Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ray-Ban Stories: Ein Leak enthüllt die neue Kamera-Brille von Facebook und Ray-Ban

Facebook und Ray-Ban sollen noch heute im Laufe des Tages eine Kamera-Brille vorstellen. (Bild: Evan Blass)
Facebook und Ray-Ban sollen noch heute im Laufe des Tages eine Kamera-Brille vorstellen. (Bild: Evan Blass)
Unmittelbar vor dem Launch enthüllt ein Leak drei Varianten der neuen Kamera-Brille, die Facebook gemeinsam mit dem Brillen-Spezialist Ray-Ban entwickelt. Offenbar soll die Brille hauptsächlich als Ray-Ban-Produkt vermarktet werden, das Facebook-Logo taucht nur auf der Verpackung auf.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der enorm zuverlässige Leaker Evan Blass hat die unten eingebetteten Fotos auf Twitter geteilt. Darauf ist eine Brille zu sehen, die als "Ray-Ban Stories" vermarktet wird, und die noch heute im Laufe des Tages offiziell vorgestellt werden soll. Die Bilder zeigen drei unterschiedliche Varianten – Wayfarer, Round, und Meteor, die allesamt stark an klassische Ray-Ban-Brillen erinnern.

Im Gegensatz zu regulären Brillen bieten die Ray-Ban Stories aber zwei Kameras und einen kleinen Button am rechten Bügel, der vermutlich als Auslöser dient. Laut Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird die Brille zwar ein klassisches Design besitzen, sie soll aber einige ziemlich coole Features bieten. Es scheinen aber keine Displays oder Lautsprecher vorhanden zu sein, sodass die Brille offenbar keine Augmented Reality Features bieten wird.

Welche "coolen Features" man erwarten darf ist daher noch unklar, es scheint aber wahrscheinlich, dass die Brille Bilder und Videos aufzeichnen und über ein Smartphone direkt als Facebook- oder Instagram-Story teilen kann, ähnlich wie Snapchat das mit den Spectacles bereits demonstriert hat. Ray-Ban Stories soll nur ein Zwischenschritt bei der Entwicklung einer AR-Brille á la Google Glass sein. Interessant ist, dass die Facebook-Marke im Hintergrund bleibt – Facebook fehlt im Produktnamen, sowohl die Brille als auch die Schutzhülle verzichten auf ein Facebook-Logo, stattdessen kommt der Facebook-Schriftzug lediglich bei der Verpackung zum Einsatz.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7450 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Ray-Ban Stories: Ein Leak enthüllt die neue Kamera-Brille von Facebook und Ray-Ban
Autor: Hannes Brecher,  9.09.2021 (Update:  9.09.2021)