Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dropbox Transfer lässt Nutzer bis zu 100 GB übertragen

Dropbox Transfer beendet seine Beta und steht nun allen Nutzern zur Verfügung. (Bild: Dropbox)
Dropbox Transfer beendet seine Beta und steht nun allen Nutzern zur Verfügung. (Bild: Dropbox)
Die Beta ist abgeschlossen, Dropbox Transfer steht jetzt allen Nutzern zur Verfügung. Dabei ist es möglich, bis zu 100 GB große Daten zu schicken – vorausgesetzt, man hat das richtige Abo.
Hannes Brecher,

Dropbox Transfer richtet sich vor allem an Kunden, die große Mengen an finalen Daten an Personen außerhalb des eigenen Unternehmens senden müssen. Mit nur wenigen Klicks lässt sich so ein Link erstellen, über welchen die Daten auch von Personen ohne Dropbox-Account heruntergeladen werden können.

Dateien können dabei mit einem Passwort geschützt werden, Statistiken zeigen schließlich, wie oft auf die Daten zugegriffen wurde. Neben der Webseite ist Dropbox Transfer auch über die Desktop- und iOS-Apps verfügbar. Ganz günstig ist das allerdings nicht: Mit einem kostenlosen Account lassen sich nur 100 MB große Dateien übertragen.

Mit einem Business Standard- oder Plus-Account (9,99 Euro pro Monat) steigt das Limit auf 2 GB. Für die angepriesenen 100 GB müssen Nutzer einen Professional-, Business Advanced- oder Enterprise-Account besitzen, die Preise starten hier bei 15 Euro im Monat. 

Gerade das kostenlose Paket wirkt dabei etwas streng limitiert – Konkurrenten wie WeTransfer bieten bis zu 2 GB große Übertragungen kostenlos an.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8639 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Dropbox Transfer lässt Nutzer bis zu 100 GB übertragen
Autor: Hannes Brecher,  5.11.2019 (Update:  4.11.2019)