Notebookcheck

Dell Latitude 7424 Rugged Extreme

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 7424 Rugged Extreme
Dell Latitude 7424 Rugged Extreme (Latitude 14 Rugged Serie)
Grafikkarte
AMD Radeon RX 540 - 4096 MB, Kerntakt: 1176 MHz, Speichertakt: 1500 MHz, GDDR5, AMD Radeon 18.10.22-180612a-332314C-Dell, Yes
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2400
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, Resistive, AU Optronics AUO523D, IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel Kaby Lake-U + iHDCP 2.2 Premium PCH
Massenspeicher
SK Hynix PC401 512GB M.2 (HFS512GD9TNG), 512 GB 
, 475 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Kaby Lake-U/Y PCH - High Definition Audio
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 2 DisplayPort, 1 Kensington Lock, 1 Serial Port, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: Headset (combo audio in/out), Card Reader: SD/SDHC/SDXC Card reader, 1 SmartCard, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel Ethernet Connection I219-LM (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Dual Band Wireless-AC 8265 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Optisches Laufwerk
Blu-Ray BD-ROM / DVD+-RW
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 59.3 x 352.5 x 255
Akku
102 Wh, wechselbar, 3-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Sealed, chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 36 Monate Garantie, Ruggedized
Gewicht
3.45 kg
Preis
4000 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.43% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 84%, Ausstattung: 79%, Bildschirm: 87% Mobilität: 74%, Gehäuse: 88%, Ergonomie: 68%, Emissionen: 93%

Testberichte für das Dell Latitude 7424 Rugged Extreme

84.3% Test Dell Latitude 7424 Rugged Extreme (i7-8650U, RX540) Laptop | Notebookcheck
Das Latitude 7424 Rugged Extreme ist ein ganz schöner Brocken. Das Latitude 7424 packt einen brauchbaren Computer in eine staub- und wasserdichte Hülle, die ganz schön einstecken kann. Die Kehrseite der Medaille sind das hohe Gewicht und die Größe.
80% Dell Latitude 7424 Rugged Extreme
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Dell's ultra-tough flagship, the Latitude 7424 Rugged Extreme, has highs (an extra-bright screen) and lows (an unusable touchpad), but it sails through abuse that would turn lesser laptops to shrapnel. Expensive but awesome.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 01.03.2019
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Latitude 7424 Rugged Extreme Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Most people use their laptops in the confines of an office or classroom, but those who brave the elements at work need something more durable. True to its name, the Dell Latitude 7242 Rugged Extreme can survive even the harshest physical stress. This monstrous machine is rated to military-grade durability, which means it can survive a drop, high altitudes, and exposure to sand and dust. The Dell Latitude 7424 Rugged Extreme is a heavy-duty laptop with a bright display and all-day battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 31.01.2019
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell: Das Dell Latitude war ein Maßstab für ultra-robuste Laptops. Tatsächlich ist es eines der wenigen in dieser Klasse. Andere bekannte Robust-Laptops sind die Toughbook-Serie von Panasonic und die Thinkpad-Serie von Lenovo. Das Dell Latitude 7424 Rugged Extreme ist ein robustes 14-Zoll-Notebook mit verbesserter Grafikleistung. Die Latitude Rugged-Familie wurde für einige der härtesten Jobs und gefährlichsten Umgebungen der Welt entwickelt und getestet. Eine intelligente und robuste Bauweise stellt sicher, dass sich User nie einbremsen müssen. Es verfügt über zwei im Betrieb tauschbare Akkus, und USB-3.0-C-Ports. Der Laptop hat ein robustes Äußeres. Er ist auf Stürze von 6 Fuß Höhe getestet und IP-65-zertifiziert, um sicherzustellen, dass für dieses robuste Notebook keine Umgebung zu gefährlich ist. Die Ziffer "6" bedeutet, dass das Gerät vollständig vor Staub geschützt ist und die Ziffer "5", dass es auch vor Wasserstrahlen mit niedrigem Druck aus allen Richtungen geschützt ist. Das Gehäuse wurde umfangreichen MIL-STD 810G-Militär-Standard-Tests unterzogen, sodass das System realen Bedingungen standhält. QuadCool-Thermomanagement-Tests ermöglicht auch unter unglaublich hohen Temperaturen produktives Arbeiten. Der Bildschirm des Latitude 7424 Rugged Extreme unterstützt Toucheingaben sowohl mit Handschuh als auch passivem Stift, sodass Benutzer in jedem Szenario Informationen erfassen können. Dank eines widerstandsfähigen, im Freien ablesbaren 14-Zoll-Multitouch-FHD-Displays und einer Helligkeit von bis zu 1,000 cd/m² kann das Gerät problemlos unter direkter Sonneneinstrahlung verwendet werden. Jede Ecke des Latitude-7424-Displays verfügt über einen weichen schwarzen Stoßdämpfer, um Erschütterungen abzufedern.

