Notebookcheck

Fujitsu LifeBook SH531

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu LifeBook SH531
Fujitsu LifeBook SH531 (LifeBook SH Serie)
Prozessor
Intel Core i5-2410M 2 x 2.3 - 2.9 GHz, Sandy Bridge
Grafikkarte
Intel HD Graphics 3000, Kerntakt: 650/1200 MHz
Hauptspeicher
4096 MB 
, 1x DDR3, 1333 MHz
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, LG LP133WH2-TLM3, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM65
Massenspeicher
WDC Scorpio Blue WD5000BPVT-16HXZT2, 500 GB 
, 5200 U/Min
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel Cougar Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 Express Card 34mm, 2 USB 2.0, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, 1 eSata, Audio Anschlüsse: Kopfhörer. Mikrophon, Card Reader: 4in1 (SD/MMC/MS/MS-PRO)
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Centrino Advanced-N 6205 (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth V2.1 + EDR
Optisches Laufwerk
TSSTcorp CDDVDW TS-L633F
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 35 x 323 x 234
Akku
48 Wh Lithium-Ion, 4400 mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: 1,3 MP
Gewicht
2.05 kg, Netzteil: 300 g
Preis
550 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80.67% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: - %, Leistung: 83%, Ausstattung: 71%, Bildschirm: 72% Mobilität: 81%, Gehäuse: 76%, Ergonomie: 81%, Emissionen: 89%

Testberichte für das Fujitsu LifeBook SH531

81% Test Fujitsu LifeBook SH531 Subnotebook | Notebookcheck
Kompakt-Büro. Das Fujitsu Lifebook SH531 möchte als Subnotebook bei Consumern, insbesondere bei Office-Usern mit Mobilitätsbedarf, ankommen. Dabei hat das Lifebook aber Probleme sich aus der Masse an vergleichbaren Notebooks hervorzuheben.
Die Kleinen
Quelle: c't - 1/12 Deutsch
Fujitsus kleines Lifebook SH531 hat viele Schnittstelen; der Lüfter wird unter Rechenlast sehr laut.
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.01.2012
Notebook-Schnäppchen
Quelle: c't - 1/12 Deutsch
Wie viel Notebook Sie für 500 Euro bekommen und wann Sie mehr benötigen. Die 13-Zöller bieten einen guten Kompromiss aus Portabilität, Preis und Rechenleistung.
Akkulaufzeit gut, Büroleistung gut, 3D-Spieleleistung schlecht, Display gut, Geräuschentwicklung sehr schlecht
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.12.2011
81% Test Fujitsu LifeBook SH531 Subnotebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Fujitsu Lifebook SH531 hinterlässt einen gemischtes Eindruck. Das fängt bereits beim Design an: Während das Subnotebook außen edel und Business-like aussieht, glänzt es innen mit schmutzanfälligen Consumeroberflächen. Die Stabilität und Verarbeitung ist akzeptabel, allerdings auch nicht besonders herausragend.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.11.2011
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 82% Bildschirm: 70% Mobilität: 84% Gehäuse: 76% Ergonomie: 81% Emissionen: 90%
80% Fujitsu Lifebook SH531
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Bis auf den Preis des Fujitsu Lifebook SH531 konnten wir in jedem Bereich die Perfektion des Allround-Notebooks in Frage stellen und Mängel herausfiltern. Das Design zeigt sich mit einer Mischung aus schlichten und stark altbackenen Elementen. Glänzende Oberflächen integriert Fujitsu an den unbrauchbarsten Stellen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.10.2011
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 90% Bildschirm: 75% Mobilität: 75% Ergonomie: 80% Emissionen: 88%

Ausländische Testberichte

Fujitsu LifeBook SH531- na cesty s dobrou výbavou
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.03.2012

Kommentar

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz).

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


2410M: Auf Sandy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor mit 2.3 GHz (Turbo 2.6-2.9 GHz) mit integrierter Grafikkarte (650-1200MHz) und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.3":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.05 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Fujitsu: Fujitsu Limited, ist ein japanischer Technologiekonzern mit 162.000 (2014) Mitarbeitern weltweit, dessen Ursprünge ins Jahr 1935 zurückreichen. Schwerpunkte der Produkte und Dienstleistungen sind Informationstechnologie, Telekommunikation, Halbleiter und Netzwerke. 1999 startete die Zusammenarbeit mit Siemens im IT-Bereich (Server, Notebooks, Desktop-PCs, etc.) unter der Marke Fujitsu-Siemens. 10 Jahre später endete diese Kooperation.

Fujitsu ist ein Laptop-Hersteller mittlerer Größe, der sich in den letzten Jahre nicht unter den globalen Top 10 findet. Am Smartphone-Sektor spielt Fujitsu so gut wie gar keine Rolle. Die Bewertungen der Tests sind überdurchschnittlich gut (2016).


80.67%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Samsung 300V3A-A01
HD Graphics 3000
Samsung QX311-A01PL
HD Graphics 3000
Sony Vaio VPC-SB11FX/W
HD Graphics 3000
Dell Vostro V131
HD Graphics 3000

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo IdeaPad S300-59359324
HD Graphics 3000, Celeron 887
Lenovo IdeaPad U310-59-348996
HD Graphics 3000, Core i3 2377M
Toshiba Satellite L830-10G
HD Graphics 3000, Core i3 2367M
Sony Vaio SVS1311E3E
HD Graphics 3000, Core i3 2350M
Fujitsu LifeBook UH55
HD Graphics 3000, Core i3 2367M
Toshiba Satellite L830-10X
HD Graphics 3000, Core i3 2367M
Sony Vaio SVT1311M1ES
HD Graphics 3000, Core i3 2367M
Acer Aspire TimelineX 3830T-6870
HD Graphics 3000, Core i5 2430M
Lenovo ThinkPad X1 NWK3QGE
HD Graphics 3000, Core i7 2640M
Asus B33E-RO026X
HD Graphics 3000, Core i3 2330M
Lenovo ThinkPad Edge E320-NWY5WPB
HD Graphics 3000, Core i5 2430M
Apple MacBook Pro 13 inch 2011-10 MD313LL/A
HD Graphics 3000, Core i5 2430M
HP ProBook 5330m-LG724EA
HD Graphics 3000, Core i5 2520M
Dell Inspiron 13z-N311z
HD Graphics 3000, Core i3 2330M
Lenovo IdeaPad U300s
HD Graphics 3000, Core i7 2620M
HP ProBook 5330m-LG719EA
HD Graphics 3000, Core i5 2520M
Lenovo ThinkPad Edge E320 NWY3RGE
HD Graphics 3000, Core i3 2310M
HP ProBook 4330s-XX945EA
HD Graphics 3000, Core i3 2310M
HP Probook 5330m-LG718EA
HD Graphics 3000, Core i3 2310M
Acer Aspire 3830T-2314G50nbb
HD Graphics 3000, Core i3 2310M
Acer Aspire 3830T-2314G50n
HD Graphics 3000, Core i3 2310M
HP ProBook 5330m-LG724EA
HD Graphics 3000, Core i5 2520M
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Fujitsu LifeBook SH531
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)