen Story-Auftrag, bei dem man einen neuen Bio-Chip eines Konzerns auftreiben soll. Natürlich geht die Sache in die Hose und die Action nimmt Überhand. Am Schluss hat dann noch einmal das virtuelle Abbild von Keanu Reeves einen kurzen Auftritt. Das Spiel soll nach erneuter Verschiebung nun am 19. November 2020 fertig sein.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Cyberpunk 2077: Neuer Gameplay-Trailer sieht bombastisch aus, Anime-Serie kommt
Autor: Christian Hintze, 26.06.2020 (Update:  2.07.2020)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).