Notebookcheck

Dell: Inspiron 7000er Notebooks mit randlosem Display in China gesichtet

Dell: Inspiron 7000er Notebooks mit randlosem Display in China gesichtet
Dell: Inspiron 7000er Notebooks mit randlosem Display in China gesichtet
Der Erfolg von Dells XPS-Serie strahlt auch auf das restliche Notebook-Portfolio des amerikanischen Herstellers aus. In China sind nämlich neue Inspiron 7000er Modelle aufgetaucht, die vom Design her sehr stark an den XPS 13 und 15 Modellen angelehnt sind. Außerdem sind es die ersten Inspiron Modelle mit Intels neuen Kaby Lake CPUs.

Dell hat in den letzten Tagen viele neue Notebooks vorgestellt, zum Beispiel das neue XPS 13 oder auch das Latitude 13 3379 Convertible. Der Produktreigen hält ununterbrochen an, denn nun sind in China neue Inspiron Modelle aufgetaucht. Diese Mittelklasse-Notebooks sollen sozusagen als günstigere Version der Dell XPS Modelle auf Kundenfang gehen.

Um die Verbindung zwischen beiden Reihen zu sehen muss man kein Genie sein, ist das Design der neuen Inspiron Notebooks doch unbestreitbar von den XPS Notebooks abgeleitet: Als erste Inspiron Notebooks bieten sie InfinityEdge-Displays, d.h. das selbe bezel-lose Design mit der Webcam am unteren Bezel. Anders als bei den XPS Modellen ist die Webcam aber nicht in der linken unteren Ecke, sondern in der Mitte. Auch die Handballenauflage ist sehr ähnlich wie bei den XPS Modellen gestaltet und das 15-Zoll Inspiron hat genau wie das XPS 15 keinen Nummern-Block. Das Gehäuse ist natürlich günstiger konstruiert, nur das Displaycover ist aus Aluminium, der Rest des Gehäuses ist aus Kunststoff.

Die Spezifikationen der neuen Inspiron 14 7460 und 15 7560 Modelle:

  • 14" / 15.6" FHD (1.920 x 1.080) IPS Display, InfinityEdge
  • 7th Gen Intel Core i5-7200U / i7-7500U
  • Intel HD 620 / Nvidia GeForce 940MX (4GB GDDR5)
  • Up to 32 GB DDR4 RAM, up to 1 TB HDD + 128 GB SSD (M.2)
  • HDMI 1.4a, 1x USB 2.0, 2x USB 3.0, Ethernet, 4-in-1 SD-Card Reader, 3.5mm Audio
  • 802.11ac WiFi, Bluetooth 4.0/4.2
  • 1 MegaPixel Webcam
  • 14": Ab 1.6 kg, 323.5 x 227.5 x 18.95 mm; 15.6": Ab 2.0 kg, 358.5 x 224 x 19.5 mm
  • 42 Wh Akku, 45 / 65 W Power-Adapter

Bisher sind die neuen Inspiron Modelle nur in China im Verkauf, dort kosten beide mindestens 680-730 Euro. Ob Dell die beiden neuen Inspiron Modelle auch international auf den Markt bringen wird bleibt abzuwarten.

Inspiron 14 7460
Inspiron 14 7460
Inspiron 15 7560
Inspiron 15 7560

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Dell: Inspiron 7000er Notebooks mit randlosem Display in China gesichtet
Autor: Benjamin Herzig, 16.09.2016 (Update: 17.09.2016)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.