Notebookcheck

Dell Inspiron 1420n

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 1420n
Dell Inspiron 1420n
Prozessor
Intel Core 2 Duo T5250 (Intel Core 2 Duo)
Bildschirm
14.1 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, UltraSharp TFT with TrueLife, spiegelnd: ja
Gewicht
2.5 kg, Netzteil: 0 g

 

Preisvergleich

Preis: - %, Leistung: - %, Ausstattung: - %, Bildschirm: 80% Mobilität: - %, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Dell Inspiron 1420n

Review of the Dell Inspiron 1420n with Ubuntu
Quelle: Ars Technica Englisch EN→DE
The Dell Inspiron Notebook 1420n with Ubuntu preinstalled delivers software freedom and solid value. For serious Linux enthusiasts who are already comfortable handling the various idiosyncrasies of the platform, Dell's preloaded Ubuntu laptop is a practical and cost-effective choice that eliminates the need to perform a manual installation and provides Linux users with a means of dodging the odious Windows tax.
Although I consider this product a strong buy for experienced Linux users, I don't recommend it (yet) for users who aren't already familiar with the operating system. Ubuntu's prodigious ease of use is diminished by a litany of frustrating minor hardware support problems that many average computer users will not be inclined to resolve. The lack of display hotplugging functionality in Ubuntu 7.04 makes this system a nonstarter for some business users who depend on secondary display support.
Display gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.10.2007
Bewertung: Bildschirm: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100: Integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel, die im 965GM und GL960 Chipsatz eingebaut ist. Dank voll programmierbarer Pipeline DX 10 fähig (mit Treibern seit 15.9.0.1472). Gute Performance für eine integrierte Grafikkarte, jedoch trotzdem kaum spielefähig. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T5250: Die T-Varianten sind die Standardversion für Notebooks und verbrauchen etwa 30-39 Watt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14.1":
Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.5 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

HP Pavilion dv2550se
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Gateway T-6330U
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T3200
Acer Extensa 4620
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5450
Averatec 4600
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5450
Toshiba Tecra M9L-1B7
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5670
Fujitsu-Siemens Lifebook S7210
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7700
Sony Vaio VGN-CR510E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Toshiba Satellite M300
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8300
HP Pavilion dv2915nr
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5550
Gateway T-6836
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750
Asus X80LE
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2370
Averatec Voya 6494
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500
Gateway T-6828
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5550
Toshiba Satellite M305
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8100
Gateway MT6728
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2330
Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile M9400
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7300
MSI Megabook PR400
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7250
HP Pavilion dv2700t
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5450
Sony Vaio VGN-CR290EAP
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500
Sony Vaio VGN-CR120
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100
Sony Vaio VGN-CR21S
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7250
Acer TravelMate 4720
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7300
Toshiba Tecra M9
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100
Sony Vaio VGN-CR190E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100
Sony Vaio VGN-CR
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100
Acer TravelMate 6492
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100
Sony Vaio VGN-CR11S
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100
HP Compaq 6510b
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7300
HP Pavilion dv2500t
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100

 

Preisvergleich

Dell Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Dell Notebooks bei Idealo.de
Notebooks im Notebookshop.de

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Dell Inspiron 1420n
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)