Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der SD-Kartenleser im neuen Apple MacBook Pro erreicht bis zu 312 MB/s, kein Support für UHS-III

Das brandneue MacBook Pro bietet endlich wieder einen SD-Kartenleser. (Bild: Apple)
Das brandneue MacBook Pro bietet endlich wieder einen SD-Kartenleser. (Bild: Apple)
Der SD-Kartenleser ist eine der erfreulichsten Neuerungen des brandneuen MacBook Pro. Apple hat nun endlich die Spezifikationen bestätigt, und offenbar unterstützt der Port weder UHS-III noch SD Express, die Geschwindigkeit dürfte für die meisten SD-Karten dennoch ausreichen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das neue MacBook Pro bietet zahlreiche spannende Neuerungen, neben dem 120 Hz schnellen Mini-LED-Display und dem extrem schnellen Apple M1 Pro bzw. M1 Max dürfen sich Käufer auch über zusätzliche Anschlüsse freuen, inklusive HDMI, MagSafe und einem SD-Kartenleser. Während Apple bisher zu den exakten Spezifikationen des SD-Kartenlesers geschwiegen hat konnte Dan Seifert von The Verge nun eine Auskunft von Apple erhalten.

Demnach unterstützt der SD-Kartenleser den UHS-II-Standard, also maximal Schreib- und Leseraten von bis zu 312 MB/s. Das ist für viele handelsübliche SD-Karten zwar ausreichend schnell, aber nicht besonders zukunftssicher, denn der UHS-III-Standard existiert bereits seit Anfang 2017, und das mit einer Bandbreite von bis zu 624 MB/s. Der jüngste Standard namens SD Express würde sogar bis zu 3.938 MB/s erreichen, indem auf NVMe zurückgegriffen wird.

Allerdings ist unklar, ob der Apple M1 Pro und der Apple M1 Max die beiden zusätzlichen PCIe 4.0 Lanes aufbringen hätten können, die für diesen schnellen SD Express-Standard notwendig sind. Um die Zeit zu verkürzen, die das Übertragen von Videos oder hochauflösenden Fotos von einer SD-Karte benötigt, müssen Nutzer eine entsprechend schnelle SD-Karte verwenden, wie etwa eine Prograde Digital UHS-II V90 (ca. 148 Euro für 128 GB auf Amazon), wobei minimal langsamere SD-Karten teils deutlich günstiger zu haben sind, etwa eine Sony SF-E128 V60 (ca. 49 Euro für 128 GB auf Amazon).

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Apple, via Dan Seifert

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7392 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Der SD-Kartenleser im neuen Apple MacBook Pro erreicht bis zu 312 MB/s, kein Support für UHS-III
Autor: Hannes Brecher, 21.10.2021 (Update: 21.10.2021)