Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Apple iMac mit ARM-SoC wurde in macOS 11.3 gesichtet

Der Apple iMac der nächsten Generation soll dem abgebildeten Apple Pro Display XDR ähnlich sehen. (Bild: Apple)
Der Apple iMac der nächsten Generation soll dem abgebildeten Apple Pro Display XDR ähnlich sehen. (Bild: Apple)
Die fünfte Beta-Version von macOS 11.3 enthält bereits Hinweise auf den Apple iMac der nächsten Generation, der Launch der spannenden All-in-One-Computer mit ARM-SoC scheint stetig näher zu rücken. Auch abseits des neuen Prozessors auf Basis des M1 sind spannende Upgrades zu erwarten.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nachdem die jüngste iOS-Beta-Version bereits Hinweise zum iPad Pro der nächsten Generation enthalten hat konnte 9to5Mac in der fünften Beta von macOS 11.3 bereits Verweise auf zwei neue iMac-Modelle finden, die intern als "iMac 21,1" und "iMac 21,2" bekannt sind. Wie üblich gilt bei derartigen Modellbezeichnungen, dass diese nichts mit der Größe der Geräte zu tun haben.

Nähere Informationen zu den geplanten Upgrades enthält der Code noch nicht, allerdings handelt es sich dabei um einen weiteren klaren Hinweis darauf, dass der Launch des iMac der nächsten Generation bevorsteht. Kürzlich wurde der All-in-One-Computer mit ARM-SoC bereits in einer Xcode-Fehlermeldung gesichtet, während Apple den iMac Pro sowie vereinzelte Modelle des 21,5 Zoll iMac eingestellt hat.

Dass der neue iMac mit einem von Apple entwickelten ARM-Prozessor ausgestattet sein wird gilt bereits als sicher, allerdings sind weitere, spannende Upgrades zu erwarten. Einem Bericht von Bloomberg zufolge werden die beiden Computer mit den Modellnummern J456 und J457 ein komplett neues Design erhalten, das vor allem die breiten Bildschirmränder und das Aluminium-Kinn entfernt und den Look stärker an das Pro Display XDR angleicht.

Apple soll auch daran arbeiten, den iMac mit Face ID auszustatten, sodass der Computer per Gesichtserkennung entsperrt werden könnte, dieses Feature soll aber erst im nächsten Jahr eingeführt werden. Unklar ist, ob der iMac der nächsten Generation bereits zum Launch-Event im April oder später, möglicherweise sogar erst im Oktober, vorgestellt wird.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5472 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Der Apple iMac mit ARM-SoC wurde in macOS 11.3 gesichtet
Autor: Hannes Brecher, 24.03.2021 (Update: 24.03.2021)