Notebookcheck

CES 2016 | Dell zeigt Refresh der Latitude Serien 5000 und 7000

CES 2016 | Dell zeigt Refresh der Latitude Serien 5000 und 7000
CES 2016 | Dell zeigt Refresh der Latitude Serien 5000 und 7000
Dell präsentierte auf der CES 2016 die nächste Modellgeneration seiner Latitude Business-Notebooks und 2-in-1-Geräte der Reihen Latitude 11 5000 (5175) sowie Latitude 12 7000 (7275) und Latitude 13 7000 (7370).

Dell hat seine Produktfamilie der Latitude Business-Notebooks einem umfassenden Refresh unterzogen. Die nächste Generation der Dell Latitude Notebooks und 2-in-1-Geräte präsentiert sich in einem neuen, schlankeren Design und hochwertigen Materialien. In Las Vegas zeigte Dell aus dem neuen Portfolio das Latitude 13 7000 Ultrabook sowie die 2-in-1 Latitude 12 7000 und Latitude 11 5000.

Das Latitude 13 7000 Ultrabook ist das derzeit kleinste 13-Zoll-Ultrabook der Business-Klasse von Dell, das mit einem Chassis aus Carbonfasern und einem Display mit extrem dünnen Bildschirmrahmen ("InfinityEdge") ausgestattet ist. Zudem verfügt das Ultrabook über USB-C-Anschlüsse. Die Thunderbolt-3-fähigen Ports ermöglichen im Vergleich zu USB 3.0 laut Dell eine bis zu 8-mal schnellere Datenübertragung. Dadurch lassen sich beispielsweise zwei 4K-Monitore gleichzeitig ansteuern. Zu den weiteren Features zählen Sicherheitsfunktionen wie ein Smartcard-, Fingerabdruck- und RFID-Lesegerät, eine verlängerte Akkulaufzeit sowie eine Security- und Verschlüsselungs-Software.

Dells Latitude 12 7000 2-in1 im 8 Millimeter flachen Unibody-Magnesium-Gehäuse verwandelt sich mit wenigen Handgriffen in ein Tablet. Dell bietet für das Gerät zwei Tastatur-Optionen. Das Dell Latitude 12 Slim Keyboard ist eine leichte Tastatur in voller Größe mit hintergrundbeleuchteten Chiclet-Tasten. Das Dell Latitude 12 Premium Keyboard lässt sich mit einer Hand an das Tablet anschließen und verfügt ebenfalls über beleuchtete Tasten, inklusive einem Touchpad. Laut Dell ist das 7275 auch mit 4K UHD Touchscreen erhältlich.

Mit dem Latitude 11 5000 2-in-1 kündigte Dell ein besonders leichtes 10,8-Zoll-Gerät der Businessklasse an. Es ermöglicht einen nahtlosen Übergang zwischen Tablet- und Notebook-Modus und unterstützt die Stifteingabe via dem optional erhältlichen Stylus Pen von Dell. Zudem verfügt auch das 5175 über zahlreiche Sicherheits- und Management-Features. Weitere Details zu den neuen Modellen will Dell jeweils zum Marktstart bekannt geben.

Preise und Verfügbarkeiten:

  • Das Latitude 11 5000 2-in-1 wird gemäß Dell ab Anfang Februar 2016 zu einem Startpreis von rund 880 Euro verfügbar sein.
  • Dells Latitude 12 7000 2-in-1 kann ebenfalls ab Anfang Februar 2016 bestellt werden und startet bei einem Preis von rund 1785 Euro.
  • Für das Latitude 13 7000 Notebook nannte Dell die Verfügbarkeit ab Anfang März 2016. Der Preis wird zum Marktstart auf www.dell.de bekannt gegeben.
Dell Latitude Familie
Dell Latitude Familie
Latitude 11 5000 (5175)
Latitude 11 5000 (5175)
Latitude 12 7000 (7275)
Latitude 12 7000 (7275)
Latitude 12 7000 (7275)
Latitude 12 7000 (7275)
Latitude 12 7000 (7275)
Latitude 12 7000 (7275)
Latitude 12 7000 (7275)
Latitude 12 7000 (7275)
Latitude 13 7000 (7370)
Latitude 13 7000 (7370)
Latitude 13 7000 (7370)
Latitude 13 7000 (7370)

Quelle(n)

Alle 8 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-01 > Dell zeigt Refresh der Latitude Serien 5000 und 7000
Autor: Ronald Tiefenthäler, 11.01.2016 (Update: 11.01.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.