Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Eine Zertifizierung bestätigt viele Specs vom Oppo Reno5 Pro+, inklusive dem Snapdragon 865 und der 50 MP Quad-Kamera

So sieht das Oppo Reno5 Pro+ laut einem offiziellen Teaser-Bild aus. (Bild: Oppo)
So sieht das Oppo Reno5 Pro+ laut einem offiziellen Teaser-Bild aus. (Bild: Oppo)
Mit dem Reno5 Pro+ bereitet Oppo derzeit den Launch eines vermeintlich günstigen Flaggschiffs vor. Das spannende Smartphone wird am 24. Dezember offiziell vorgestellt, eine TENAA-Zertifizierung hat bereits jetzt viele Specs bestätigt, inklusive Informationen zum Display, zu den Kameras und zum Akku.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Oppo hat die Reno5-Serie erst vor wenigen Tagen offiziell vorgestellt, zum Topmodell wurde allerdings nur ein Teaser veröffentlicht, der weitere Informationen zum 24. Dezember versprochen hat. Eine TENAA-Zertifizierung bestätigt nun viele der bereits geleakten Spezifikationen. Beispielsweise wird von einem Prozessor mit Taktfrequenzen von bis zu 2,8 GHz gesprochen – ein eindeutiger Hinweis auf den Qualcomm Snapdragon 865.

Das Smartphone wird je nach Modell mit 8 GB oder 12 GB Arbeitsspeicher sowie mit 128 GB oder 256 GB Flash-Speicher ausgestattet sein. Die Zertifizierung bestätigt, dass die Hauptkamera eine Auflösung von 50 Megapixel besitzt, Gerüchten zufolge kommt dabei der Sony IMX766-Sensor zum Einsatz, den man beispielsweise auch im Oppo Find X3 Pro finden wird. Dazu gibts drei weitere Sensoren mit Auflösungen von 16 MP, 13 MP und 2 MP, den Bildern des Geräts nach zu urteilen darf man eine Zoom-Kamera sowie eine Ultraweitwinkel-Kamera erwarten.

Der Eintrag bestätigt auch die 32 MP Selfie-Kamera, genau wie das 6,55 Zoll große 1.080p+-Display. Die Kapazität des Akku wird mit 2.200 mAh spezifiziert – wie mittlerweile üblich dürfte Oppo allerdings auf zumindest zwei Zellen setzen, sodass das Reno5 Pro+ einen 4.400 mAh fassenden Akku besitzen dürfte. Das Smartphone soll 184 Gramm schwer sein und mit ColorOS 11 auf Basis von Android 11 ausgeliefert werden. Spannend bleibt vor allem der Preis – das Reno5 Pro startet in China bei 3.400 Yuan (ca. 427 Euro), der ehemalige Flaggschiff-SoC von Qualcomm dürfte aber dafür sorgen, dass das Topmodell etwas teurer wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Eine Zertifizierung bestätigt viele Specs vom Oppo Reno5 Pro+, inklusive dem Snapdragon 865 und der 50 MP Quad-Kamera
Autor: Hannes Brecher, 15.12.2020 (Update: 15.12.2020)