Notebookcheck

Deutschland | Amazon-Streik am Montag und Dienstag - Arbeiter demonstrieren für besseren Corona-Schutz am Arbeitsplatz

Amazon-Streik am Montag und Dienstag - Arbeiter demonstrieren für besseren Corona-Schutz am Arbeitsplatz
Amazon-Streik am Montag und Dienstag - Arbeiter demonstrieren für besseren Corona-Schutz am Arbeitsplatz
Am Montag und voraussichtlich auch Dienstag streiken an ganzen sechs Standorten in Deutschland die Amazon-Mitarbeiter für bessere Arbeitsbedingungen und insbesondere besseren Schutz gegen eine mögliche Corona-Ansteckung am Arbeitsplatz. Auch in Deutschland gab es in den Logistikzentren bereits mehrere Infektionsfälle.

In Amerika und Frankreich gab es bereits größere Auseinandersetzungen zwischen Amazon und seiner Belegschaft, inklusive Streiks, offiziellen Klagen und Fabrikschließungen. Aber auch in Deutschland steht der Onlineriese in der Kritik seine Warenhausmitarbeiter nicht genügend gegen Corona-Ansteckungen zu schützen, mehrere Infektionsfälle in Logistikzentren wurden mittlerweile bestätigt.

Die Arbeitnehmergewerkschaft Verdi rief deshalb nun zum Streik auf und sagte am Sonntag, dass dieser ab Montag zunächst für 48 Stunden festgesetzt sei. Das Motto laute „gute und gesunde Arbeit“, Kritik übt man an dem Mangel an Transparenz seitens des US-Konzerns, nachdem mehrere Arbeiter positiv auf COVID-19 getestet wurden.

Verdi habe Informationen, dass 30 bis 40 Angestellte infiziert seien, so ein Verdi-Sprecher. Genaue Informationen gibt Amazon aber nicht preis. Gestreikt wird deshalb u.a. an den Standorten Leipzig, Bad Hersfeld, Rheinberg, Werne und Koblenz. Amazon weist die Vorwürfe zurück, man habe wegen Corona ganze 4 Milliarden US-Dollar in den Schutz der Arbeiterschaft gesteckt.

Source(s)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Amazon-Streik am Montag und Dienstag - Arbeiter demonstrieren für besseren Corona-Schutz am Arbeitsplatz
Autor: Christian Hintze, 29.06.2020 (Update: 29.06.2020)
Christian Hintze
Editor of the original article: Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).