Notebookcheck Logo

Ein blitzschnelles Display trifft im neuen Razer Blade 15 auf Höchsteistung im Kleinformat

Ein blitzschnelles Display trifft im neuen Razer Blade 15 auf Höchsteistung im Kleinformat.
Ein blitzschnelles Display trifft im neuen Razer Blade 15 auf Höchsteistung im Kleinformat.
Das neue Razer Blade 15 vereint das bewährte kleine Gehäuse mit einem schnellen 360-Hz-Display und den neuen, mobilen RTX-30XX-Ti-Grafikkarten. Dadurch die Kühllösung natürlich alle Hände voll zu tun. Hat Razer ein Gleichgewicht zwischen Leistung und Emissionen gefunden?

Das Razer Blade 15 ist einer der beliebten leistungsfähigen 15-Zoll-Gaming-Laptops und bringt in seiner neuesten Iteration die aktualisierten RTX-3000-Ti-Grafikchips sowie Intels Alder-Lake-Prozessoren aus der 12. Generation mit. In der von uns getesteten Konfiguration verfügt der kompakte 15-Zoll-Laptop außerdem über ein Full-HD-Display mit einer Bildwiederholrate von 360 Hz. Weiterhin ist praktischerweise ein sehr schneller SD-Kartenleser an Bord.

Da wir uns von der hohen Leistung schon einmal überzeugen konnte, haben wir dieses Mal im Test untersucht, wie sich das ausgeglichene Leistungsprofil auf die Leistung und die Temperaturen auswirkt. Tatsächlich scheint in diesem Fall der Geräuschpegel deutlich spürbar zu sinken und die Leistung relativ dazu nur geringfügig einzubrechen.

Abgesehen von den kurzen Reaktionszeiten ist das Display auch erfreulich hell und leidet (zumindest bei unserem Testgerät) kaum unter Backlight-Bleeding. Andere Aspekte fallen allerdings etwas schwächer aus. Etwas enttäuschend ist der blecherne Klang der Lautsprecher - hier könnte man angesichts des hohen Preises mehr erwarten. Auch günstigere Modelle bieten hier teilweise mehr. Man sollte sich außerdem der unter Last hohen Oberflächentemperaturen bewusst sein. Auf der anderen Seite ist der Gaming-Laptop sogar im Vergleich zu anderen 15-Zöllern recht klein. Dass darauf der Fokus lag, zeigt auch das kleine, reisefreundliche Netzteil.

Insgesamt gefällt uns das Razer Blade 15 2022 sehr gut. Innerhalb seiner Nische gibt es kaum Konkurrenten, die eine Disziplin besser beherrschen, ohne in anderen Bereichen Abstriche machen zu müssen. Genaueres zu bestimmten Eigenschaften und Benchmarks sowie weitere Details zur Hard- und Software finden Sie in unserem ausführlichen Test.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Ein blitzschnelles Display trifft im neuen Razer Blade 15 auf Höchsteistung im Kleinformat
Autor: Marius Schell,  7.05.2022 (Update:  7.09.2022)