Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

CES 2021 | Das NEC Lavie Pro packt Intel Tiger Lake und ein 13,3 Zoll IPS-Panel in ein 889 Gramm leichtes Gehäuse

Das NEC Lavie Pro wiegt trotz ordentlicher Ausstattung gerade einmal 889 Gramm. (Bild: NEC)
Das NEC Lavie Pro wiegt trotz ordentlicher Ausstattung gerade einmal 889 Gramm. (Bild: NEC)
Das jüngste Ultrabook von NEC nimmt sein Gewicht nicht auf die leichte Schulter: Das Notebook wiegt gerade einmal 889 Gramm, trotz einer ordentlichen Ausstattung inklusive Intel Tiger Lake. Um dieses Gewicht zu erreichen setzt der Hersteller auf ein spezielles Carbon.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das NEC Lavie Pro richtet sich an Nutzer, die ständig unterwegs sind, denn mit einem Gewicht von gerade einmal 889 Gramm und einem 49 Wh fassenden Akku, der zehn Stunden lang durchhalten soll, eignet sich das Notebook perfekt zum Mitnehmen. Der Hersteller gibt an, dass ein neuartiges Material auf Carbon-Basis maßgeblich für das geringe Gewicht verantwortlich ist.

Die Performance kommt dabei nicht zu kurz, denn das Notebook ist mit einem Intel Core i7-1165G7 mit vier Kernen, acht Threads, Taktfrequenzen von bis zu 4,7 GHz und einer schnellen Iris Xe Graphics G7 mit 96 Execution Units (EUs) ausgestattet. Dazu kommen 16 GB LPDDR4x-4.266-Arbeitsspeicher sowie eine 512 GB fassende M.2 2280 PCIe SSD.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das 13,3 Zoll große Display setzt auf ein IPS-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Die Tastatur ist nicht beleuchtet, durch das Design des Scharniers wird sie aber ein wenig angewinkelt, wenn das Notebook aufgeklappt wird.

Zur Ausstattung gehören auch 2 Watt Stereo-Lautsprecher von Yamaha, eine Infrarot-Kamera zum Login per Windows Hello, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.1. Trotz des ultraleichten, 16,7 Millimeter dünnen Gehäuses kommen die Anschlüsse nicht zu kurz: Neben zweimal USB-C und einmal USB-A gibts auch HDMI 2.0b, einen Kopfhöreranschluss und einen microSD-Kartenleser.

Preise und Verfügbarkeit

Das Lenovo Lavie Pro soll zu Preisen ab 1.699 US-Dollar auf den Markt kommen, nähere Informationen zur Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt.

Quelle(n)

NEC

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7450 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Das NEC Lavie Pro packt Intel Tiger Lake und ein 13,3 Zoll IPS-Panel in ein 889 Gramm leichtes Gehäuse
Autor: Hannes Brecher,  7.01.2021 (Update:  7.01.2021)