Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das MSI Summit E16 Flip soll das bislang dünnste Convertible mit 16 Zoll Display sein, vermutlich mit GeForce RTX 3050

Das MSI Summit E16 Flip setzt auf einen 16 Zoll Touchscreen im 16:10-Format. (Bild: MSI)
Das MSI Summit E16 Flip setzt auf einen 16 Zoll Touchscreen im 16:10-Format. (Bild: MSI)
Das Summit E16 Flip ist nicht nur spannend, weil es für Convertible-Verhältnisse besonders dünn ist, sondern auch, weil Nvidia GeForce RTX-Grafikchips der nächsten Generation verbaut werden sollen, möglicherweise feiert die GeForce RTX 3050 im Summit E16 Flip ihr Debüt.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MSI hat das Summit E16 Flip schon im Dezember kurz vorgestellt, nachdem das Convertible nicht wie erwartet zur CES im Januar präsentiert wurde hat MSI in einer Pressemeldung nun endlich weitere Details verraten. Während detaillierte Informationen zu den technischen Daten noch fehlen enthält das Datenblatt ein spannendes Detail: Das Notebook ist mit einem Nvidia GeForce RTX-Grafikchip der nächsten Generation ausgestattet.

Nachdem die GeForce RTX 3060 selbst mit der niedrigsten TGP von 60 Watt kaum in das schlanke Gehäuse passen dürfte spricht alles dafür, dass es sich beim Summit E16 Flip um das erste Convertible handelt, welches die brandneue Nvidia GeForce RTX 3050 oder die GeForce RTX 3050 Ti nutzt, zu denen wir gestern bereits exklusive Benchmarks veröffentlicht haben – damit könnte das Gerät eine passable 1.080p-Gaming-Performance bieten.

Abgesehen davon wird das Summit E16 Flip mit einem Intel Tiger Lake Prozessor ausgestattet, vermutlich bis hin zum Core i7-1185G7. Der 16 Zoll Touchscreen im 16:10-Format bietet eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel, das Gehäuse soll mit einer Dicke von nur 16,85 Millimeter dünner als das aller anderen Convertibles mit 16 Zoll-Display sein. Zur Ausstattung gehören auch Wi-Fi 6E, zweimal Thunderbolt 4, zweimal USB-A, HDMI, ein microSD-Kartenleser und ein Fingerabdrucksensor. 

Preise und Verfügbarkeit

MSI wollte noch keine Details zu den Preisen und zur Verfügbarkeit nennen. Das könnte auch an einem NDA von Nvidia liegen, da die GeForce RTX 3050-Serie noch nicht offiziell vorgestellt wurde, dies dürfte Nvidia aber voraussichtlich im Mai nachholen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5164 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Das MSI Summit E16 Flip soll das bislang dünnste Convertible mit 16 Zoll Display sein, vermutlich mit GeForce RTX 3050
Autor: Hannes Brecher,  1.04.2021 (Update:  1.04.2021)