Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das HTC Vive Flow leakt mit ungewöhnlichem Design und interessanten Features

Das HTC Vive Flow wird ein besonders kompaktes und leichtes VR-Headset im Stil einer Sonnenbrille. (Bild: Evan Blass)
Das HTC Vive Flow wird ein besonders kompaktes und leichtes VR-Headset im Stil einer Sonnenbrille. (Bild: Evan Blass)
Kurz vor dem Launch enthüllt ein umfangreicher Leak das HTC Vive Flow, ein ungewöhnliches VR-Headset, das besonders mobil ist, denn es passt nicht nur in eine kleine Transportbox, es wird auch komplett mit einem Smartphone gesteuert.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Heute Abend ab 17:00 Uhr deutscher Zeit findet HTCs "Find Your Flow"-Event statt, das vermutlich spannendste Produkt dieses Events hat der extrem zuverlässige Leaker Evan Blass nun aber schon vorab enthüllt: Das HTC Vive Flow. Dabei handelt es sich um ein kompaktes VR-Headset, das eher an eine Sonnenbrille als an traditionelle VR-Brillen erinnert.

Die große Besonderheit der Vive Flow ist, wie mobil das Headset ist – ein kleiner Zylinder fungiert als Behälter für den Transport, dedizierte Controller sind zur Nutzung nicht nötig. Stattdessen dient das eigene Smartphone als VR-Controller mit Bewegungssteuerung, Videos und VR-Inhalte können ebenfalls direkt vom Smartphone an das Headset gestreamt werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Laut einer der geleakten Präsentationsfolien wird das HTC Vive Flow in den USA ab November für einen Preis von 499 US-Dollar erhältlich sein. Konkrete Details zur Technik und zu den Features der HTC Vive Flow stehen noch aus, die Bilder liefern aber zumindest einige Hinweise. So verbirgt sich unter jeder der Glasabdeckungen eine Kamera, die vermutlich AR-Anwendungen ermöglicht.

In den Marketing-Bildern verwenden Menschen die Vive Flow vor allem zum Meditieren und zum Entspannen auf der Couch und im Bett, was zu Gerüchten passt, laut denen das Headset vor allem zum Konsumieren von Inhalten bestimmt sein soll. Weniger anspruchsvolle VR-Spiele sollen zwar möglich sein, mangels Controller dürfte sich die Steuerung aber bei vielen Titeln als schwierig erweisen. Auf den meisten Bildern ist das Headset mit einem Kabel zu sehen, das vermutlich zur Stromversorgung genutzt wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7450 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Das HTC Vive Flow leakt mit ungewöhnlichem Design und interessanten Features
Autor: Hannes Brecher, 14.10.2021 (Update: 14.10.2021)