Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Forschung: Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Geräuschen

Forschung: Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Geräuschen
Forschung: Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Geräuschen
Ein aktuelles Forschungsprojekt widmet sich dem sicheren Login mithilfe von Umgebungsgeräuschen - erste Pilotprojekte laufen bereits.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung offeriert, richtig implementiert, eine erheblich gesteigerte Sicherheit. Um Zugang etwa zu einem Mail-Account zu erhalten, müssen Cyberkriminelle nämlich zwei unabhängige Geräte kompromittieren, was einen erfolgreichen Angriff erheblich erschwert. Dem entgegen steht eine zusätzliche Eingabe des Nutzers und damit ein höherer Aufwand.

Forscher der ETH Zürich haben nun ein Verfahren entwickelt, dass die Zwei-Faktor-Authentifizierung erheblich komfortabler gestaltet. Dafür wird eine spezielle App auf einem Smartphone installiert und mit dem Browser auf einem zweiten Gerät gekoppelt.

Stößt der Nutzer einen Login-Vorgang an, nehmen beide Geräte für drei Sekunden die Hintergrundgeräusche auf. Die beiden Aufnahmen werden verglichen und bei Übereinstimmung erfolgt die Authentifizierung. Zusätzliche Nutzereingaben sind nicht erforderlich, gleichzeitig sollen die aufgenommen Soundfiles niemals das entsprechende Gerät verlassen, sodass auch vertrauliche Gespräche im Raum nicht belauscht werden können.

Befinden sich beide Geräte in einem Raum ohne signifikante Geräuschkulisse, so soll Ultraschall zum Einsatz kommen, welcher vom Browser ausgesendet und vom Gerät erkannt werden.

Im Vergleich zu aktuellen Systemen soll die Technik überdies einen deutlichen Kostenvorteil bieten, erste Pilotprojekte mit Banken laufen bereits. Interessierte können die SoundProof genannte Technologie bereits ausprobieren

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3946 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > Forschung: Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Geräuschen
Autor: Silvio Werner, 23.04.2017 (Update: 15.05.2018)