Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Facebook veröffentlicht eine neue App für Gruppen- und Videochats am PC & Mac

Die Facebook Messenger-App gibt's jetzt auch für Desktops und Notebooks. (Bild: Facebook)
Die Facebook Messenger-App gibt's jetzt auch für Desktops und Notebooks. (Bild: Facebook)
In den letzten Wochen ist die Beliebtheit von Videochats geradezu explodiert. Facebook bietet nun eine neue Alternative zu den bekannten Anbietern – die Facebook Messenger-App gibt's ab sofort auch für Windows und macOS. Mit dabei sind einige interessante Features wie etwa die Unterstützung für den Dark Mode.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Facebook hat in einer Pressemeldung angekündigt, dass die neue Messenger-App für Desktops und Laptops ab sofort verfügbar ist. Damit ist es endlich möglich, mit Freunden auf Facebook zu chatten, ohne die umständliche und überladene Webseite benutzen zu müssen, zumindest solange der Rollout des komplett überarbeiteten Designs noch nicht abgeschlossen ist.

Zumindest solange die Ausgangssperren in vielen Regionen noch bestehen dürfte für die meisten Nutzer aber noch viel interessanter sein, dass man Videochats über Facebook jetzt auch bequem über die App starten kann. Das soziale Netzwerk gibt an, dass sich die Anzahl der Nutzer, die Sprachanrufe und Videochats über einen Webbrowser getätigt haben, im Laufe des vergangenen Monats verdoppelt hat. Mit der neuen App will Facebook die besten Teile der Benutzererfahrung nun auf macOS und Windows bringen, inklusive der wie üblich unbegrenzten und kostenlosen Videochats.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Zu den Highlights der App zählen laut Facebook der Dark Mode, die Unterstützung für animierte GIFs, die Möglichkeit, Menschen anrufen zu können, ohne ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse kennen zu müssen, zuverlässige Desktop-Benachrichtigungen bei neuen Nachrichten sowie volle Unterstützung für Multitasking.

Die neue Facebook Messenger App kann ab sofort kostenlos aus dem Microsoft Store sowie aus Apples App Store geladen werden, zur Nutzung ist wie zu erwarten ein Facebook-Account erforderlich.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Facebook veröffentlicht eine neue App für Gruppen- und Videochats am PC & Mac
Autor: Hannes Brecher,  2.04.2020 (Update:  2.04.2020)