Notebookcheck

Doogee packt beim S88 Pro einen 10.000 mAh Riesen-Akku in ein enorm robustes Gehäuse

"Das coolste Ding, das du je gesehen hast" – Doogee meint es ernst mit dem Design des S88 Pro. (Bild: Doogee)
"Das coolste Ding, das du je gesehen hast" – Doogee meint es ernst mit dem Design des S88 Pro. (Bild: Doogee)
"Das coolste Ding, das du je gesehen hast" – so beschreibt Doogee sein neuestes Smartphone. Das S88 Pro will dabei nicht nur mit einem robusten, aggressiv gestalteten Gehäuse überzeugen, sondern auch mit einem gigantischen Akku mit einer Laufzeit von bis zu 780 Stunden, einer ordentlich ausgestatteten Triple-Kamera und einem günstigen Preis.
Hannes Brecher,

Erst kürzlich hat Doogee mit dem X95 (ab 79 Euro auf Amazon) ein spannendes, weil extrem günstiges Smartphone auf den Markt gebracht. Mit dem S88 Pro hat das Unternehmen aus China nun bereits sein neuestes Smartphone enthüllt, das vor allem durch sein besonders aggressiv aussehendes Gehäuse auffällt.

Robustes "Transformers"-Gehäuse

Dabei soll der "Transformers"-Look auch einige handfeste Vorteile haben, was die Robustheit des Smartphones angeht: Doogee verspricht, dass das S88 Pro dank einer IP68-Zertifizierung komplett wasserfest ist, auch Staub, Temperaturen von –55 bis +70 Grad Celsius oder Stürze aus einer Höhe von bis zu 1,5 Meter sollen kein Problem darstellen. Die beiden "Augen" auf der Rückseite sind mit RGB-LEDs beleuchtet, sie dienen als Benachrichtigungs-LEDs.

Das massive Smartphone bietet mehr Buttons als beinahe alle Konkurrenten: Auf der linken Seite gibt es zwei frei anpassbare Hardware-Buttons, einer davon fungiert standardmäßig als Notruf-Knopf, auf der rechten Seite finden sich der Sperrbutton, die Lautstärke-Wippe sowie der Fingerabdrucksensor.

Mittelklasse-Ausstattung mit gigantischem Akku

Im Inneren werkelt ein MediaTek Helio P70 SoC in Kombination mit 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher, der über eine microSD-Speicherkarte erweitert werden kann. Auf der Rückseite findet sich eine Triple-Kamera, bei der Hauptkamera setzt Doogee auf den etwas in die Jahre gekommenen Sony IMX230, der immerhin eine Auflösung von 21 Megapixel besitzt und 4K-Videos aufzeichnen kann. Dazu gibt's eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera sowie eine 8 MP Porträt-Kamera, wobei nicht ganz klar ist, ob es sich dabei um einen ToF-Sensor oder um eine Tele-Kamera handelt.

An der Vorderseite findet man ein 6,3 Zoll großes FHD+-Display mit einer Waterdrop-Notch, in der sich eine 16 MP Selfie-Kamera befindet. Das absolute Highlight auf dem Datenblatt ist aber der 10.000 mAh fassende Akku, der eine Standby-Laufzeit von bis zu 780 Stunden ermöglichen soll. Doogee verspricht eine Laufzeit von 19 Stunden beim Gaming, 18 Stunden bei Videowiedergabe oder 47 Stunden bei Anrufen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Doogee S88 Pro mit Android 10 ist bei Doogee Mall derzeit für 199 US-Dollar (ca. 176 Euro) verfügbar, nach dem Einführungsrabatt soll der Preis aber auf 299 US-Dollar (ca. 265 Euro) steigen. Ob und wann das S88 Pro auch bei lokalen Händlern verfügbar ist bleibt abzuwarten, normalerweise sind die Smartphones des Unternehmens aber recht schnell auch in Europa erhältlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Doogee packt beim S88 Pro einen 10.000 mAh Riesen-Akku in ein enorm robustes Gehäuse
Autor: Hannes Brecher, 16.06.2020 (Update: 16.06.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.