Dank Intel Core i7-8650U-Prozessor der 8. Generation und 16 GB RAM erledigt der Laptop auch schwierige Aufgaben. Wichtige Daten und anderes werden auf einem 512 GB M.2 Solid State Drives (SSD) gespeichert. Eine diskrete AMD Radeon RX 540 Grafikkarte liefert Leistung für Rendering-Aufgaben. Ein 3-Zellen-Li-Ion-Akku (51 Wh) versorgt das Gerät mit Strom. Er kann im laufenden Betrieb getauscht werden. Die im laufenden Betrieb tauschbaren Doppelbatterien sorgen für kontinuierliche Stromversorgung, sodass Benutzer für Tag- und Nachtschicht sowie alles dazwischen gerüstet sind. Das Latitude 7424 Rugged Extreme bietet hervorragende Konnektivität und Erweiterbarkeit. Es gibt drei USB-3.0-Anschlüsse, einen USB-Typ-C-Anschluss, einen nativen seriellen RS232-Anschluss, eine Gigabit-RJ45-LAN-Buchse, Audioeingang/ausgang, einen HDMI-Ausgang und einen Dockinganschluss. Weitere Optionen sind mobiles Breitband über einen Qualcomm Snapdragon X20, der Cat16 4G / LTE der nächsten Generation unterstützt, und ein dediziertes u-blox NEO-M8-GPS-Modul. Insgesamt hat Dell das Latitude 7424 Rugged Extreme als extrem robustes Notebook für extreme Umgebungen gemacht. Zwar ist der Laptop viel schwerer als andere Laptops, doch dank seiner robusteren Bauweise kann es auch rauen Umgebungen standhalten. Es ist jedenfalls für den Nischenmarkt der Arbeiter gedacht, die unter rauen Bedingungen arbeiten.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Das Dell Latitude 7424 Rugged Extreme ist für raue Umgebungsbedingungen ausgelegt. Seine Verarbeitung ist hervorragend, da es wasserdicht und temperaturbeständig ist. Der Laptop richtet sich nicht an normale Alltagsanwender, sondern an Unternehmen wie das Militär. Sein Display, seine Leistung und Akkulaufzeit sind hervorragend. Allerdings lässt sein Touchpad zu wünschen übrig und es fehlen Thunderbolt-3-Anschlüsse. Das Latitude 7424 hat nichts Schlankes an sich. Das Gerät besteht aus einer mattschwarzen Magnesiumlegierung und Kunststoff. Der Schlitz des Sicherheitsschlosses ist mit Stahl verstärkt. Das 14-Zoll-Notebook wiegt 3,86 kg (8,5 Pfund) und hat einem durchgehenden Griff an der Vorderkante. Es nutzt einen Intel Core i7-8650U Prozessor. An Schnittstellen bietet es vier USB-3.0-Ports, einen HDMI-Port, zwei DisplayPorts, einen Kensington Lock, einen seriellen Anschluss, einen Docking-Station-Anschluss und eine Headsetbuchse. Der Laptop verfügt über einen SD/SDHC/SDXC-Kartenleser, einen Smart-Card-Reader und einen Fingerabdruckleser. Ein herausnehmbarer 102-Wh-Akku mit 3-Zellen sorgt für eine erstaunliche Akkulaufzeit. Außerdem ist das Latitude 7424 mit einer eigenständigen AMD Radeon RX 540 Grafikkarte, 16 GB RAM und einer 512 GB NVMe SSD ausgestattet.

