Notebookcheck

Ein Leak liefert neue Hinweise auf ein Einsteiger-Smartphone von OnePlus

OnePlus könnte sein Glück schon bald im Markt der günstigen Einsteiger-Smartphones versuchen. (Bild: Denny Ryanto, Unsplash)
OnePlus könnte sein Glück schon bald im Markt der günstigen Einsteiger-Smartphones versuchen. (Bild: Denny Ryanto, Unsplash)
TÜV Rheinland hat ein neues OnePlus-Ladegerät zertifiziert. Dabei handelt es sich allerdings nicht um ein 30+ Watt schnelles Warp Charge-Netzteil, sondern um ein verdächtig langsames Ladegerät – ein recht eindeutiger Hinweis, dass OnePlus an einem günstigeren Smartphone arbeitet.
Hannes Brecher,

Schnelle Ladegeräte werden unter Smartphone-Enthusiasten immer beliebter, während Konkurrenten wie das Xiaomi Mi 10 Ultra mit stolzen 120 Watt geladen werden können hat auch OnePlus den Trend nicht verschlafen. Selbst der neueste "günstige Flaggschiff-Killer", das OnePlus Nord (ca. 399 Euro auf Amazon), wird standardmäßig mit einem 30 Watt schnellen Warp Charge-Netzteil ausgeliefert.

Kürzlich hat sich das Unternehmen sogar mit dem YouTuber Dave2D zusammen getan, um die Lade-Technologie zu bewerben, und dabei Warp Charge-Ladekabel zu verlosen, die zu den üblichen Farben des YouTube-Kanals passen. Offenbar wird das nächste Netzteil des Unternehmens aber einen anderen Ansatz verfolgen.

Denn wie die kürzlich veröffentlichte TÜV Rheinland-Zertifizierung verrät wird das Ladegerät nur recht konventionelle 5 Volt / 2 Ampere sowie 9V / 2A unterstützen, das entspricht 10 respektive 18 Watt – weit abgeschlagen von den zumindest 30 Watt, die Warp Charge normalerweise unterstützt.

Das Smartphone, für welches dieses Netzteil bestimmt sein dürfte, sollte also eher in der unteren Mittelklasse oder gar im Einsteiger-Bereich positioniert werden – ein Novum für OnePlus. Schon früher gab es Gerüchte über ein günstigeres OnePlus-Smartphone, das als Nord Lite auf Basis eines Qualcomm Snapdragon 690 bekannt war, doch auch der Zukauf des Smartphones bei einem ODM (Original Design Manufacturer) wäre denkbar.

Ein 18 Watt Ladegerät wäre für OnePlus untypisch langsam, daher könnte der Eintrag auf ein Einsteiger-Smartphone hindeuten. (Bild: TÜV Rheinland, via MySmartPrice)
Ein 18 Watt Ladegerät wäre für OnePlus untypisch langsam, daher könnte der Eintrag auf ein Einsteiger-Smartphone hindeuten. (Bild: TÜV Rheinland, via MySmartPrice)

Quelle(n)

TÜV Rheinland, via MySmartPrice

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Ein Leak liefert neue Hinweise auf ein Einsteiger-Smartphone von OnePlus
Autor: Hannes Brecher, 18.08.2020 (Update: 18.08.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.