Notebookcheck

Fortnite für (fast) jeden: Auf Android jetzt ohne Einladung spielbar

Fortnite für (fast) jeden: Auf Android jetzt ohne Einladung spielbar
Fortnite für (fast) jeden: Auf Android jetzt ohne Einladung spielbar
Via Twitter teilen die Fortnite-Entwickler mit, dass die Beta ab sofort auch ohne Einladung quasi für jeden spielbar ist. Im Play Store von Google gibt es das Spiel aber weiterhin nicht, sondern kann nur über die offizielle Webseite heruntergeladen werden.

Die Androidversion der Fortnite-Beta ist ab sofort für fast jeden spielbar, bisher wurde dafür eine offizielle Einladung benötigt. Das verkündeten die Entwickler jüngst auf dem offiziellen Twitter-Account.

Natürlich gibt es auch weiterhin einige kleinere Einschränkungen: Denn vor dem Download sollte unbedingt überprüft werden, ob das eigene Smartphone den Systemanforderungen des Spiels entspricht. Der Entwickler gibt zudem eine Liste von Geräten an, welche garantiert mit dem Spiel kompatibel sind. Die Liste wurde erst kürzlich um mehr Geräte erweitert. Mit folgenden Smartphones sollte das Spiel funktionieren:

  • ZTE: Axon 7 / 7s, Axon M, Nubia / Z17 / Z17s, Nubia Z11
  • Samsung Galaxy: S7 / S7 Edge, S8 / S8+, S9 / S9+, Note 8, Note 9, Tab S3, Tab S4
  • Google: Pixel / Pixel XL, Pixel 2 / Pixel 2 XL
  • Asus: ROG Phone, Zenfone 4 Pro, 5Z, V
  • Essential: PH-1
  • Huawei: Honor 10, Honor Play, Mate 10 / Pro, Mate RS, Nova 3, P20 / Pro, V10
  • LG: G5, G6, G7 ThinQ, V20, V30 / V30+
  • Nokia: 8
  • OnePlus: 5 / 5T, 6
  • Razer: Phone
  • Xiaomi: Blackshark, Mi 5 / 5S / 5S Plus, 6 / 6 Plus, Mi 8 / 8 Explorer / 8SE, Mi Mix, Mi Mix 2, Mi Mix 2S,
  • Mi Note 2
  • HTC: 10, U Ultra, U11/ U11+, U12+
  • Lenovo: Moto Z/Z Droid, Moto Z2 Force
  • Sony: Xperia XZ/Premium, Xzs, XZ1/Compact, XZ2/Premium/Compact, XZ3

Darüber hinaus sollten auch viele nicht aufgelisteten Geräte funktionieren, solange diese die offiziellen Anforderungen erfüllen, welche der Entwickler wiefolgt angibt:

  • Empfohlenes Betriebssystem: Android 8.0 und aufwärts, 64 Bit
  • Arbeitsspeicher: Mindestens 3 GB
  • Grafikprozessor: Adreno 530 oder besser, Mali-G71 MP20, Mali-G72 MP12 oder besser

Zu beachten ist außerdem, dass Fortnite weiterhin nicht im Play Store angeboten wird. Weil Google 30 Prozent der Einnahmen einstreicht, hatte sich der Entwickler dazu entschlossen das Spiel nur über die eigene Webseite anzubieten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Fortnite für (fast) jeden: Auf Android jetzt ohne Einladung spielbar
Autor: Christian Hintze, 12.10.2018 (Update: 12.10.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).