Ausreichend Druck oder mehreren Versuche sind nötig, damit der verbaute Touchscreen funktioniert, da das widerstandsfähige Panel so konzipiert ist, dass Benutzer den Touchscreen auch mit Handschuhen bedienen können. Mit überall gummiartigen Schutzvorrichtungen und verschließbaren Ports sieht das Latitude 7424 imposant aus. Durch Drücken eines vorne befindlichen Hakens kann der Laptop geöffnet werden und der von breiten Rahmen gefasste Bildschirm kommt zum Vorschein. Eine verschiebbare Sicherheitsabdeckung versteckt die über dem Bildschirm befindliche 720p-Webcam, welche Gesichtserkennung unterstützt. Ihre Aufnahmen sind im Allgemeinen klar und ausreichend hell und rauschen nur geringfügig. Windows Hello-Clients können zwischen der Kamera und einer eindeutigen Markierung je Benutzer auf der Handballenauflage wählen. Das Latitude 7424 Rugged Extreme ist ein Spezialprodukt für Organisationen, die im Feldeinsatz arbeiten, etwa Militär, Polizei oder Unternehmen. Dells ultra-robuster Marktführer, das Latitude 7424 Rugged Extreme, verfügt über einen großartigen Bildschirm, aber ein unbrauchbares Touchpad. Dafür hält es Misshandlungen stand, die andere PCs in Scherben verwandeln würden.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

AMD Radeon RX 540: Auf Polaris basierende Grafikkarte Einstiegsgrafikkarte mit 512 Shadern (8 Compute Units) und einem Maximaltakt von 1219 MHz (laut AMD). Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8650U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,9 - 4,2 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit (300 - 1.150 MHz) und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3.45 kg:
Ein solches Gewicht ist für Notebooks mit 17-Zoll Display normal. Für 15 Zoll-Notebooks ist das schon etwas zu schwer. Das Gewicht ist akzeptabel für Geräte, die eher auf stationären Betrieb als Mobilität ausgerichtet sind.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
81.43%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Dell Latitude 5420 Rugged, 8650U, RX540
Radeon RX 540, Kaby Lake Refresh 8650U, 2.22 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell Precision 3540-FDYDK
Radeon Pro WX 2100, Core i5 8365U, 15.6", 1.83 kg
Dell Precision 3540-98XY8
Radeon Pro WX 2100, Core i7 8565U, 15.6", 1.83 kg
Dell Precision M7520-7FJW8
Quadro M2200, Xeon E3-1545M v5, 15.6", 2.8 kg

Laptops des selben Herstellers

Dell G3 15 3590-cn35917
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i5 9300H, 15.6", 2.4 kg
Dell Latitude 7200 2-in-1 (i7-8365U)
UHD Graphics 620, Core i5 8365U, 12.3", 0.935 kg
Dell Latitude 7200 2-in-1 (i7-8665U)
UHD Graphics 620, Core i7 8665U, 12.3", 0.935 kg
Dell Inspiron 15 7590 2-in-1
GeForce MX250, Core i7 8565U, 15.6", 2.02 kg
Dell Latitude 13 3300-DN86T
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 13.3", 1.56 kg
Dell Latitude 15 5501-DJM4N
GeForce MX150, Core i5 9400H, 15.6", 1.82 kg
Dell Latitude 14 5400-NJVXR
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.52 kg
Dell Latitude 7400-FM7VX
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.36 kg
Dell Latitude 7400-2RH81 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i5 8365U, 14", 1.36 kg
Dell Latitude 14 3400-5157
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 14", 1.67 kg
Dell Inspiron 13 7386-3MVN4
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 1.45 kg
Dell XPS 13 9380-9NDKJ
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 13.3", 1.27 kg
Dell Chromebook 3100-6VTNP 2-in-1
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 11.6", 1.4 kg
Dell G5 15 5590-FJJN8
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.84 kg
Dell Inspiron 7390 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 1.392 kg
Dell Inspiron 15 3580, i5-8265U
Radeon 520, Core i5 8265U, 15.6", 2.28 kg
Dell Inspiron 14 3480
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.66 kg
Dell Inspiron 14 N3476
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.95 kg
Dell Inspiron 15 3581
Radeon 520, Core i3 7020U, 15.6", 2.18 kg
Dell Inspiron 13 5370-MRFG2
Radeon 530, Kaby Lake Refresh 8550U, 13.3", 1.4 kg
Dell Vostro 15 5581-F6VF1
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 15.6", 1.9 kg
Dell Vostro 15 3580
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 15.6", 2.2 kg
Dell Inspiron 17 3780-M47RT
Radeon 520, Core i5 8265U, 17.3", 2.79 kg
Dell Latitude 7400-8N6DH
UHD Graphics 620, Core i7 8665U, 14", 1.535 kg
Dell G5 15 5590-PCNJJ
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i5 9300H, 15.6", 2.84 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Latitude 7424 Rugged Extreme, 8650U, RX540
Autor: Stefan Hinum,  7.03.2019 (Update:  7.03.2019)