Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung Galaxy Watch 3: Neue Leaks verraten weitere Specs und Infos zum Ladedock

Die Samsung Galaxy Watch 3 soll auf dasselbe Ladedock setzen wie ihr Vorgänger. (Bild: natchayapong, Pixabay)
Die Samsung Galaxy Watch 3 soll auf dasselbe Ladedock setzen wie ihr Vorgänger. (Bild: natchayapong, Pixabay)
Dank einiger Leaks gibt es eine ganze Reihe neuer Informationen zur lange erwarteten Samsung Galaxy Watch 3, inklusive der Display-Größen, der Gehäuse-Materialien, den Sensoren, dem Ladedock, der Speicher-Ausstattung und dem LTE-Modell.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

In einem exklusiven Bericht hat SamMobile eine ganze Reihe neuer Informationen zur Galaxy Watch 3 verraten. Dabei wird abermals bestätigt, dass die Smartwatch in den Größen 41 und 45 mm erhältlich sein wird, die Bildschirmdiagonale soll dabei 1,2 respektive 1,4 Zoll entsprechen.

Das ist vor allem deswegen spannend, weil in der älteren Galaxy Watch (ca. 204 Euro auf Amazon) trotz ihrer Größe von 46 mm nur ein 1,3 Zoll großes Display verbaut wurde, die Ränder dürften also deutlich kleiner werden. Die 45 mm Galaxy Watch 3 soll insgesamt 45 x 46,2 x 11,1 mm groß sein. Samsung soll eine Variante aus Aluminium sowie eine aus Titan anbieten.

Darüber hinaus soll die Galaxy Watch 3 8 GB Flash-Speicher besitzen. Das Gehäuse wird sowohl nach IP68 als auch nach MIL-STD-810G zertifiziert sein, sodass die Uhr wasserdicht und stoßfest sein dürfte. Wie bereits zuvor berichtet wird die Uhr wieder eine drehbare Lünette erhalten, statt der digitalen Variante, die bei der Galaxy Watch Active 2 (ab 228 Euro auf Amazon) zum Einsatz kam.

Die Uhr soll auch dieselbe Sensor-Ausstattung wie die Galaxy Watch Active 2 besitzen, inklusive EKG und Blutdruckmessung. Diese Aussage deckt sich mit dem unten eingebetteten Tweet des Leakers Max Weinbach, der einen FCC-Eintrag zu der Smartwatch gefunden hat und daraus einige Details ableiten konnte. So wird die Galaxy Watch 3 auf dasselbe Ladedock wie ihr Vorgänger setzen. Auch die Unterstützung für LTE wird abermals bestätigt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6690 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Samsung Galaxy Watch 3: Neue Leaks verraten weitere Specs und Infos zum Ladedock
Autor: Hannes Brecher, 16.06.2020 (Update: 16.06.2020)